Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Der Stand von Pivot auf der Eurobike
Der Stand von Pivot auf der Eurobike
Das Pivot Phoenix DH-Bike wurde bereits Anfang des Jahres vorgestellt
Das Pivot Phoenix DH-Bike wurde bereits Anfang des Jahres vorgestellt
Der Hinterbau wird mit dem Luftdämpfer Float X2 von Fox ruhig gehalten
Der Hinterbau wird mit dem Luftdämpfer Float X2 von Fox ruhig gehalten
Aufbauend vom Downhill-Bike wurde das Firebird entwickelt.
Aufbauend vom Downhill-Bike wurde das Firebird entwickelt. - In Größe L hat es einen Reach von 465 mm
Das neue Firebird kommt mit dem Boost-Standard
Das neue Firebird kommt mit dem Boost-Standard
Der Hinterbau bietet 170 mm Federweg und soll selbst heftigste Einschläge gut wegstecken.
Der Hinterbau bietet 170 mm Federweg und soll selbst heftigste Einschläge gut wegstecken.
Neben der auffälligen roten Lackierung wird es das Firebird auch in dezentem Schwarz geben.
Neben der auffälligen roten Lackierung wird es das Firebird auch in dezentem Schwarz geben.
Ebenfalls dieses Jahr neu auf dem Markt
Ebenfalls dieses Jahr neu auf dem Markt - Das Pivot Switchblade
135 mm Federweg bietet das Switchblade am Heck
135 mm Federweg bietet das Switchblade am Heck - mit der verbauten 160 mm Gabel soll das Bike für aggressives Fahren gerüstet sein
Sauber innenverlegte Di2-Schaltkabel.
Sauber innenverlegte Di2-Schaltkabel.
Für ein sehr steifes Hinterrad soll der DH-Achsstandard mit 157 mm Weite sorgen.
Für ein sehr steifes Hinterrad soll der DH-Achsstandard mit 157 mm Weite sorgen.
Der Switchblade-Rahmen wurde mit dem Eurobike-Award prämiert.
Der Switchblade-Rahmen wurde mit dem Eurobike-Award prämiert.
Wahlweise können 29" oder 650B-Laufräder eingebaut werden.
Wahlweise können 29" oder 650B-Laufräder eingebaut werden.
Das Switchblade wird neben blau auch in schwarz mit roten Beschriftung verfügbar sein.
Das Switchblade wird neben blau auch in schwarz mit roten Beschriftung verfügbar sein.
Pivot Les Racehardtail.
Pivot Les Racehardtail.
Der Hinterbau ist sogar Singlespeed-kompatibel.
Der Hinterbau ist sogar Singlespeed-kompatibel.
Für eine cleane Optik sorgen innenverlegte Züge.
Für eine cleane Optik sorgen innenverlegte Züge.
Verdeckte Umwerferaufnahme am Racehardtail.
Verdeckte Umwerferaufnahme am Racehardtail.
Das Pivot Mach 429 SL bietet 100 mm Federweg am Heck.
Das Pivot Mach 429 SL bietet 100 mm Federweg am Heck.
Schnelles Trailbike mit Fox 34er und DW-Link Hinterbau
Schnelles Trailbike mit Fox 34er und DW-Link Hinterbau - Pivot Mach 4
Pivot Mach 6 mit Aluminiumrahmen.
Pivot Mach 6 mit Aluminiumrahmen.

Pivot rüstet seine Flotte für das Jahr 2017 ordentlich auf. Anfang des Jahres sorgte das neue Phoenix DH-Bike für Furore, vor kurzem zogen die US-Amerikaner mit den aggressiven Endurobikes Firebird und Switchblade nach. Letzteres überrascht mit einem 157 mm breitem Hinterbau, was bei den großen 29ern für hohe Steifigkeit sorgen soll.

Der Stand von Pivot auf der Eurobike
# Der Stand von Pivot auf der Eurobike

Pivot 2017

Mit gleich zwei neuen Bikes wartet Pivot auf der Eurobike 2016 auf. Das ebenfalls in diesem Jahr neu überarbeitete Phoenix wurde als Vorbild für das brandneue Firebird genommen, welches dementsprechend mächtig daherkommt und für den aggressiven Enduroeinsatz konzipiert wurde. Satte 170 mm Federweg in Front und Heck sollen für die nötige Ruhe im ruppigen Gelände sorgen. Ein Reach mit 465 mm in Größe L für die notwendige Laufruhe sorgen – wir sind das Rad schon kürzlich Probe gefahren.

Die zweite Neuheit, das Switchblade, lässt sich entweder mit 29″ Laufrädern oder 27.5+ Reifen aufbauen. Da es ebenfalls für den harten Geländeeinsatz konzipiert wurde, setzte man bei Pivot auf eine extrem breite Hinterradnabe, um bei den großen 29″ Laufrädern trotzdem für eine hohe Seitensteifigkeit durch flache Speichenwinkel zu sorgen. Um nicht noch einen neuen Standard ins Leben zu rufen, wurde der aus dem Downhillbereich bekannte Achsstandard mit 157 mm Nabenbreite verwendet.

