Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Das neue Gehäuse soll absolut wasserfest sein und eine noch nie dagewesene Tonqualität ermöglichen
Das neue Gehäuse soll absolut wasserfest sein und eine noch nie dagewesene Tonqualität ermöglichen
Das Touch-Display soll auch mit Handschuhen gut zu bedienen sein
Das Touch-Display soll auch mit Handschuhen gut zu bedienen sein
In der dritten Generation kommt die Virb erstmals ohne festes Gehäuse aus
In der dritten Generation kommt die Virb erstmals ohne festes Gehäuse aus
Via GPS und anderen Parametern können Daten parallel zur Aufnahme aufgezeichnet werden und dann in das Video eingebunden werden
Via GPS und anderen Parametern können Daten parallel zur Aufnahme aufgezeichnet werden und dann in das Video eingebunden werden
Ist das die perfekte Actioncam?
Ist das die perfekte Actioncam?
Der Knopf zum Starten und Beenden der Aufnahme kann durch reines Erspüren überprüft werden
Der Knopf zum Starten und Beenden der Aufnahme kann durch reines Erspüren überprüft werden
Sogar Liveaufnahmen sind teilweise möglich (bisher nur für iPhone-Besitzer)
Sogar Liveaufnahmen sind teilweise möglich (bisher nur für iPhone-Besitzer)
Der neue Edge 820
Der neue Edge 820 - Der optimale Kompromiss zwischen einem nicht zu großen Gehäuse und einer Vielzahl an Funktionen?
Edge 820
Edge 820
Bei den Edge-Geräten gibt es die günstigere Explore-Variante
Bei den Edge-Geräten gibt es die günstigere Explore-Variante - Die Geräte können aber hauptsächlich nur navigieren und sind weniger auf die Datenauswertung ausgerichtet
Der günstigere etrex Touch und der Oregon 750t
Der günstigere etrex Touch und der Oregon 750t - Beide sollen ideal für alle sein, die sich in verschiedenster Art und Weise gerne in der Natur bewegen
Die Outdoor-Waffe schlechthin: Der 64s mit Tastenbedienung wird von vielen geschätzt und gekauft
Die Outdoor-Waffe schlechthin: Der 64s mit Tastenbedienung wird von vielen geschätzt und gekauft
Der Edge 20 ist das minimalistische Produkt von Garmin
Der Edge 20 ist das minimalistische Produkt von Garmin - Lediglich die wichtigsten Daten kann er anzeigen

Garmin stellt in diesem Jahr eine neue Actionkamera vor, die eine ernsthafte Konkurrenz zum Branchenführer GoPro darstellen soll. Dazu gibt es wie gewohnt bei dem weltweit bekannten Hersteller für allerlei GPS-Geräte verschiedenste Arten von Radcomputern und Navigationsgeräten.

Für alle Actionsportler soll die neue Garmin Virb Ultra 30 das neue Highlight für die Wiedergabe von spektakulären Bildern im Gelände werden. Die nun in der dritten Generation überarbeitete Kamera aus dem Hause Garmin kommt erstmals ohne festes Gehäuse aus. Die Kamera selbst ist spritzwasser- und in Kombination mit dem ebenfalls neuen Gehäuse folgendermaßen absolut wasserfest. Die UltraHD-Auflösung mit 30 Bildern pro Sekunde liefert scharfe Bilder von allen möglichen Abenteuern in der Natur. Die Tonaufnahmen sollen laut dem Hersteller so gut wie bei keiner anderen Kamera auf dem Markt wiedergegeben werden. Inzwischen fast schon Standard bei Actioncams sind ein intuitiv zu bedienendes Display und eine Bildstabilisierung für wenig wackelnde Aufnahmen.

