Portus Cycles hat seine Stahl-Version des ICB2.0 mit auf die Eurobike gebracht. Am Trickstuff-Stand war es in einer exklusiven Made In Germany Version gezeigt, die weitestgehend auf Teile aus Deutscher Produktion zurück greift. Davon abgesehen ist der Rahmen schön verarbeitet und steht damit für die allgemein schön verarbeiteten Teile aus Pforzheim. 

Portus Cycles ICB2.0 Steel

Portus Cycles ICB Steel mit Teilen fast nur aus Deutschland
# Portus Cycles ICB Steel mit Teilen fast nur aus Deutschland - Die Gabel sieht ungewöhnlich aus, drückt sich aber gut und belastet die Waage kaum...
Das zweite ICB Steel ist fertig
# Das zweite ICB Steel ist fertig - die Lagerung wird noch angepasst, die Verbindung des Hinterbaus wurde es bereits. Ansonsten ist der Rahmen so nun final und kann bereits bestellt werden
Deutsche Handarbeit
# Deutsche Handarbeit - die German A Flame Gabel, The Cleg Scheibenbremsen
Saubere Schweißnähte
# Saubere Schweißnähte - dazu Teile von Portus, German A und Tune
Sogar die Schaltung kommt aus Deutschland
# Sogar die Schaltung kommt aus Deutschland - die hydraulische Acros A-Ge
Na gut, das Magura Fahrwerk ist nicht wirklich Made in Germany
# Na gut, das Magura Fahrwerk ist nicht wirklich Made in Germany - gleiches gilt für die Vecnum Sattelstütze. Immerhin sind es die Tune-Teile.

Eurobike 2015

Alle Artikel von der wichtigsten Messe des Jahres mit allen Neuheiten für die Saison 2016 findest du auf unserer Eurobike Übersichtsseite.




Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    kaptan

    dabei seit 07/2011

    Wow ist das Teil Hässlich!
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    jaimewolf3060

    dabei seit 08/2012

    Geiler Hobel. Vor allem in diesen blau/weis bzw. orange/titangrau.


    MfG Jaimewolf3060
  4. benutzerbild

    spezi light

    dabei seit 05/2003

    Hi Leute, danke für das Feedback und Fragen, auf die ich möglichst eingehen will.

    Generell zur Entstehung des Rades:

    Ca. drei Wochen vor der Messe hatte ich die Idee den Rahmen komplett mit Teilen von deutschen Firmen zu bestücken. Natürlich wird der Sattel von Ergon und die Vecnum Stütze (noch nicht) sowie das ein oder andere Teil von Acros nicht in Deutschland geschnitzt.
    Zur Vecnum: Mit dem Wunsch "deutsch" aufzubauen gab es nur diese eine Möglichkeit, außer ich hätte von der neuen Funkstütze von Magura etwas gewusst. Die Lieferprobleme waren mir zwar bekannt, aber ein Anruf und sehr offenes Telefonat mit dem Chef von Vecnum führte zum Ergebnis, dass ich trotz der aktuellen Lage ein Muster mit 170mm Verstellbereich bekommen konnte.
    Bei weiteren Fragen zur aktuellen/zukünftigen Lieferbarkeit bitte ich euch direkt mit Vecnum in Kontakt zu treten.

    Mir sind die Jungs nach einigen Telefonaten und persönlichem Gespräch auf jeden Fall sehr symphatisch und haben bei mir einen sehr kompetenten Eindruck hinterlassen. Das Produkt und die Möglichkeit des Self-Service ist aus meiner Sicht einzigartig und würde ich trotz der aktuellen Geschehnisse weiter empfehlen und verbauen, wenn die Moveloc wieder offiziell lieferbar ist.

    Zum restlichen Aufbau kann ich nur sagen, dass das Gesamtkonzept und das derzeitige Finish verständlicherweise nicht nur Freunde findet. Ich fand den Aufbau am besten passend zu den Anlassfarben, der auch später noch mit einer neuen Beschichtung/Lackierung harmoniert.
    Gewicht liegt übrigens derzeit bei 14kg inkl. Pedalen und tubeless-Aufbau. Ich habe es leider versäumt den Rahmen ohne/mit Dämpfer vor dem Aufbau zu wiegen, schätze aber, dass dieser bei ca. 3,2kg lag.

