Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Kind Shock LEV integra ...
Kind Shock LEV integra ...
... nun auch in komplett schwarz.
... nun auch in komplett schwarz.
Jederzeit einfach trennbar
Jederzeit einfach trennbar - Der Zug wird mit einer kleinen Klemme versehen, die seitlich in die Stützenmechanik eingehängt wird
Eingehängt sieht der Zug so aus
Eingehängt sieht der Zug so aus
Die Southpaw ist teilbar und von der Position sehr breit einstellbar
Die Southpaw ist teilbar und von der Position sehr breit einstellbar
Die Spannung des Seilzuges ist bequem am Lenker anpassbar
Die Spannung des Seilzuges ist bequem am Lenker anpassbar
Die Stütze wanderte in Summe durch drei Bikes
Die Stütze wanderte in Summe durch drei Bikes - Beim Pivot Mach6 war das Verlegen ein Kinderspiel, da eine innere Führung ein Fummeln überflüssig macht
Das Ventil für die Einstellung der Ausfahrgeschwindigkeit befindet sich unter der Sattelklemmung
Das Ventil für die Einstellung der Ausfahrgeschwindigkeit befindet sich unter der Sattelklemmung
Für Fans eines niedrigen Sattels sind 150 mm Verstellbereich ein Muss, denn...
Für Fans eines niedrigen Sattels sind 150 mm Verstellbereich ein Muss, denn...
...bei solchen Spielereien muss der Sattel aus dem Weg.
...bei solchen Spielereien muss der Sattel aus dem Weg.
Die Southpaw ist teilbar und von der Position sehr breit einstellbar
Die Southpaw ist teilbar und von der Position sehr breit einstellbar
55 mm addieren sich auf das Sitzrohr...
55 mm addieren sich auf das Sitzrohr... - Noch nicht jeder Rahmen punktet mit einem kurzen Sitzrohr und so sollte man im Kopf behalten, dass die LEV integra nicht so weit versenkbar ist wie eine reguläre Sattelstütze.
Mit Gepäck wurde der Stütze des öfteren auch mal ein höheres Fahrergewicht spendiert
Mit Gepäck wurde der Stütze des öfteren auch mal ein höheres Fahrergewicht spendiert
1,5 Jahre lang verrichtete die Kind Shock LEV integra zuverlässig ihren Dienst
1,5 Jahre lang verrichtete die Kind Shock LEV integra zuverlässig ihren Dienst

Für viele von uns sind Teleskopsattelstützen vom Mountainbike nicht mehr wegzudenken. Abgesehen von wenigen Sonderfällen, wie zum Beispiel der Moveloc Vecnum, ist bei den meisten Herstellern allerdings bei 150 mm Hub Schluss. Gibt der Rahmen das etwas kleinere Maß von 30,9 mm vor, ist zusätzlich bei der RockShox Reverb schon bei 125 mm Schluss. Benötigt man aufgrund der persönlichen Vorliebe oder einer größeren Schrittlänge mehr Verstellbereich, so bleibt zumeist nur die Lösung mit einem zusätzlichen Schnellspanner, den man doch eigentlich gerne losgeworden wäre. Kindshock bietet mit der LEV integra eine Stütze in 30.9 mm und 150 mm Verstellbereich, welche diese Lücke schließt.

Test: Kind Shock LEV integra

Kurz und knapp

  • Durchmesser: 30,9 mm, 31,6 mm, 34,9 mm
  • Längen / Hub: 342 mm / 100 mm, 392 mm / 125 mm, 442 mm / 150 mm
  • Rasterung des Verstellbereichs: Ohne feste Rasterung
  • Anlenkung: OEM models kommen mit einem KGP Polycarbonate Fernbedienung mit interner Kabelführung und Anlenkung. Aftermarket Modelle nutzen die KG Aluminium Version
  • Sattelmontage: Zero offset, Zwei Schrauben zur Winkelverstellung
  • Farbe: Schwarz / Hartanodisiert
  • Gewicht: 550 – 635 g

Getestete Version: 30,9 mm – 442 mm Länge mit 150 mm Hub
Gewicht dieser Version: 598 g inklusive 140 cm Außenhülle, Zug und Southpaw (selbst gewogen)

Bei maximaler Versenkung im Rahmen baut der Kopf der Stütze 55 mm bis zur Mitte der Sattelstreben auf. Bei langen Sitzrohren und einem Piloten mit einer kurzen Schrittlänge sollte man dies beachten.

Kind Shock LEV integra ...
# Kind Shock LEV integra ...
... nun auch in komplett schwarz.
# ... nun auch in komplett schwarz.

