Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Die Cortex Polymer-Kollektion kommt mit gut belüfteten Rückenprotektoren
Die Cortex Polymer-Kollektion kommt mit gut belüfteten Rückenprotektoren
Die Herren-Variante mit geradem Zip...
Die Herren-Variante mit geradem Zip...
...die Frauen-Version mit schrägen Zipper
...die Frauen-Version mit schrägen Zipper
Die Zipper sind am Abschluss zusätzlich geschützt
Die Zipper sind am Abschluss zusätzlich geschützt
Der Cortex Polymer Armor kommt zusätzlich zum Rückenprotektor
Der Cortex Polymer Armor kommt zusätzlich zum Rückenprotektor
Signature-Rucksack von Guido Tschugg - der Epack
Signature-Rucksack von Guido Tschugg - der Epack
der Rucksack wurde speziell für E-Biker entwickelt - mit mittig platziertem Fach für einen Ersatz-Akku und Sas-Tec Protektor
der Rucksack wurde speziell für E-Biker entwickelt - mit mittig platziertem Fach für einen Ersatz-Akku und Sas-Tec Protektor
Tschugg-Signatur
Tschugg-Signatur
Das MKII Jacket kommt mit Armourgel-Protektor, der sich flexibel der ganzen Rückenform anpasst
Das MKII Jacket kommt mit Armourgel-Protektor, der sich flexibel der ganzen Rückenform anpasst
Handy- und Kleinkram-Fach am Hüftgurt
Handy- und Kleinkram-Fach am Hüftgurt
Aus der neuen Knieschoner-Kollektion
Aus der neuen Knieschoner-Kollektion

Protektoren-Spezialist Amplifi wartet mit allerlei neuen Protektoren für Oberkörper, Knie und Co. auf: Die Cortex Polymer Collection soll neben gutem Schutz auch für eine sehr gute Belüftung sorgen. Das MKII Jacket kommt mit dem schon bekannten Armourgel-Schutz, das besonders flexibel am Rücken anliegen soll. Außerdem wird der Signature-Rucksack von Teamfahrer Guido Tschugg vorgestellt.

Amplifi 2017

Video

Eurobike 2016 – Amplifi von SEB92Mehr Mountainbike-Videos

Fotos

Die Cortex Polymer-Kollektion kommt mit gut belüfteten Rückenprotektoren
# Die Cortex Polymer-Kollektion kommt mit gut belüfteten Rückenprotektoren
Die Herren-Variante mit geradem Zip...
# Die Herren-Variante mit geradem Zip...
...die Frauen-Version mit schrägen Zipper
# ...die Frauen-Version mit schrägen Zipper
Die Zipper sind am Abschluss zusätzlich geschützt
# Die Zipper sind am Abschluss zusätzlich geschützt
Der Cortex Polymer Armor kommt zusätzlich zum Rückenprotektor
# Der Cortex Polymer Armor kommt zusätzlich zum Rückenprotektor
Signature-Rucksack von Guido Tschugg - der Epack
# Signature-Rucksack von Guido Tschugg - der Epack
der Rucksack wurde speziell für E-Biker entwickelt - mit mittig platziertem Fach für einen Ersatz-Akku und Sas-Tec Protektor
# der Rucksack wurde speziell für E-Biker entwickelt - mit mittig platziertem Fach für einen Ersatz-Akku und Sas-Tec Protektor
Tschugg-Signatur
# Tschugg-Signatur
Das MKII Jacket kommt mit Armourgel-Protektor, der sich flexibel der ganzen Rückenform anpasst
# Das MKII Jacket kommt mit Armourgel-Protektor, der sich flexibel der ganzen Rückenform anpasst
Handy- und Kleinkram-Fach am Hüftgurt
# Handy- und Kleinkram-Fach am Hüftgurt
Aus der neuen Knieschoner-Kollektion
# Aus der neuen Knieschoner-Kollektion

Eurobike 2016

Alle Artikel von der wichtigsten Messe des Jahres mit allen Neuheiten für die Saison 2017 findest du auf unserer Eurobike Übersichtsseite.