    @Enginejunk
    Fahreindruck zur Gabel folgt. Generell wollte ich einfach mal eine USD-Gabel fahren und bin selbst gespannt wie sich das Ding auf dem Trail verhält.

    @exto
    @4mate
    Wenn unsere erste schnelle Kalkulation während des Aufbaus vor der Messe korrekt war, kommen wir bei Verwendung von UVPs auf einen VK-Preis von 8500€ bis 9000€. Ich bin da selbst ein wenig erschrocken, aber gutes Material hat nun mal seinen Preis.

    @-Wally- Vecnum war nicht mit eigenem Stand vertreten

    @Don Trailo Geschmäcker sind verschieden ;-) Liegt es am Aufbau? Am derzeitigen Finish? Beides kann man ohne Probleme ändern...

    @franticz
    @Flyer7576
    Klar, kommt vorbei! Diese Woche bin ich noch selbst im Lande und dann gehts fast bis Ende September in den Urlaub, wobei das Rad sehr wahrscheinlich in einem befreunden Radgeschäft ausgestellt wird.

    @TTKreischwurst Wie schon weiter oben geschrieben. Ich wollte einfach mal eine USD-Gabel ausprobieren und ich gebe dir recht. Die Gabel ist "etwas" oversized im Vergleich zum Rest. Langfristig kommt da wohl auch etwas anderes, aber jetzt teste ich mal die Flame.
    Raw war zum einem aus Zeitgründen die einzige Option, zum anderen wollte ich aber ganz bewusst zeigen, dass es sich hier zwischen all den shiny Messerädern um ein Rad aus Stahl handelt und ich meine Schweißnähte nicht unter dicken Schicht Lack oder Pulverbeschichtung verstecken muss.
    Ideen was schlussendlich drauf kommt habe ich genug, aber mal sehen was der Kontostand des Geschäftskontos in sechs bis acht Wochen sagt, denn eine dem Rahmen entsprechende Custom-Lackierung kostet schnell ein paar grüne Scheine ;-)

    @foreigner Wenn ich mir nochmal die Zeichnungen der Aluminium-Version ansehe, dann ist bei XL keine gerade Linie zwischen OR und den SR mehr erkennbar, bzw. es weicht deutlich ein paar Grad ab. Das gezeigte Rad ist mein Eigenes und ich bin selbst relativ groß (1,86m) mit sehr langen Beinen. Aus diesem Grund hat das Rad die Rahmenhöhe eines XL und die Länge eines L Rahmen. Ich fühle mich darauf pudelwohl und warte nur noch das Fotoshooting im Studio ab, damit ich endlich damit auf den Trail kann.

    By the way: Sollte es jemanden geben, der ein Praxis-Semester bei mir/uns machen will. Ich bin da grade sehr offen, weil ich noch einiges in der Pipeline habe, dass umgesetzt werden will, wie z.B. ein pinion-Stahlfully und so einiges anderes ;-)
  5. benutzerbild

    Don Trailo

    dabei seit 11/2004

    spezi light
    @Don Trailo Geschmäcker sind verschieden ;-) Liegt es am Aufbau? Am derzeitigen Finish? Beides kann man ohne Probleme ändern...]
    in der tat geben aufbau und Farbe dem bike den letzten touch
    die form( die Linie) gefällt mir( eben) nicht

    und ja jeden seinem pers. Geschmack
    mein stahl( aluhinterbau) fully gefällt ach nicht allen

    wichtig ist ja immer das der Erbauer davon überzeugt ist.
    der Rest kommt dann von alleine...

    viel Erfolg dir !
  6. benutzerbild

    Uf_Ellefelle

    dabei seit 09/2013

    Was für ein Eimer !!!

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein (vorherige Ausgaben):
Anmelden