Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
RST Rebel Trail-Gabel
RST Rebel Trail-Gabel - Die Trail-Gabel für 29er und kleinere Laufradgrößen - passend für Reifen bis 3,25". Federweg: 80-140 mm, das obere Casting ist aus einem Stück hergestellt und besteht aus Magnesium. 32 mm Rohre, 110x15 mm Steckachse.
Die RST Rebel hier im verbauten Zustand
Die RST Rebel hier im verbauten Zustand - Nach Auskunft von RST steht die Gabel kurz vor der Markteinführung
RST Alpha
RST Alpha - XC-Trail-Gabel mit 80-140mm Federweg für Reifen bis zu 2,5" Breite. Die Alpha hat 32mm Standrohre und ein Magnesium-Casting, Schnellspann-Achse. Es gibt zwei Versionen der Gabel: 26/27,5" und 25,5/29". Lockout ist als Option verfügbar.
Die RST Elev8 gibt es mit normaler oder Stealth-Ansteuerung.
Die RST Elev8 gibt es mit normaler oder Stealth-Ansteuerung.
Das Innenleben der RST ELEV8
Das Innenleben der RST ELEV8
Hier sind die beiden Versionen der Ansteuerung an der Variostütze gut sichtbar
Hier sind die beiden Versionen der Ansteuerung an der Variostütze gut sichtbar - Verstellweg: die ELEV8 ist derzeit mit 100 und 125mm erhältlich, 80mm und 150mm ergänzen kurzfristig das Portfolio. Preis: 299 EUR UVP
rst 2017 (7 von 12)
rst 2017 (7 von 12)
rst 2017 (8 von 12)
rst 2017 (8 von 12)
RST ist Partner des Trailparks Pod Smerkem - das wird in der Standdeko gut sichtbar
RST ist Partner des Trailparks Pod Smerkem - das wird in der Standdeko gut sichtbar

RST – kurz für Rapid Suspension Technology – hat auf der Eurobike die neuen Produkte für die anstehende Saison vorgestellt. Neuerung: an allen Gabeln kommen zukünftig schwarze Standrohre zum Einsatz, RST möchte so nach eigener Angabe ein cooles Aftermarketprodukt zum coolen Preis anbieten. Neben den Gabeln stehen jetzt nach der Vorstellung im Vorjahr auch die Variostützen ELEV8 in den Startlöchern – den Anfang werden die 100 – und 125 mm Versionen machen, die 80- und 150 mm Stützen gibt es bereits kurz danach.

RST 2017

RST REBEL

RST Rebel Trail-Gabel
# RST Rebel Trail-Gabel - Die Trail-Gabel für 29er und kleinere Laufradgrößen - passend für Reifen bis 3,25". Federweg: 80-140 mm, das obere Casting ist aus einem Stück hergestellt und besteht aus Magnesium. 32 mm Rohre, 110x15 mm Steckachse.
Die RST Rebel hier im verbauten Zustand
# Die RST Rebel hier im verbauten Zustand - Nach Auskunft von RST steht die Gabel kurz vor der Markteinführung

RST ALPHA

RST Alpha
# RST Alpha - XC-Trail-Gabel mit 80-140mm Federweg für Reifen bis zu 2,5" Breite. Die Alpha hat 32mm Standrohre und ein Magnesium-Casting, Schnellspann-Achse. Es gibt zwei Versionen der Gabel: 26/27,5" und 25,5/29". Lockout ist als Option verfügbar.

RST ELEV8 Variostütze

Die RST Elev8 gibt es mit normaler oder Stealth-Ansteuerung.
# Die RST Elev8 gibt es mit normaler oder Stealth-Ansteuerung.
Das Innenleben der RST ELEV8
# Das Innenleben der RST ELEV8
Hier sind die beiden Versionen der Ansteuerung an der Variostütze gut sichtbar
# Hier sind die beiden Versionen der Ansteuerung an der Variostütze gut sichtbar - Verstellweg: die ELEV8 ist derzeit mit 100 und 125mm erhältlich, 80mm und 150mm ergänzen kurzfristig das Portfolio. Preis: 299 EUR UVP
rst 2017 (7 von 12)
# rst 2017 (7 von 12)
rst 2017 (8 von 12)
# rst 2017 (8 von 12)
RST ist Partner des Trailparks Pod Smerkem - das wird in der Standdeko gut sichtbar
# RST ist Partner des Trailparks Pod Smerkem - das wird in der Standdeko gut sichtbar

Mehr Infos zu RST: www.rst.com.tw


Eurobike 2016

Alle Artikel von der wichtigsten Messe des Jahres mit allen Neuheiten für die Saison 2017 findest du auf unserer Eurobike Übersichtsseite.

