MRC Trading hat uns einige Neuheiten ihrer Marken vorgestellt. Das Atlas Brace wurde komplett erneuert, das Zerode Taniwha ist jetzt in Deutschland verfügbar und Steve Peats Tubeless Milch wird exklusiv von MRC vertrieben. Darüber hinaus stellt MRC zwei hauseigene Zubehörteile vor, von denen vor allem Vollblut-Racer profitieren können. Infos & Bilder hier.

Atlas Brace – Kurz & Knapp

Das Atlas Brace wurde rundum überarbeitet um leichteres Gewicht bei gleichbleibender Sicherheit und Stabilität zu gewährleisten. Die Oberflächen werden 3D bedruckt, die Brust- und Rückenpads sind mit Aussparungen versehen, um das Gewicht weiter zu drücken. Das Atlas Brace Air für Erwachsene kommt auf ein Gewicht von 599 g.

  • Überarbeitetes Kinn-Pad
  • Verbesserte Festigkeit dank „Easy Open System“ aus Aluminium 7000
  • acht verschiedene Farben
  • Weiterhin drei Größen (Kind, Jugend/Frauen, Erwachsene)
  • Brust- und Rückenpads mit gewichtsreduziertem Muster
  • 3D gedruckte Designs

Atlas Brace – Preise & Gewichte

 Atlas Air (Erwachsene)Atlas Prodigy (Jugendliche/Frauen)Atlas Tyke (Kinder)
Gewicht599 g550 g450 g
Preis299 €249 €199 €
Die Grafiken des Atlas Brace werden jetzt in 3D gedruckt
# Die Grafiken des Atlas Brace werden jetzt in 3D gedruckt
8 verschiedene Farben, 3 verschiedene Größen
# 8 verschiedene Farben, 3 verschiedene Größen
Diese Aussparungen sparen zusätzliches Gewicht...
# Diese Aussparungen sparen zusätzliches Gewicht...
...Technologie und Beweglichkeit bleiben jedoch wie gewohnt
# ...Technologie und Beweglichkeit bleiben jedoch wie gewohnt

Zerode

Das Zerode Taniwha mit Pinion-Antrieb ist ab sofort auch in Deutschland verfügbar.

Das Zerode Taniwha
# Das Zerode Taniwha
Das Pinion-Getriebe...
# Das Pinion-Getriebe...
...hat sich am Taniwha bewährt
# ...hat sich am Taniwha bewährt

Peaty’s Tubeless Sealant

MRC Trading wird den Vertrieb der neuen Tubeless Milch von Steve Peat übernehmen. Die Milch enthält spezielle Partikel, welche in der Lage sein sollen, auch größere Löcher im Reifen wieder zu versiegeln.

Peaty's Tubless Sealant
# Peaty's Tubless Sealant - Steve Peat höchstselbst lieh der Tubeless Dichtmilch seinen Namen. Die enthaltenen Partikel sollen für noch bessere Abdichtung nach Durchstichen sorgen

MRC Trading Vorbauspacer & Kühlrippen

Die zwei Zubehör-Teile von MRC richten sich besonders an ambitionierte Downhill-Rennfahrer. Die Kühlrippen für den Cane Creek Double Barrel, Fox DHX2 und Float X2 sollen für eine 13 % geringere Erwärmung des Dämpfer-Öls sorgen und somit größeren Veränderungen der Viskosität vorbeugen.

Mit dem Vorbau-Spacer für Doppelbrückengabeln lässt sich der Stack erhöhen, wobei gleichzeitig der Reach konstant gehalten wird.

Kühlrippen für den Fox Float X2
# Kühlrippen für den Fox Float X2
Sie werden mit Kabelbinder fixiert und funktionieren am besten in Kombination mit Wärmeleitpaste
# Sie werden mit Kabelbinder fixiert und funktionieren am besten in Kombination mit Wärmeleitpaste
Der Vorbau-Spacer ist mit gängen Direct Mount Vorbauten kompatibel
# Der Vorbau-Spacer ist mit gängen Direct Mount Vorbauten kompatibel
Die Front lässt sich um 20mm erhöhen ohne den Reach zu beeinflussen
# Die Front lässt sich um 20mm erhöhen ohne den Reach zu beeinflussen
Buntes Fundstück: Capgo Außenhüllen
# Buntes Fundstück: Capgo Außenhüllen - Erhältlich in vielen Farben - eine Anpassung an die Bikefarbe dürfte damit nicht schwer fallen.

 


Weitere Informationen

Website: www.mrc-trading.de
Text & Redaktion: Jana Zoricic, Marcus Jaschen | MTB-News.de
Bilder: Marcus Jaschen

Alle Artikel zur Eurobike 2017




Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    Yeti666

    dabei seit 05/2006

    LB Jörg
    ...und was wiegts denn jetzt mit dem neuen Pinion Getriebe. Ist ja immerhin das erste MB das ich damit sehen.

    G.:)
    Würde mich auch mal interessieren, aber egal...HABEN Will, jetzt sofort. Dann noch ein Trigger und alles wird gut :love:
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    fullspeedahead

    dabei seit 10/2006

    GrazerTourer
    Das wäre dann ja erst Plastik und nicht so biosuperduper abbaubar, wie er auf der Webseite stehen hat
    kann leider auch nix dazu sagen, außer dass Stan's nun auch ein Race Sealant mit Partikeln im Programm hat - https://www.notubes.com/stan-s-race-sealant-quart
    hab das nun auch 25.000hm im Einsatz gehabt, bei einem Karkassenriss hat es auch nichts erreichen können, mögliche weitere Einsätze blieben komplett unbemerkt, muss den Reifen mal von innen checken. Jedenfalls ist aber biologisch abbaubar nicht bloß Werbefloskel sondern obligate Voraussetzung um vertretbar zu sein.
  4. benutzerbild

    kRoNiC

    dabei seit 03/2003

    fullspeedahead
    kann leider auch nix dazu sagen, außer dass Stan's nun auch ein Race Sealant mit Partikeln im Programm hat - https://www.notubes.com/stan-s-race-sealant-quart
    hab das nun auch 25.000hm im Einsatz gehabt, bei einem Karkassenriss hat es auch nichts erreichen können, mögliche weitere Einsätze blieben komplett unbemerkt, muss den Reifen mal von innen checken. Jedenfalls ist aber biologisch abbaubar nicht bloß Werbefloskel sondern obligate Voraussetzung um vertretbar zu sein.
    Allerdings ist das Race Sealant mit Ammoniak und kürzere Standzeit (2-6 Monate), dafür bewährt.

    Das Peaty ist ohne Ammoniak und gibt eine Standzeit von 6-9 Monate an

    Warten wir mal die ersten Tests ab, preislich bewegt es sich ja im Bereich von NoTubes und somit eine interessante Alternative zum NoTubes (vor allem wegen dem fehlenden Ammoniak Anteil)
  5. benutzerbild

    static

    dabei seit 04/2014

    GrazerTourer
    Das wäre dann ja erst Plastik und nicht so biosuperduper abbaubar, wie er auf der Webseite stehen hat
    Hier wird erzählt, dass auch die Plättchen biologisch abbaubar sein sollen.
  6. benutzerbild

    GrazerTourer

    dabei seit 10/2003

    static
    Hier wird erzählt, dass auch die Plättchen biologisch abbaubar sein sollen:
    Danke!

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein (vorherige Ausgaben):
Anmelden