Das neue Gehäuse soll absolut wasserfest sein und eine noch nie dagewesene Tonqualität ermöglichen
# Das neue Gehäuse soll absolut wasserfest sein und eine noch nie dagewesene Tonqualität ermöglichen
Das Touch-Display soll auch mit Handschuhen gut zu bedienen sein
# Das Touch-Display soll auch mit Handschuhen gut zu bedienen sein
In der dritten Generation kommt die Virb erstmals ohne festes Gehäuse aus
# In der dritten Generation kommt die Virb erstmals ohne festes Gehäuse aus

Viele kleine Features machen die Virb 30 Ultra aber erst so richtig zu dem, was sie ist: Die Kamera kann GPS-Daten und ANT+-Daten aufzeichnen, damit man sie später mit dem Programm aus dem hauseigenen App-Store im Video anzeigen kann. So können Geschwindigkeit, Herzfrequenz, Leistungsdaten und sogar die auf den Körper wirkenden G-Kräfte in die Aufnahme eingebunden werden.

Via GPS und anderen Parametern können Daten parallel zur Aufnahme aufgezeichnet werden und dann in das Video eingebunden werden
# Via GPS und anderen Parametern können Daten parallel zur Aufnahme aufgezeichnet werden und dann in das Video eingebunden werden

Garmin optimierte ebenfalls den Knopf für den Start und das Beenden der Wiedergabe. Durch einen spürbaren Drehknopf kann man jederzeit ohne Blickkontakt überprüfen, ob die Aufnahme bereits läuft oder nicht. Weiteres Highlight ist die (bisher nur in Englisch verfügbare) Sprachsteuerung. Mit Hilfe von einfachen Befehlen können Videos gestartet und gestoppt werden, bei besonders interessanten Stellen kann sich die Kamera sogar selbst aktivieren (z.B. bei extrem hohen Geschwindigkeiten). Für iPhone-Besitzer bietet die Virb Ultra 30 noch ein weiteres spannendes Feature: Via Youtube können Live-Videos produziert werden – die Version für Android soll bald folgen.

Ist das die perfekte Actioncam?
# Ist das die perfekte Actioncam?
Der Knopf zum Starten und Beenden der Aufnahme kann durch reines Erspüren überprüft werden
# Der Knopf zum Starten und Beenden der Aufnahme kann durch reines Erspüren überprüft werden
Sogar Liveaufnahmen sind teilweise möglich (bisher nur für iPhone-Besitzer)
# Sogar Liveaufnahmen sind teilweise möglich (bisher nur für iPhone-Besitzer)

Während Garmin im Bereich der Actionkameras noch nicht so lange aktiv ist, ist das amerikanische Unternehmen absoluter Marktführer im Bereich der GPS-Geräte. Und das nicht umsonst: Garmin bietet für jeden unterschiedlichen Einsatzzweck Geräte auf Basis von GPS und dem hauseigenen ANT+ an.

Für alle ambitionierten Sportler ist Garmins Edge-Serie zuständig. Leichte, für das Training optimierte Geräte sollen den Athleten möglichst schnell an das Leistungsziel bringen. Neu im Modelljahr 2017 ist der Edge 820: Er ist etwas kleiner als der Alleskönner Edge 1000 und bietet aber dennoch alle wichtigen Funktionen. Insbesondere die Möglichkeit, Strava-Segmente live mitzuverfolgen, dürfte für einige ambitionierte Biker interessant sein.

Der neue Edge 820
# Der neue Edge 820 - Der optimale Kompromiss zwischen einem nicht zu großen Gehäuse und einer Vielzahl an Funktionen?
Edge 820
# Edge 820
Bei den Edge-Geräten gibt es die günstigere Explore-Variante
# Bei den Edge-Geräten gibt es die günstigere Explore-Variante - Die Geräte können aber hauptsächlich nur navigieren und sind weniger auf die Datenauswertung ausgerichtet

Für die eher abenteuerlustigen Ausdauersportler sind in diesem Jahr die neuen Modelle Oregon 700 und 750t spannend. Der Oregon bietet fast alle Funktionen, die im Hause Garmin möglich sind, besondere Zielgruppe sind vor allem auch Geocacher mit einem bestimmten Tool dafür. So können mithilfe einer Verbindung zum Handy live Geocaches aus dem Internet geladen werden und schließlich gesucht werden.