Video

Eurobike 2016 – Pivot Bikes von CrownyMehr Mountainbike-Videos

Fotos

Das Pivot Phoenix DH-Bike wurde bereits Anfang des Jahres vorgestellt
# Das Pivot Phoenix DH-Bike wurde bereits Anfang des Jahres vorgestellt
Der Hinterbau wird mit dem Luftdämpfer Float X2 von Fox ruhig gehalten
# Der Hinterbau wird mit dem Luftdämpfer Float X2 von Fox ruhig gehalten
Aufbauend vom Downhill-Bike wurde das Firebird entwickelt.
# Aufbauend vom Downhill-Bike wurde das Firebird entwickelt. - In Größe L hat es einen Reach von 465 mm
Das neue Firebird kommt mit dem Boost-Standard
# Das neue Firebird kommt mit dem Boost-Standard
Der Hinterbau bietet 170 mm Federweg und soll selbst heftigste Einschläge gut wegstecken.
# Der Hinterbau bietet 170 mm Federweg und soll selbst heftigste Einschläge gut wegstecken.
Neben der auffälligen roten Lackierung wird es das Firebird auch in dezentem Schwarz geben.
# Neben der auffälligen roten Lackierung wird es das Firebird auch in dezentem Schwarz geben.
Ebenfalls dieses Jahr neu auf dem Markt
# Ebenfalls dieses Jahr neu auf dem Markt - Das Pivot Switchblade
135 mm Federweg bietet das Switchblade am Heck
# 135 mm Federweg bietet das Switchblade am Heck - mit der verbauten 160 mm Gabel soll das Bike für aggressives Fahren gerüstet sein
Sauber innenverlegte Di2-Schaltkabel.
# Sauber innenverlegte Di2-Schaltkabel.
Für ein sehr steifes Hinterrad soll der DH-Achsstandard mit 157 mm Weite sorgen.
# Für ein sehr steifes Hinterrad soll der DH-Achsstandard mit 157 mm Weite sorgen.
Der Switchblade-Rahmen wurde mit dem Eurobike-Award prämiert.
# Der Switchblade-Rahmen wurde mit dem Eurobike-Award prämiert.
Wahlweise können 29" oder 650B-Laufräder eingebaut werden.
# Wahlweise können 29" oder 650B-Laufräder eingebaut werden.
Das Switchblade wird neben blau auch in schwarz mit roten Beschriftung verfügbar sein.
# Das Switchblade wird neben blau auch in schwarz mit roten Beschriftung verfügbar sein.
Pivot Les Racehardtail.
# Pivot Les Racehardtail.
Der Hinterbau ist sogar Singlespeed-kompatibel.
# Der Hinterbau ist sogar Singlespeed-kompatibel.
Für eine cleane Optik sorgen innenverlegte Züge.
# Für eine cleane Optik sorgen innenverlegte Züge.
Verdeckte Umwerferaufnahme am Racehardtail.
# Verdeckte Umwerferaufnahme am Racehardtail.
Das Pivot Mach 429 SL bietet 100 mm Federweg am Heck.
# Das Pivot Mach 429 SL bietet 100 mm Federweg am Heck.
Schnelles Trailbike mit Fox 34er und DW-Link Hinterbau
# Schnelles Trailbike mit Fox 34er und DW-Link Hinterbau - Pivot Mach 4
Pivot Mach 6 mit Aluminiumrahmen.
# Pivot Mach 6 mit Aluminiumrahmen.

Eurobike 2016

Alle Artikel von der wichtigsten Messe des Jahres mit allen Neuheiten für die Saison 2017 findest du auf unserer Eurobike Übersichtsseite.




Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    styleroyal

    dabei seit 02/2010

    LIDDL
    ich dachte die DH-Achse wäre 150mm. ist 158mm nicht boost? oder was ganz neues?
    Achsbreite an DH-Rädern ist schon seit einiger Zeit auf 157mm gewandert (2011 oder 2012), Boost ist 148mm breit.
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    bastea82

    dabei seit 07/2010

    dkc-live
    Dämpferverlängerungen scheinen ja das ding 2017 zu sein.
    Bin mal gespannt wann ein Weightsave Dämpfer mit integrierten Yoke kommt.
    Für mehr Steifigkeit :D
    2019 als neuer Standard :D
  4. benutzerbild

    Grinsekater

    dabei seit 08/2002

    LIDDL
    ich dachte die DH-Achse wäre 150mm. ist 158mm nicht boost? oder was ganz neues?
    157 mm baut auf die gleiche Nabe auf wie bei 150 mm. Es ist im Grunde das Gleiche wie mit 142er Hinterbauten die eine Führung bieten und eine Auflage damit das Laufrad beim Einbau nicht durchrutscht (Einfädelhilfe). Lediglich die Endkappen sind auf jeder Seite 3,5 mm länger. 157 mm gibt es schon seit Jahren im Downhillbereich und mit der beim Switchblade angepassten Kettenlinie hat man eigentlich die "extra Mile" die man machen hätte müssen bevor man mit 148er Boost auf den Markt kommt. Es baut auf bestehende Größen auf, hat den gleichen Q-Faktorn (man dreht bei RaceFace lediglich das Kettenblatt um) und was mir besonders am Herzen liegt: Endlich mehr Reifenfreiheit für matschige Ausfahrten.

    Hier finden sich alle technischen Details.
  5. benutzerbild

    trautsichnix

    dabei seit 01/1970

  6. benutzerbild

    OliverKaa

    dabei seit 02/2013

    ja, der schwarze Firebird ist schon son bisschen mein Ding!

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein (vorherige Ausgaben):
Anmelden