In seinem Vortrag Ein Brasilianer, ein Fahrrad und die Welt… Der Rest ist Eile erzählt der Brasilianer Fabio Zander erzählt von seinen Radtouren und zeigt eine Sammlung der Bilder von seinen Bike-Abenteuern. Er war mit dem Rad in Amerika, Europa, Asien und Afrika unterwegs. Zu seinen Lieblingslokationen gehören der Himalaja und die Wüste Jordaniens.

Fabio erzählt mehrere Geschichten und Anekdoten seiner Radtouren. Einige (wenige) sind traurig und ernst, viele lustig, aber alle sind schließlich sehr wichtig für die Entwicklung des Vortragenden.

Fabio unterwegs
# Fabio unterwegs

Er verfügt über 20 Jahre Erfahrung und besitzt eine reiche Sammlung von beeindruckenden Bildern mit tollen Menschen und Tieren, die er auf seinen Radtouren durch Amerika, Europa, Asien und Afrika begegnete. An diesem Abend zeigt er Aufnahmen, die auf seinen Touren durch Regenwälder, quer durch die Anden, in der Atacama-Wüste und in Patagonien in Südamerika, Richtung Europas Alpen und später in den verschiedensten Ecken der Welt entstanden sind. Seine Lieblingstouren wie das Himalaja-Gebirge und die Wüste Jordaniens gehören auch dazu.

Zum Schluss sein Fazit:

Es gibt nur eine mögliche und echte Lesung von Zeit und Raum, wenn man zu Fuß unterwegs ist oder höchstens mit dem Fahrrad… der Rest ist Eile.

Termine

  • Dienstag, 12.01.2016, 19:30 – 21:00 | 87439 Kempten, Haus International, Post-Str. 22 | Abendkasse: 10 €, VVK: 9 €
  • Mittwoch, 09.03.2016, 19:30 – 21:00 | Bad Tölz, Kleiner Kursaal, Ludwig-Str. 11 | Abendkasse: 10 €, VVK: 9 €
Info: Pressemitteilung Fabio Zander
Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    Anzeige

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.