In der Hand

Montage

Je nach Rahmen kann eine interne Zugführung und dessen Verlegung in einer ziemlichen Flucherei ausarten. Der Spaß wird noch größer, wenn es darum geht, eine hydraulische Leitung zu verlegen, welche im besten Fall nicht tropfen sollte. Bei Kind Shock vertraut man auf einen handelsüblichen Schaltzug, der, mit einer kleinen Klemme versehen, einfach ins untere Ende der Stütze eingehängt wird. Das macht zwar das Gefummel in manchen Rahmen nicht zwangsläufig einfacher, aber ein wenig stressfreier.

Jederzeit einfach trennbar
# Jederzeit einfach trennbar - Der Zug wird mit einer kleinen Klemme versehen, die seitlich in die Stützenmechanik eingehängt wird
Eingehängt sieht der Zug so aus
# Eingehängt sieht der Zug so aus

Die Schelle der Fernbedienung namens “Southpaw” ist zweiteilig gefertigt. Auf der einen Seite kann man so sehr genau in vier Achsen festlegen, wo sich der Daumenhebel befindet und in welche Richtung er gedrückt werden kann, auf der anderen Seite ist das System etwas wackelig und erfordert etwas mehr Geduld bei der Montage. Zusätzlich sollte an Carbon-Lenkern oder poliertern Oberflächen mit etwas Haftpaste gearbeitet werden, damit man die Schraube nicht über 5 Nm anziehen muss, um ein Wegdrehen zu verhindern.

Neben dem Neigungswinkel ist an einer Teleskopsattelstütze natürlich die Ausfahrgeschwindigkeit interessant. Diese kann über den Luftdruck an die persönliche Vorliebe im Bereich von 150 – 250 psi angepasst werden. Am unteren Ende dieser Skala bewegt sich der Sattel sehr gemächlich nach oben, was zwar bei ungeschickten Zeitgenossen ungewolltem Anschlag delikater Körperteile vorbeugt, aber doch in der Praxis sehr langsam ist – hier fanden wir den Maximal-Druck/Geschwindigkeit als idealer. Folgendes Video zeigt die Ausfahrgeschwindigkeit bei 250 psi:

Kind Shock LEV integra – Ausfedergeschwindigkeit von GrinsekaterMehr Mountainbike-Videos

Das Ventil für die Einstellung der Ausfahrgeschwindigkeit befindet sich unter der Sattelklemmung
# Das Ventil für die Einstellung der Ausfahrgeschwindigkeit befindet sich unter der Sattelklemmung

Anmerkung: Kind Shock empfiehlt, den Maximaldruck von 250 psi nicht zu überschreiten. LEV DX und LEV 272 verfügen nicht über diese Einstellbarkeit.

Auf dem Trail

Funktion

Wenn es um direktes Ansprechen einer Teleskopsattelstütze geht, wird sich jede Stütze an einer gut entlüfteten Reverb messen müssen. So fühlt sich die seilbetätigte LEV Anfangs etwas zäh an. Stellt man die Zugspannung ordentlich ein und verwendet einen gute Schalthülle und einen gut geschmierten Zug, steht sie in Sachen direktem Daumengefühl der Reverb aber nicht wirklich nach.

Für Fans eines niedrigen Sattels sind 150 mm Verstellbereich ein Muss, denn...
# Für Fans eines niedrigen Sattels sind 150 mm Verstellbereich ein Muss, denn...
...bei solchen Spielereien muss der Sattel aus dem Weg.
# ...bei solchen Spielereien muss der Sattel aus dem Weg.

Im Testzeitraum von eineinhalb Jahren tauschten wir Außenhülle und Zug, nachdem er anfing, etwas zäher zu laufen. Danach funktionierte die Fernbedienung wieder reibungslos.

Ergonomie

Über die freie Wahl der Southpaw in Aktivierungswinkel und Hebelposition wird die Anpassung, besonders bei einer Kombination mit einer Shimano XT Bremse, an persönliche Vorlieben ermöglicht. Mancher wird die Problematik kennen, wenn man die Fernbedienung zwischen Bremsgriff und Bremshebel montiert. Ein Standard Kind Shock-Hebel oder der einer Reverb baut so breit, dass manche Fahrer den Bremsgriff (mit dem recht kurzen Bremshebel) nicht nah genug an den Griff montieren können und ihn so nicht ideal erreichen.

Die Southpaw kann ohne Problem den Raum frei geben und hinter die Klemmschelle der Bremse wandern, dennoch bleibt sie für den Daumen gut erreichbar.

Die Southpaw ist teilbar und von der Position sehr breit einstellbar
# Die Southpaw ist teilbar und von der Position sehr breit einstellbar

Haltbarkeit

Sehr positiv ist die Spielfreiheit der Stütze zu bewerten. Auch nach dem Testzeitraum mit einem Fahrergewicht von gut 90 kg und teilweise 110 kg (inklusive Fotorucksack) ist keinerlei seitliches Spiel feststellbar.

