Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Die komplette Acepac-Ausstattung auf einem Foto
Die komplette Acepac-Ausstattung auf einem Foto
Die Saddle Bag
Die Saddle Bag
Blick in die Tasche
Blick in die Tasche
Befestigung der Bar-Roll
Befestigung der Bar-Roll
Das Kochgeschirr wird direkt ...
Das Kochgeschirr wird direkt ...
an der Gabel befestigt
an der Gabel befestigt
Blick auf das Cockpit
Blick auf das Cockpit
Vor der Sattelstütze ist auch noch Platz
Vor der Sattelstütze ist auch noch Platz
Der fast vollständige Taschen-Ausbau am farblich passenden Ghost-Fully H AMR 6 AL
Der fast vollständige Taschen-Ausbau am farblich passenden Ghost-Fully H AMR 6 AL

Sich eine umfassende Bikepacking-Ausstattung zuzulegen, war bisher ein eher kostenintensives Vorhaben. Die Tschechen von Acepac zeigen jedoch, dass der Einstieg ins Bikepacking auch günstig sein kann und stellen auf der diesjährigen Eurobike eine Produktlinie vor, mit der sich so gut wie jeder Bereich am Bike in Stauraum verwandeln lässt.

Die komplette Acepac-Ausstattung auf einem Foto
# Die komplette Acepac-Ausstattung auf einem Foto

Der Preis allein ist allerdings nicht das einzige Argument für die Taschen von Acepac, denn diese wissen darüber hinaus auch mit sinnvollen Features zu gefallen: Zu diesen zählen unter anderem wasserdichte Liner, die bei der Bar Roll, dem Bar Bag, dem Saddle Bag sowie dem Roll Frame und Roll Fuel Bag bereits im Lieferumfang enthalten sind. Auf diese Weise lässt sich ein Großteil des Gepäcks mit zum Nachtlager nehmen, ohne dass die Taschen demontiert werden müssen. Schön sind auch die groß dimensionierten Griffe an den Reißverschlüssen, die sich auch mit dicken Winterhandschuhen noch gut bedienen lassen dürften. Zudem sind sämtliche Taschen mit einem leuchtend-neongelben Innenfutter ausgestattet, welches für Übersichtlichkeit sorgt.

Die Saddle Bag
# Die Saddle Bag
Blick in die Tasche
# Blick in die Tasche

Die Rahmen- und Oberrohrtaschen mit Rollverschluss zeigen außerdem, dass man bei Acepac nicht nur auf bereits von anderen Herstellern bekannten Taschendesigns aufbaut, sondern bei der Produktentwicklung auch eigene, neue Wege geht. Am außergewöhnlichsten dürfte in in diesem Zusammenhang das Konzept sein, das die Tschechen für Ghost entwickelt haben und welches vor nicht allzu langer Zeit bereit bei MTB-News vorgestellt wurde. Bei diesem ist es möglich, die am Rad befestigten Taschen in einen Rucksack zu verwandeln – zum Beispiel für den Fall, dass das Rad über eine längere Zeit getragen werden muss.

Befestigung der Bar-Roll
# Befestigung der Bar-Roll

Sehr interessant sind zudem der Minima Pot sowie der Minima Set Bag, die sich mittels rutschfester Klettverschlüssen beispielsweise auch an (Feder-)Gabeln befestigen lassen und in denen ein Topf beziehungsweise ein komplettes Kochset Platz findet. Sowohl der passende Topf als auch das entsprechende Kochset sind ebenfalls von Acepac erhältlich.

Das Kochgeschirr wird direkt ...
# Das Kochgeschirr wird direkt ...
an der Gabel befestigt
# an der Gabel befestigt
Blick auf das Cockpit
# Blick auf das Cockpit

Die Produktentwicklung der Acepac Taschen erfolgt in Tschechien, gefertigt wird in Asien. Als Material kommt Cordura ecomade zum Einsatz, ein Gewebe, dessen Grundmaterial aus recyclten PET-Flaschen hergestellt wird. Dies ist nicht nur nachhaltig, sondern auch deutlich günstiger als das häufig von kleinen Taschenherstellern verwendete X-Pac Laminat, verfügt jedoch nur über eine Wassersäule von 1500mm, während X-Pac komplett wasserdicht ist.