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    freetourer

    dabei seit 03/2006

    Freesoul
    Meine persönlichen Highlights waren das Nicolai G13 (bereits vorgestellt),

    .....
    Verkaufst Du deswegen Deinen ganzen Fuhrpark ? ;)

    Einen ausführlicheren Bericht über das G13 fände ich noch gut.
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    Steve Style

    dabei seit 06/2006

    hasardeur
    Gerade bei den Variostützen erhoffe ich mir deutliche Entwicklungen in Richtung Robustheit bei weniger Gewicht zu guten Preisen [...] Dann darf es gern noch günstige Procore-Varianten geben. Im Federungsbereich zeigen kleine Tüftler, dass die großen Marken echte Verbesserungen verpennen.
    Genau so sehe ich es auch! Ich brauche z.B. keine Di2, wenn ich immer noch den Kabelsalat habe, zumal mich ein oder zwei Mal im Jahr Zugspannung erhöhen und wenn nötig Zug austauschen nicht umbringen. Und ob ich dann 0,3687sec schneller schalten kann, geht mir, da ich keine Rennen mehr fahre, ziemlich am Hintern vorbei. Und so könnte man mit den ganzen innkompatiblen Standards, völlig überteuerten Carbon-Rahmen, wo ich dank Carbon-Hinterbau sage uns schreibe 127,49g einspare weitermachen.

    Ja, richtig gut funktionierende Bremsen wie die MT5 und 7 machen mir Spaß oder auch die elektronische Sattelstütze von Magura, die ich ruckzuck aus meinem Freerider nehmen kann und für Parkausflüge gegen eine günstige und leichte Sattelstütze tauschen kann und mir beim Radeinhängen nicht jedes Mal Sorgen machen muss, ob die Stütze Luft zieht oder gleich größeren Schaden nimmt.

    Stabile, bezahlbare und dazu nicht zu schwere Felgen können mich begeistern, Variorahmen, bei denen in Windeseile ohne großen Aufwand per Flipchip (oder wie auch immer) die Rahmengeometrie ändern kann finde ich toll oder mein nun astrein funktionierender Shapeshifter, der mir zwei Räder in einem zaubert.

    Oder einfach ein leichter UND bequemer Sattel ist nicht zu unterschätzen. Die Liste lässt sich beliebig erweitern, aber um es auf den Punkt zu bringen: Bezahlbar, funktionell, haltbar, nicht zu schwer und kompatibel sollen Räder sowie Teile sein, dann bin ich happy.
  4. benutzerbild

    yeeehaaa

    dabei seit 05/2014

    Eigentlich wollte ich nur einen Witz über Rucksäcke für eBiker machen, aber das gibt's jetzt wohl tatsächlich.
    Wie gern hätte ich doch auch einen 5kg Akku auf dem Rücken beim fahren... zusätzlich zum Flickzeug, Pumpe, Schlüssel, Handy und der Trinkblase :spinner:
  5. benutzerbild

    hasardeur

    dabei seit 04/2012

    Die Idee ist doch cool. Gerade ein so schweres Teil, wie ein Akku sollte gut fixiert und sinnvoll positioniert sein. Das bedeutet ja aber noch lange nicht, dass da immer ein Akku mitgeschleppt werden muss. Bei wirklich langen alpinen E-Biketouren ist ein Ersatzakku sicher keine schlechte Idee, sonst machen diejenigen mit Ersatzakku den hier :winken:, nachdem der erste leer ist.

    Ich verstehe nicht, warum man alles lustig oder verwerflich finden muss, was mit E-Bikes zu tun hat. Die Realität zeigt doch, dass sich das E-Bike und auch das E-MTB längst etabliert haben.
  6. benutzerbild

    mdk187?

    dabei seit 07/2007

    Das E-MTB ist mehr Mofa als MTB. Solange man mit dem E-MTB auf befestigten Wegen bleibt ist ja alles gut. Aber auf unbefestigten Wegen hat weder ein Mofa noch ein E-MTB etwas verloren (meine Meinung). Die Industrie sieht das anders und pushed E-MTBs. Das E-MTB als Massenware wird aber nicht ohne Folgen bleiben.
    Ich finde das weder lustig noch verwerflich sondern verantwortungslos.

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Mehr in Rucksack-Neuheiten, Eurobike 2016
Eurobike 2016: Pivot – Neues Firebird und Switchblade

Pivot rüstet seine Flotte für das Jahr 2017 ordentlich auf: Anfang des Jahres sorgte das neue Phoenix DH-Bike für Furore, vor kurzem zogen die US-Amerikaner...

Schließen