Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Fast schon idyllisch – wenn Tracey Hannah nicht so schnell wäre
Fast schon idyllisch – wenn Tracey Hannah nicht so schnell wäre
Myriam Nicole fräst wieder auf 27.5 Zoll durch den Staub
Myriam Nicole fräst wieder auf 27.5 Zoll durch den Staub
Manon Carpenter verpasst das Podium um 0.3 Sekunden
Manon Carpenter verpasst das Podium um 0.3 Sekunden
Loris Vergier kurz vorm Zieleinlauf...
Loris Vergier kurz vorm Zieleinlauf...
...doch Brosnan nahm ihm eine knappe Sekunde ab
...doch Brosnan nahm ihm eine knappe Sekunde ab
Troy Brosnan konnte sich das Strahlen nicht verkneifen – warum auch!
Troy Brosnan konnte sich das Strahlen nicht verkneifen – warum auch!
Die Sieger des Crankworx Downhill
Die Sieger des Crankworx Downhill - v.l.n.r.: Loris Vergier (2.), Tracey Hannah (2.), Troy Brosnan (1.), Myriam Nicole (1.), Emilie Siegenthaler (3.), Greg Minaar (3.)

Gestern wurde das Terrain des Crankworx Les Gets 2017 unter die gröberen Stollen genommen. Nachdem das gesamte Starterfeld letztes Jahr mit Sturzbächen und Matschlöchern zu kämpfen hatte, brannte die Sonne dieses Jahr eine schnelle, staubige Strecke in den Boden. Troy Brosnan und Myriam Nicole konnten am Ende den Sieg einfahren.

Die Erinnerungen an das Matschrennen letztes Jahr sitzen vielen Fahrern wahrscheinlich noch tief im Gedächtnis – die braune Pampe lief in braunen, zähen Bächen den Berg hinab und als es am letzten Tag etwas abtrocknete, verwandelte sich das Ganze in eine klebrige Masse, die das Rennen fast unmöglich machte.

Fast schon idyllisch – wenn Tracey Hannah nicht so schnell wäre
# Fast schon idyllisch – wenn Tracey Hannah nicht so schnell wäre

Doch dieses Jahr bekamen die Starter des Crankworx Downhill Rennens und auch die Besucher des Crankworx endlich die Chance, ein spannendes Rennen zu erleben. Die Strecke ist schnell, staubtrocken und mit viel Airtime gespickt. Im Hintergrund schimmert der Gipfel des Mont Blancs, von dessen imposanten Anblick man sich nicht ablenken lassen darf während man die Wiesenkurven im Deathgrip bezwingt, denn es ist keine Wolke am Himmel. Eigentlich perfektes Terrain für 29 Zoll, oder? Die Podiumsplätze sagen ja, vielleicht.

Myriam Nicole gewinnt mit knapp 2 Sekunden Vorsprung vor Tracey Hannah, ist aber fürs Crankworx wieder auf 27.5 Zoll umgestiegen. Platz 3 belegte die Schweizerin Emilie Siegenthaler. Nachdem sie in Fort William das beste Podiumsergebnis ihrer Karriere einfahren konnte, läuft es rund für die Pivot Factory Racing Pilotin.

Myriam Nicole fräst wieder auf 27.5 Zoll durch den Staub
# Myriam Nicole fräst wieder auf 27.5 Zoll durch den Staub
Manon Carpenter verpasst das Podium um 0.3 Sekunden
# Manon Carpenter verpasst das Podium um 0.3 Sekunden

Bei den Herren durchbrach nur Troy Brosnan den 29er Vorteil – er gewann mit knapp 1 Sekunde Vorsprung vor Loris Vergier und Greg Minaar. Mal wieder ein Syndicate-beladenes Podium – und Troy freute sich außerordentlich, nach langer Zeit mal wieder ganz oben auf dem Podium zu stehen.

Doch das ist noch längst nicht alles in Sachen Downhill-Action – am Sonntag geht es weiter mit dem Air DH Rennen, von dem gemunkelt wird, dass es mehr DH als Air ist. Myriam Nicole und Troy Brosnan stehen nicht auf der Startliste, also werden wir wohl keinen Doppelsieg dieses Wochenende erleben.

Loris Vergier kurz vorm Zieleinlauf...
# Loris Vergier kurz vorm Zieleinlauf...
...doch Brosnan nahm ihm eine knappe Sekunde ab
# ...doch Brosnan nahm ihm eine knappe Sekunde ab
Troy Brosnan konnte sich das Strahlen nicht verkneifen – warum auch!
# Troy Brosnan konnte sich das Strahlen nicht verkneifen – warum auch!
Die Sieger des Crankworx Downhill
# Die Sieger des Crankworx Downhill - v.l.n.r.: Loris Vergier (2.), Tracey Hannah (2.), Troy Brosnan (1.), Myriam Nicole (1.), Emilie Siegenthaler (3.), Greg Minaar (3.)

Ergebnisse Crankworx Les Gets 2017 Downhill-Rennen

Infos & Bilder: Crankworx

Alle Artikel zu Crankworx Les Gets 2017

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    Anzeige

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Mehr in Crankworx 2017
Öhlins RXF36
Crankworx Les Gets 2017: Neue Öhlins RXF36 Federgabel für 27,5″

Öhlins hat zum Crankworx Les Gets zwei überarbeitete Gabeln mitgebracht, die wir uns genauer anschauen konnten. Es gibt die Öhlins RXF36 Federgabel in einer neuen...

Schließen