Am morgigen Samstag, den 17. Dezember, öffnet die Anmeldung für ein ganz besonderes Drei-Tages-Event: Bei den Rocky Mountain TRAIL GAMES geht es nicht um Schnelligkeit, sondern um Abstimmung, Harmonie und Einschätzung im Team. Geändert hat sich der Termin – die Spiele auf den Trails finden nun vom 11. bis 13. August 2017 statt.

Die Premiere im letzten August hat es unter Beweis gestellt (auch wir hatten Spaß – hier ist unser Rennbericht, Anm. d. Red.): Singletrails im Team zusammen fahren, dabei besondere „Aufgabenstellungen“ mit Zeitnahme erfüllen und Spaß haben – all das passt bestens zusammen. Denn bei den Rocky Mountain Trail Games geht es nicht ums Schnellfahren auf den Trails, sondern darum, möglichst gut in 2er- oder 3er-Teams verschiedene Sonderprüfungen zu bewältigen. „Das kann bedeuten, einen Trail zweimal in der möglichst gleichen Zeit zu fahren“, erklärt Thomas Schlecking vom Veranstalter Bike Projects, „oder in einem anderen Fall über eine bestimmte Streckenlänge den gleichen Abstand zu halten.“

Dieser neue Teamwettbewerb zielt dabei auf Mountainbiker, die gerne Trails in alpinem Gelände fahren – ohne jedoch die Teilnehmer vor unlösbare Herausforderungen zu stellen. „Da die Trail Games kein klassisches Enduro-Rennen sind, eignen sie sich nahezu für jeden mit Mountainbike-Erfahrung und solider Fahrtechnik“, betont Dave Spielmann von der Bike School Engadin und Projektleiter bei Engadin St. Moritz Mountains. „Am Ende der drei Tage ehren wir das kompletteste Team mit den besten Allround-Qualitäten!“, so Spielmann.

Auf dem WM-Flowtrail mit Traumpanorama
# Auf dem WM-Flowtrail mit Traumpanorama - Foto: St. Moritz Mountains/Moritz Garhammer

Die Möglichkeit, in 2er- oder 3er-Teams zu starten, bietet somit die Chance, dass Paare ebenso entspannt teilnehmen können wie Kombinationen von Freunden aus einer Bike- Gruppe oder Firmen-Teams. An den drei Tagen erschließen sich die Teilnehmer den Großteil der Trails mit Liftunterstützung, aber es sind auch einige Höhenmeter aus eigener Kraft zu bewältigen. Jeden Tag gratis obendrauf gibt es das fantastische Engadiner Bergpanorama.

Kurzfristig verlegt werden musste der Termin – die Trail Games finden jetzt vom 11. bis 13. August 2017 statt. Entscheidender Grund für die Terminänderung war eine traditionelle Laufveranstaltung, die seit Jahren im Oberengadin stattfindet und in 2017 einen zusätzlichen Wettbewerb einführt. „Da die Laufstrecke auch über Trails führt beziehungsweise die Trails kreuzt, würde das die Austragung der Trail Games sehr behindern“, erklärt Dave Spielmann von der Bike School Engadin und Projektleiter bei Engadin St. Moritz Mountains. „Mit dem aktuellen Datum haben wir nach wie vor einen attraktiven Termin mitten im besten Bergsommer“, ergänzt Spielmann.

Start auf 3000 Meter Höhe
# Start auf 3000 Meter Höhe - Foto: St. Moritz Mountains/Moritz Garhammer

Ab kommenden Samstag können sich die Teilnehmer als 2er- oder 3er-Team anmelden, das Startgeld für die Rocky Mountain Trail Games beträgt 230 CHF pro Person.

Dafür bekommen die Teilnehmer ein umfassendes und attraktives Starter-Package, unter anderem inklusive Zeitmessung, insgesamt drei Mahlzeiten am Freitag und Samstag und ein 3-Tages-Ticket für die Bergbahn. Teilnehmer, die ein gültiges Bergbahnticket besitzen, erhalten bei der Startnummernausgabe eine Rückerstattung!

Glückliche Teilnehmer und Sieger bei den Rocky Mountain Trail Games
# Glückliche Teilnehmer und Sieger bei den Rocky Mountain Trail Games - Foto: St. Moritz Mountains/Moritz Garhammer

Weitere Informationen und Anmeldung: www.trailgames.ch

Info: Pressemitteilung Bike Projects GmbH
Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    Anzeige

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Mehr in Sonstige Rennen
BIKE Transalp 2017: Streckenführung bekanntgegeben

Die Organisatoren der BIKE Transalp haben nun die genaue Streckenführung der 20. Auflage des Etappenrennens bekanntgegeben. Die Teilnehmer müssen im kommenden Sommer insgesamt 539,80 km...

Schließen