Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Die beiden interessantesten Laufradsätze
Die beiden interessantesten Laufradsätze - Der Trail mit 25 mm und der Enduro mit 28 mm Innenweite.
Eine asymmetrische Anordnung der Speichenbohrungen soll für eine erhöhte Steifigkeit sorgen.
Eine asymmetrische Anordnung der Speichenbohrungen soll für eine erhöhte Steifigkeit sorgen.
Aufbau der Sperrklinken im Innern der Reynoldsnaben
Aufbau der Sperrklinken im Innern der Reynoldsnaben - Jeweils 3 der insgesamt 6 Sperrklinken sind im Eingriff, was einen sehr kleinen Freiwinkel ergeben soll.
Die Decals an den Laufrädern fallen für das neue Jahr sehr dezent aus.
Die Decals an den Laufrädern fallen für das neue Jahr sehr dezent aus.
Schwarzmatt trifft Glanz
Schwarzmatt trifft Glanz
Nettes Detail auf dem Freilaufkörper.
Nettes Detail auf dem Freilaufkörper.
Der Laufradsatz für Plusbikes soll nicht durch minimales Gewicht und hohe Steifigkeit überzeugen
Der Laufradsatz für Plusbikes soll nicht durch minimales Gewicht und hohe Steifigkeit überzeugen - vielmehr standen Komfort und Performance im Vordergrund.
Bis auf den Fatbikes-Laufradsatz haben alle Naben eine Centerlock-Aufnahme
Bis auf den Fatbikes-Laufradsatz haben alle Naben eine Centerlock-Aufnahme - der notwendige Adapter wird mitgeliefert
Satte 80 mm Innenweite sollen selbst die fettesten Reifen gut unterstützen.
Satte 80 mm Innenweite sollen selbst die fettesten Reifen gut unterstützen.
Speichenplatzierung an der Felge des breiten Fatbike-Laufradsatzes.
Speichenplatzierung an der Felge des breiten Fatbike-Laufradsatzes.

Der Laufradspezialist präsentierte auf der Eurobike sein neues Laufradsortiment für den MTB-Bereich. Dabei sind besonders der Enduro-Laufradsatz, welcher vom Pivot DH Team erfolgreich im World Cup eingesetzt wird, ein neuer Trail Laufradsatz und zwei Laufradsätze für die breiteren Reifen erwähnenswert.

Die beiden interessantesten Laufradsätze
# Die beiden interessantesten Laufradsätze - Der Trail mit 25 mm und der Enduro mit 28 mm Innenweite.

Reynolds 2017

Besonders stolz präsentierte uns Reynolds den Enduro-Laufradsatz, der selbst den härten Einsätzen im DH-World Cup durch das Pivot Team rund um Red Bull Hardline-Gewinner Bernhard Kerr standhalten soll. Die asymmetrische Aufnahme der Speichen an der Felge soll die Seitensteifigkeit und die Dauerhaltbarkeit erhöhen. Mit einer Innenweite von 28 mm soll der Laufradsatz ideal für 2,4″ breite Reifen sein.

Vom Einsatzgebiet eine Stufe tiefer angesiedelt soll der Trail von XC- bis Allmountain die richtige Wahl sein. Mit einem Gewicht von 1664 g in der 29″ Version sicherlich kein Leichtgewicht, aber dafür robust für den langlebigen Einsatz. Für die neueren Plus-Bikes hat Reynolds mit dem Plus einen passenden Laufradsatz im Angebot, der auf den Boost-Standard setzt und deswegen keine asymmetrische Speichenpositionierung benötigt, um auf eine gewünschte Steifigkeit zu kommen. Komfort und Performance sollen mehr im Vordergrund gestanden haben als Steifigkeit und ein leichtes Gewicht.

Für alle die es noch fetter haben wollen, bietet Reynolds mit dem Dean Plus einem 2150 g schweren Laufradsatz mit satter 80 mm Innenweite an. Als einziger Laufradsatz kommt dieser mit einer 6-Loch Bremsscheibenaufnahme daher.

Eine asymmetrische Anordnung der Speichenbohrungen soll für eine erhöhte Steifigkeit sorgen.
# Eine asymmetrische Anordnung der Speichenbohrungen soll für eine erhöhte Steifigkeit sorgen.
Aufbau der Sperrklinken im Innern der Reynoldsnaben
# Aufbau der Sperrklinken im Innern der Reynoldsnaben - Jeweils 3 der insgesamt 6 Sperrklinken sind im Eingriff, was einen sehr kleinen Freiwinkel ergeben soll.
Die Decals an den Laufrädern fallen für das neue Jahr sehr dezent aus.
# Die Decals an den Laufrädern fallen für das neue Jahr sehr dezent aus.
Schwarzmatt trifft Glanz
# Schwarzmatt trifft Glanz
Nettes Detail auf dem Freilaufkörper.
# Nettes Detail auf dem Freilaufkörper.
Der Laufradsatz für Plusbikes soll nicht durch minimales Gewicht und hohe Steifigkeit überzeugen
# Der Laufradsatz für Plusbikes soll nicht durch minimales Gewicht und hohe Steifigkeit überzeugen - vielmehr standen Komfort und Performance im Vordergrund.
Bis auf den Fatbikes-Laufradsatz haben alle Naben eine Centerlock-Aufnahme
# Bis auf den Fatbikes-Laufradsatz haben alle Naben eine Centerlock-Aufnahme - der notwendige Adapter wird mitgeliefert
Satte 80 mm Innenweite sollen selbst die fettesten Reifen gut unterstützen.
# Satte 80 mm Innenweite sollen selbst die fettesten Reifen gut unterstützen.
Speichenplatzierung an der Felge des breiten Fatbike-Laufradsatzes.
# Speichenplatzierung an der Felge des breiten Fatbike-Laufradsatzes.

Eurobike 2016

Alle Artikel von der wichtigsten Messe des Jahres mit allen Neuheiten für die Saison 2017 findest du auf unserer Eurobike Übersichtsseite.

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    Anzeige

  2. benutzerbild

    OZM

    dabei seit 02/2002

    hab ich die Angaben für Gewicht und Innenbreite für den Enduro und den B+ LRS übersehen?
  3. benutzerbild

    Dommaas

    dabei seit 05/2011

    @OZM Das ist ein wenig versteckt auf den Bildern sichtbar.
    Plus: 1795 g und Enduro: 1753 g

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Mehr in Eurobike 2016
Eurobike 2016: WTB – Breitere Felgen für härteren Einsatz

WTB stellt für 2017 einige neue, breitere Felgen für den härteren Einsatzbereich vor. Die Carbon, KOM & Frequency Felgen bekommen mehr Innenweite spendiert.

Schließen