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    duc-mo

    dabei seit 05/2011

    schuetzendorf
    Eine USD-Trailgabel finde ich interessant. Aber warum hat RST trotz des einteiligen Castings eine Brücke mit geklemmten Rohren angedeutet? Das lässt mich an der Seriösität der Entwicklung zweifeln. Wahrscheinlich hinkt der Designer der Fertigungstechnik um 10 Jahre hinterher.
    Ich kann deiner Kritik nicht folgen... An der Oberseite werden wohl Dämpfung und Feder eingeschoben und geschraubt. Dafür brauchts einen gewissen Mindestdurchmesser, insofern FFF!
    Bei der RS-1 ist das genau anders rum gelößt mit dem Nachteil, dass es dort offensichtlich nicht möglich ist eine gut erreichbare Druckstufe an der Oberseite zu positionieren.

    Da nichts dazu geschrieben wurde, gehe ich mal davon das anders als bei der RS1 eine "normale" Steckachse zum Einsatz kommt. Wurde ein Wort zur Verdrehsteifigkeit verlohren???
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    bansaiman

    dabei seit 11/2008

    Tja,die revel wurde eingestampft, dafür kommt die Rebel: -)
    Bin sehr gespannt.würde mich freuen,wenn's ne gute Gabel wird.
    Lösung der geringen verdregsteifigkeit geschieht wie?
  4. benutzerbild

    ufp

    dabei seit 12/2003

    soil
    "an allen Gabeln kommen zukünftig schwarze Standrohre zum Einsatz"

    Lustig, dass das Aufmacherfoto dann eine mit verchromten Standrohren zeigt.
    #3 RST Alpha
    Dachte ich mir auch.

    bansaiman
    Tja,die revel wurde eingestampft, dafür kommt die Rebel: -)
    Thomas
    RST – kurz für Rapid Suspension Technology –
    [...]
    Neben den Gabeln stehen jetzt nach der Vorstellung im Vorjahr auch die Variostützen ELEV8 in den Startlöchern - den Anfang werden die 100 - und 125 mm Versionen machen, die 80- und 150 mm Stützen gibt es bereits kurz danach.
    Das wirkt alles nicht sehr vertrauenserweckend oder gar innovativ.
    Schon gar nicht Rapid ;).

    Wir schreiben das Jahr 2016, nein eigentlich schon 2017, und RST sowie viele andere Firmen, kommen jetzt darauf, dem Markt bzw den Kunden das zu geben, was diese schon seit langem wollen: schwarze Standrohre und Variostützen. Vor allem die viel gefragte(n) 150 mm kommen bereits :rolleyes: kurz danach...

    Und nachdem die RS1 eh schon länger am Markt ist (und bei manchen Erstausrüstern wieder verschwindet und ganz allgemein doch nicht [mehr] so angenommen wird) und andere Firmen auch eine Upside Down Gabel herausbringen, sind R(apid)ST da auch nicht die schnellsten...

    Trotzdem wünsche ich ihnen viel Erfolg.
  5. benutzerbild

    Keepiru

    dabei seit 05/2011

    Schauen wir mal. Es wird zeit das endlich mal ein Hersteller brauchbare und günstige Variostützen auf den Markt bringt. Wenn das Ding zuverlässig funktioniert, gut zu warten ist und vor allem in der Region 150€ pendelt, wird sich das Ding gut verkaufen lassen.
    RST hat leider mit dem billig-Image zu kämpfen. Bei Suntour haben die Leute inzwischen verstanden das die auch gutes Zeug bauen können (Durolux, RUX, Auron, Axon....) und nicht nur 30€-Müll für Baumarkträder.
    RST hat da noch einen weiten Weg vor sich. Selbst wenn das Zeug was taugt, hapert es oft an der Verfügbarkeit.
    Prinzipiell hätte ich kein Problem damit eine RST-Gabel zu fahren. Allerdings würde ich die nicht blind kaufen wollen, sondern entweder erst testen, dann bezahlen... oder auf ein paar Reviews von anderen Leuten warten.
  6. benutzerbild

    MadCyborg

    dabei seit 07/2002

    Ich finde vor allem spannend, dass sie eine Stütze mit Ansteuerung außen unten bringen. Mal sehen was sie taugt und kostet. Da sie in meinem Falle eine TranzX ersetzen würde, währen 8XX g nicht direkt eine Verschlechterung...

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Mehr in Federgabel-Neuheiten, Eurobike 2016, Sattelstützen
Eurobike 2016: Norco mit Plus auf der ganzen Linie

Norco setzt voll auf die Reifen der Plus-Größen und stellte auf der Eurobike die 2017er Range der Bikes vor. Alles zu den Modellen Torrent &...

Schließen