Vor der Sattelstütze ist auch noch Platz
# Vor der Sattelstütze ist auch noch Platz

Die Taschen sollen ab Herbst sowohl über einen deutschen Vertrieb als auch über Acepac direkt verfügbar sein. Ob sie den guten Eindruck in der Praxis bestätigen können und die Taschen somit nicht nur günstig, sondern tatsächlich preiswert sind, können wir euch vielleicht schon demnächst sagen, denn ein Test-Set ist bereits angefragt.

Der fast vollständige Taschen-Ausbau am farblich passenden Ghost-Fully H AMR 6 AL
# Der fast vollständige Taschen-Ausbau am farblich passenden Ghost-Fully H AMR 6 AL

Abschließend noch ein Auszug aus der Preisliste (jeweils UVP):

  • Bar Roll (inklusive wasserdichtem Liner): 68.- €
  • Saddle Bag (inklusive wasserdichtem Liner): 64.- €
  • Zip Frame Bag: 59.- €
  • Roll Frame Bag (inklusive wasserdichtem Liner): 64.- €
  • Fuel Bag (M): 19.- €
  • Roll Fuel Bag (inklusive wasserdichtem Liner): 24.- €
  • Fuel Bag (L): 24.- €
  • Tube Bag: 16.- €

Herstellerwebsite: www.acepac.bike


Eurobike 2016

Alle Artikel von der wichtigsten Messe des Jahres mit allen Neuheiten für die Saison 2017 findest du auf unserer Eurobike Übersichtsseite.

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    Fabeymer

    dabei seit 07/2005

    kommski
    Das mit dem Rucksack habe ich irgendwie nicht kapiert. :confused: Welche der Taschen lässt sich in einen Rucksack verwandeln?
    Hier wurde das gezeigt: http://www.mtb-news.de/news/2016/07...rce=forum&utm_medium=teaser&utm_campaign=news
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    kommski

    dabei seit 06/2013

    Fabeymer
    Hier wurde das gezeigt: http://www.mtb-news.de/news/2016/07...rce=forum&utm_medium=teaser&utm_campaign=news
    Kapiert! Der Rucksack ist separat :). Gibt es Bilder wie der Rucksack bepackt mit den bikepacking Taschen aussieht?
  4. benutzerbild

    Fabeymer

    dabei seit 07/2005

    kommski
    Kapiert! Der Rucksack ist separat :). Gibt es Bilder wie der Rucksack bepackt mit den bikepacking Taschen aussieht?

    Müsste ich haben. Wenn dem so sein sollte, lade ich nach der Arbeit was hoch. :)
  5. benutzerbild

    kommski

    dabei seit 06/2013

    Hi @Fabeymer,

    falls du keine Bilder findest heute gab es eins in den News:
    [​IMG]

    Das Konzept und die Idee finde ich gut. Ich würde mir dennoch eine Umsetzung mit Moleschlaufen wünschen ähnlich wie bei den modularen Arme-Ausrüstungs-Transporttaschen. Scheint mir vielseitiger zu sein. Dann bräuchte man möglicherweise gar keinen Rucksack, sondern nur noch ein Tragesystem an den man die einzelnen Packtaschen befestigen kann. Oder umgekehrt die Packtasche in Kombination mit Tragesystem als Rucksack. Nur so als Idee.
  6. benutzerbild

    Fabeymer

    dabei seit 07/2005

    kommski
    Hi [​IMG]@Fabeymer,

    falls du keine Bilder findest heute gab es eins in den News:
    Hi, ich hab noch zwei "am Mann" auf der Speicherkarte entdeckt. :)

    View attachment 530264 View attachment 530265

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Mehr in Eurobike 2016
Eurobike 2016: Cannondale – Scalpel-Si und überarbeitete Lefty

Auf der Eurobike 2016 präsentierte Cannondale ihre Modellpalette für das Jahr 2017. Mit dabei: das neue Scalpel-S, welches das bekannte Hardtail F-Si ideal ergänzt und...

Schließen