Der günstigere etrex Touch und der Oregon 750t
# Der günstigere etrex Touch und der Oregon 750t - Beide sollen ideal für alle sein, die sich in verschiedenster Art und Weise gerne in der Natur bewegen

Die weitere Produktpalette im Hause Garmin ist weitestgehend erhalten geblieben. Verschiedenste Radcomputer, Outdoor-Geräte wie beispielsweise der 64s mit „altmodischer“ Tastenbedienung erfreuen sich stets großer Beliebtheit bei jeglicher Form von Outdoor-Sportlern. Auch die Vernetzung von verschiedenen Geräten via ANT+ ist bei Garmin ein großes Thema und wird ständig ausgeweitet.

Die Outdoor-Waffe schlechthin: Der 64s mit Tastenbedienung wird von vielen geschätzt und gekauft
# Die Outdoor-Waffe schlechthin: Der 64s mit Tastenbedienung wird von vielen geschätzt und gekauft
Der Edge 20 ist das minimalistische Produkt von Garmin
# Der Edge 20 ist das minimalistische Produkt von Garmin - Lediglich die wichtigsten Daten kann er anzeigen

Eurobike 2016

Alle Artikel von der wichtigsten Messe des Jahres mit allen Neuheiten für die Saison 2017 findest du auf unserer Eurobike Übersichtsseite.




Über den Autor

Gabi

Gabriel "Gabi" Sindlinger, Jahrgang 1997, ist der Jungspund im Team von MTB-News.de. Seit 2006 sitzt er auf dem Bike und fährt seitdem Rennen im Cross-Country- und Marathonbereich. Auf diese Bereiche richtet sich deshalb auch sein Hauptaugenmerk. Ebenso gern fährt er nebenher Enduro und Downhill und bevorzugt daher technisch anspruchsvolles Terrain auf den Trails.

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    525Rainer

    dabei seit 09/2004

    Vom preis her ist sie schon mal genausogut wie die gopro.
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    michaeleder1

    dabei seit 02/2011

    konkurrenzfähig ist leider anders - EUR 529 -
    Aufgrund der Marktsättigung (siehe GOPRO Verkaufszahlen) wird sich dieser Preis wohl nicht lange halten.
    Aber sonst bestimmt eine nette Alternative zu GoPro
  4. benutzerbild

    getFreaky

    dabei seit 07/2006

    no name2606
    Ich hab den vorgänger kurz gehabt und war von der qualität her überzeugt. Lediglich die größe war nervig. Die spilerei mit dem anzeigen der geschwindigkeit, höhe usw war ganz witzig.
    Toll fand ich das ich es mit meiner fenix steuern konnte

    Schau ma mal was mit gopro an sich passiert. Denn gehts nicht so gut.
    Mit dem Edge 1000 und der vivosmart hr auch, nutz diese Funktion aber zu selten. Hab eine hero 3, eine virb xe und noch eine mit Lippenstiftcam (Name fällt mir gerade nicht ein) und am meisten an der virb xe gefällt mir, dass sie von Haus aus wasserdicht ist (ohne zusätzlichem Gehäuse), die Implementierung von g-metrix Datein und dasses möglich ist, im ausgeschalteten Zustand direkt durch umlegen des Recordswitchs sie nach ca 1sec zu filmen beginnt. Nutz ich öfter beim Rennrad spontan wenns wo bergab geht. Hab dazu eine spezielle Halterung, wo oben der Edge und unterseitig die Virb sitzt.

    Einen super Test hat dcrainmaker anzubieten inkl. Testvideos.
    http://www.dcrainmaker.com/2016/09/garmin-virb-ultra-30-review.html
    Da bin ich gespannt was gopro dagegen zu bieten hat.
    Schwierig wirds in Zukunft bei 2 nahezu gleichwertigen Produkten bezüglich Systemintegration sein, Bsp der 3d Gimbal meiner DJI Phantom 2 und dazu die Videobrille ist für meine Hero 3 ausgelegt,

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein (vorherige Ausgaben):
Anmelden