Was bitte ist denn das für ein geniales Ding? Auf der Eurobike 2013 sind einige Fatbikes zu sehen gewesen, doch das Salsa Beargrease lässt die häufig schweren Räder mit seinem leichtem Carbon-Rahmen in einem ganz anderen Licht erscheinen. Schlanke 11,7kg werden für das Komplettrad mit 26×4,0″ Reifen angegeben – da kann auch das ebenfalls neu für 2014 vorgestellte Salsa Horsethief mit seinem Split Pivot Hinterbau nicht mithalten. Alle Informationen zu den Neuheiten haben wir in einem kurzen Video für euch zusammengefasst.

Video: Salsa 2014

Eurobike 2013: Salsa Cycles von crossie – mehr Mountainbike-Videos

Fotos: Salsa 2014

Unverkennbar: Das hier ist ein Salsa. Dieses Logo steht für eine lange Tradition in der Bike-Industrie, doch das Rad darunter ist gänzlich neu.
# Unverkennbar: Das hier ist ein Salsa. Dieses Logo steht für eine lange Tradition in der Bike-Industrie, doch das Rad darunter ist gänzlich neu.

Salsa zeigt einen feinen neuen Carbon-Rahmen, der für 26" ausgelegt ist - allerdings 26x4,0".
# Salsa zeigt einen feinen neuen Carbon-Rahmen, der für 26" ausgelegt ist – allerdings 26×4,0".

Das Salsa Beargrease ist das erste Fatbike von Salsa und wird aus Carbon geferigt.
# Das Salsa Beargrease ist das erste Carbon-Fatbike von Salsa.

Eine Besonderheit ist die 135mm breite Vorderradnabe, die in einer leichten Carbon Gabel steckt, die ebenfalls von Salsa Hergestellt wird
# Eine Besonderheit ist die 135mm breite Vorderradnabe, die in einer leichten Carbon Gabel steckt, die ebenfalls von Salsa hergestellt wird

Rein von der Ausstattung her ist das Beargrease eher unauffällig aber auffällig gut - Sram XX1 Schaltung, 720g Gabel und ein 1660g leichter Rahmen
# Rein von der Ausstattung her ist das Beargrease eher “unauffällig” aber auffällig gut – Sram XX1 Schaltung, 720g Gabel und ein 1660g leichter Rahmen

Das konische Steuerrohr würde auch eine Federgabel aufnehmen, doch für diese Reifenbreite gibt es leider keine Auswahl
# Das konische Steuerrohr würde auch eine Federgabel aufnehmen, doch für diese Reifenbreite gibt es kaum Auswahl. Die dicken Reifen selbst sorgen jedoch schon für genügend Dämpfung auf Schnee und Sand, so dass eine Federung nicht zwingend erforderlich ist.

Massive 170mm Achse am Hinterbau - da wirkt selbst die 42-Zähne-Kassette einer Sram XX1 kompakt.
# Massive 170mm Achse am Hinterbau – da wirkt selbst die 42-Zähne-Kassette einer Sram XX1 kompakt.

Der Rahmen des Beargrease ist nur mit Klarlack überzogen und zeigt seine Carbon-Struktur deutlich.
# Der Rahmen des Beargrease ist nur mit Klarlack überzogen und zeigt seine Carbon-Struktur deutlich.

82mm breite Felgen und Reifen von 45NRTH in der Dimension 26x4,0" - fatbike!
# 82mm breite Felgen und Reifen von 45NRTH in der Dimension 26×4,0" – fatbike!

Das Salsa Horsethief ist ein 29" Trailbike und für 2014 gründlich überarbeitet worden.
# Das Salsa Horsethief ist ein 29" Trailbike und für 2014 gründlich überarbeitet worden.

Feine Schweißnähte am Steurrohr - so muss das aussehen.
# Feine Schweißnähte am Steurrohr – so muss das aussehen.

Die Hauptneuheit: Split Pivot Hinterbau von Dave Weagle. Hier fällt der Drehpunkt am Ausfallende mit der Hinterradachse zusammen.
# Die Hauptneuheit: Split Pivot Hinterbau von Dave Weagle. Hier fällt der Drehpunkt am Ausfallende mit der Hinterradachse zusammen.

Dämpfergabeln sind in Mode: Nach Specialized folgten Pivot und Lapierre; nun gibt es auch beim Salsa Horsethief eine entsprechende Verlängerung des Dämpfers
# Dämpfergabeln sind in Mode: Nach Specialized folgten Pivot und Lapierre; nun gibt es auch beim Salsa Horsethief eine entsprechende Verlängerung des Dämpfers

Eurobike 2013

Alle Artikel zur Eurobike 2013 findet ihr auf der folgenden Übersichtsseite: Link.

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    Bjoern_U.

    dabei seit 09/2009

    Marko
    Keine Schutzblech-Befestigung am Beargrease, viel Spass bei Nässe!
    mimimimimimi ! ;)
    Schutzblech am MTB braucht kein Mensch !
    wer Angst vorm nassen Arsch hat kann eine (kurze) Regenhose anziehen oder soll gleich daheim auf der Couch bleiben
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    Marko

    dabei seit 09/2001

    Bjoern_U.
    mimimimimimi ! ;)
    Schutzblech am MTB braucht kein Mensch !
    wer Angst vorm nassen Arsch hat kann eine (kurze) Regenhose anziehen oder soll gleich daheim auf der Couch bleiben
    habe nur die erfahrung gemacht, dass beim fatbike der ganze dreck im gesicht landet, weil reifen breiter als unterrohr.
  4. benutzerbild

    Marko

    dabei seit 09/2001

    viele geistig behinderte hier
  5. benutzerbild

    Bjoern_U.

    dabei seit 09/2009

    Marko
    viele geistig behinderte hier
    schlag mal einen anderen Ton an

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Kurze Einschätzungen sind ok, Floskeln wie das sieht **beliebiges Schimpfwort einsetzen** aus oder ähnliches sollten im Sinne einer sachlich geführten Diskussion vermieden werden. Entsprechende Beiträge werden ggf. gelöscht.

Bitte sei höflich!