55 mm addieren sich auf das Sitzrohr...
# 55 mm addieren sich auf das Sitzrohr... - Noch nicht jeder Rahmen punktet mit einem kurzen Sitzrohr und so sollte man im Kopf behalten, dass die LEV integra nicht so weit versenkbar ist wie eine reguläre Sattelstütze.
Mit Gepäck wurde der Stütze des öfteren auch mal ein höheres Fahrergewicht spendiert
# Mit Gepäck wurde der Stütze des öfteren auch mal ein höheres Fahrergewicht spendiert
1,5 Jahre lang verrichtete die Kind Shock LEV integra zuverlässig ihren Dienst
# 1,5 Jahre lang verrichtete die Kind Shock LEV integra zuverlässig ihren Dienst

Fazit

Kind Shock bietet mit der LEV Integra eine sehr gutes Produkt, welches einfach und stressfrei montiert wird und auch im Dauereinsatz keinerlei Probleme macht. Die Option auf eine Fernbedienung unterhalb des Lenkers bei einem 1x Antrieb ist simpel gelöst und gefällt durch die genaue Anpassbarkeit der Position und des Winkels. Eine simple, trennbare Mechanik macht es selbst ungeübten Schraubern leicht, die Stütze auf ein anderes Rad zu übertragen oder einen neuen Zug einzulegen. Die Kind Shock LEV Integra ist nicht nur eine 150 mm-Notlösung für 30.9 mm-Sitzrohre, sondern eine eigenständige, haltbare Vario-Stütze mit guter Funktion und einfacher Wartung.

Stärken

  • Haltbarkeit
  • einfache Wartung
  • großer Verstellbereich auch bei 30,9 mm Sattelrohrmaß
  • optionale Fernbedienung unterhalb des Lenkers

Schwächen

  • Bei kalten Temperaturen etwas langsamer beim Ausfahren = Anpassung des Drucks notwendig
  • Zugklemmung sehr klein – Aufpassen bei der Demontage

Weitere Informationen

Webseite: www.kssuspension.com
Bilder: Jens Staudt
Text & Redaktion: Jens Staudt | MTB-News.de 2016
Bikemarkt: Kind Shock LEV kaufen

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    Duke_do

    dabei seit 07/2009

    hulster
    Weiß jemand, ob ne 90° Zugumlenkung mitgeliefert wird? An einem Komplettrad von mir war die so verbaut, mit Zugumlenkung inkl. Verstellung in schwarz. Steht aber nirgendwo so, oder ist so abgebildet. Und einzeln finde ich leider keine Zugumlenkung in schwarz.
    Bei meiner vor ein paar Wochen gekauften 2016er war eine dabei.

    Mobil gesendet
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    Pattah

    dabei seit 03/2014

    bei meiner war auch die Umlenkung dabei,

    was bei mir fehlte waren allerdings schaltzug und der Mantel, weiß einer was für einen ich da nutzen kann?
  4. benutzerbild

    Duke_do

    dabei seit 07/2009

    Pattah
    bei meiner war auch die Umlenkung dabei,

    was bei mir fehlte waren allerdings schaltzug und der Mantel, weiß einer was für einen ich da nutzen kann?
    Da sollte jeder passen, solange der Schaltzug durch die Hülle geht (gibt da wohl unterschiedliche Dicken)

    PS bei mir war die Umlenkung auch dabei

    mobil gesendet
  5. benutzerbild

    kneesliding

    dabei seit 03/2008

    Haltbarkeit? Lach. einem Jahr 3 mal kaputt. Sattel senkt immer 2.5cm ein beim drauf sitzen. Nervt da es jedes mal immer napp 4 wochen dauert bis es weider da ist.
  6. benutzerbild

    olihT

    dabei seit 01/2012

    Hi,
    ich habe heute meine 2016er 125er LEV Integra bekommen. Meine ist nicht aufgepumpt gewesen. Sind die 250 psi max. nun im ausgefahrenen oder eingefahrenen Zustand? Ich vermute ersteres.

    Danke.

    EDIT: Habe gestern noch jemanden bei BC erreicht. Empfehlung auch ersteres. Die waren auch etwas verwundert, dass die Stütze drucklos war.

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Mehr in Sattelstützen, Teile
Magura Artikelbild-1
Magura Vyron eLECT: elektronische Sattelstütze im Test

Mit der Magura Vyron eLECT Vario-Sattelstütze hat das Team aus Bad Urach auf der Eurobike eine kleine Revolution angekündigt. Dem Trend hin zur Elektrifizierung des...

Schließen