Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Bruderpaar
Bruderpaar - die Ribbon (rechts) bekommt mit der Ribbon Coil einen Bruder
Der Kunde hat die Wahl
Der Kunde hat die Wahl - eine Schnellspannachse oder Schraubachse kann in den 15x110 mm Ausfallenden verbaut werden.
Ribbon Coil
Ribbon Coil - die Stahlfeder-Variante bringt etwa 200 g Mehrgewicht mit sich und ist in zwei Varianten für 27,5+/29" oder 27,5" erhältlich.
Fein gerasterte Druckstufeneinstellung
Fein gerasterte Druckstufeneinstellung - identisch zur gewöhnlichen Ribbon. Die Ribbon (Luft) kann zur Coil umgebaut werden. Der Umbau ist allerdings irresversibel, da die Stahlfeder die Innenseite der Standrohre so beeinflussen kann, dass diese hinterher nicht mehr dicht wäre.
Markant und im Alltag praktisch
Markant und im Alltag praktisch - das Fachwerk findet sich vorne an der Gabel, verschmutzt so deutlich weniger.
Per Innensechskant kann die Stahlfeder vorgespannt werden.
Per Innensechskant kann die Stahlfeder vorgespannt werden. - Durch ein Kassettenwerkzeug kann die Feder demontiert werden. 5 Federhärten sind verfügbar, die drei mittleren Härten gehören zum Lieferumfang.
PM Bremsenaufnahme für 180 mm Scheiben
PM Bremsenaufnahme für 180 mm Scheiben - Zugstufeneinstellung links und ein spannendes Feature rechts: Die Endprogression der Stahlfeder, ab ca. 100 - 110 mm Federweg aufwärts, lässt sich einfach einstellen.
Konstante Funktion
Konstante Funktion - über diese Ports kann Luftdruck, der sich über die Zeit im Casting aufbaut, abgelassen werden.
Es war nur eine Frage der Zeit
Es war nur eine Frage der Zeit - MRP bringt mit der Baxter eine Federgabel für Gravel-Bikes
75 mm Federweg müssen am Gravelbike reichen
75 mm Federweg müssen am Gravelbike reichen - das Mehrgewicht gegenüber einer normalen Gravelgabel ist aber natürlich nicht ganz ohne.
Eine ganz neue Serie von Kettenführungen
Eine ganz neue Serie von Kettenführungen - die CS Core Series bietet uneingeschränkte Funktion zum reduzierten Preis.
GF-verstärkter Träger
GF-verstärkter Träger - und passend für 28 - 34 Zähne.
Weicherer Kunststoff auf der Innenseite
Weicherer Kunststoff auf der Innenseite - für ein gesenktes Geräuschniveau.
Die 1X CS kostet schlanke 42 €
Die 1X CS kostet schlanke 42 € - dank glasfaserverstärktem Kunststoff ist sie dennoch leicht und robust.
Die Core Series umfasst fast alle MRP-Modelle
Die Core Series umfasst fast alle MRP-Modelle - Stahlträger sparen dabei Kosten.
Die MRP G4 in der CS-Ausführung
Die MRP G4 in der CS-Ausführung - kostet beispielsweise 99 €
Geräuschgedämpfter oberer Käfig
Geräuschgedämpfter oberer Käfig
Die Ramp Control erlaubt eine Einstellung der Endprogression
Die Ramp Control erlaubt eine Einstellung der Endprogression - die zudem geschwindigkeitsabhängig ist.
MRP Ramp Control
MRP Ramp Control - die Einheit lässt sich ab sofort für alle Fox-Gabeln und alle 35 mm Rock Shox Gabeln nachrüsten.
Weitreichende Kompatibilität
Weitreichende Kompatibilität - Fox 32, 34, 36 und 40, sowie Rock Shox Pike, Pike 2, Yari, Boxxer und Lyrik lassen sich hiermit tunen.
Schnittmodell der Ramp-Control
Schnittmodell der Ramp-Control

MRP stand früher nur für Kettenführungen. Seit der Ribbon ist klar: Auch Federgabeln aus dem Hause MRP sind ernstzunehmen. Mit der Ribbon Coil sollen Enduristi und Bikepark-Gänger noch mehr Performance bekommen. Hier sind die Neuheiten:

Bruderpaar
# Bruderpaar - die Ribbon (rechts) bekommt mit der Ribbon Coil einen Bruder
Der Kunde hat die Wahl
# Der Kunde hat die Wahl - eine Schnellspannachse oder Schraubachse kann in den 15x110 mm Ausfallenden verbaut werden.
Ribbon Coil
# Ribbon Coil - die Stahlfeder-Variante bringt etwa 200 g Mehrgewicht mit sich und ist in zwei Varianten für 27,5+/29" oder 27,5" erhältlich.
Fein gerasterte Druckstufeneinstellung
# Fein gerasterte Druckstufeneinstellung - identisch zur gewöhnlichen Ribbon. Die Ribbon (Luft) kann zur Coil umgebaut werden. Der Umbau ist allerdings irresversibel, da die Stahlfeder die Innenseite der Standrohre so beeinflussen kann, dass diese hinterher nicht mehr dicht wäre.
Markant und im Alltag praktisch
# Markant und im Alltag praktisch - das Fachwerk findet sich vorne an der Gabel, verschmutzt so deutlich weniger.
Per Innensechskant kann die Stahlfeder vorgespannt werden.
# Per Innensechskant kann die Stahlfeder vorgespannt werden. - Durch ein Kassettenwerkzeug kann die Feder demontiert werden. 5 Federhärten sind verfügbar, die drei mittleren Härten gehören zum Lieferumfang.
PM Bremsenaufnahme für 180 mm Scheiben
# PM Bremsenaufnahme für 180 mm Scheiben - Zugstufeneinstellung links und ein spannendes Feature rechts: Die Endprogression der Stahlfeder, ab ca. 100 - 110 mm Federweg aufwärts, lässt sich einfach einstellen.
Konstante Funktion
# Konstante Funktion - über diese Ports kann Luftdruck, der sich über die Zeit im Casting aufbaut, abgelassen werden.
Es war nur eine Frage der Zeit
# Es war nur eine Frage der Zeit - MRP bringt mit der Baxter eine Federgabel für Gravel-Bikes
75 mm Federweg müssen am Gravelbike reichen
# 75 mm Federweg müssen am Gravelbike reichen - das Mehrgewicht gegenüber einer normalen Gravelgabel ist aber natürlich nicht ganz ohne.
Eine ganz neue Serie von Kettenführungen
# Eine ganz neue Serie von Kettenführungen - die CS Core Series bietet uneingeschränkte Funktion zum reduzierten Preis.
GF-verstärkter Träger
# GF-verstärkter Träger - und passend für 28 - 34 Zähne.
Weicherer Kunststoff auf der Innenseite
# Weicherer Kunststoff auf der Innenseite - für ein gesenktes Geräuschniveau.
Die 1X CS kostet schlanke 42 €
# Die 1X CS kostet schlanke 42 € - dank glasfaserverstärktem Kunststoff ist sie dennoch leicht und robust.
Die Core Series umfasst fast alle MRP-Modelle
# Die Core Series umfasst fast alle MRP-Modelle - Stahlträger sparen dabei Kosten.
Die MRP G4 in der CS-Ausführung
# Die MRP G4 in der CS-Ausführung - kostet beispielsweise 99 €
Geräuschgedämpfter oberer Käfig
# Geräuschgedämpfter oberer Käfig
Die Ramp Control erlaubt eine Einstellung der Endprogression
# Die Ramp Control erlaubt eine Einstellung der Endprogression - die zudem geschwindigkeitsabhängig ist.
MRP Ramp Control
# MRP Ramp Control - die Einheit lässt sich ab sofort für alle Fox-Gabeln und alle 35 mm Rock Shox Gabeln nachrüsten.
Weitreichende Kompatibilität
# Weitreichende Kompatibilität - Fox 32, 34, 36 und 40, sowie Rock Shox Pike, Pike 2, Yari, Boxxer und Lyrik lassen sich hiermit tunen.
Schnittmodell der Ramp-Control
# Schnittmodell der Ramp-Control

Weitere Informationen

Weitere Informationen: MRPbike
Text & Redaktion: S. Stahl | 2017
Fotos: S. Stahl

Alle Artikel zur Eurobike 2017




Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    MrBrightside

    dabei seit 03/2017

    GrazerTourer
    - Weil sie unauffällig gut funktionieren wird.
    - Weil man nicht ewig und drei Tage herum-sch*** muss mit dem Setup (je nach gelände kann eine Luft Gabel ein anderes Setup brauchen. Coil passt da eher sehr schnell, ist von Grund auf universeller aber eben nicht ganz so anpassbar).
    - weil sie bestimmt sensibler sein wird
    - weil sie weniger wartungsintesiv sein wird
    - weil Coil goil ist
    - weil ich mich nicht großartig mit dem Luftdruck, zusätzlichen Luftkammern und/oder Tokens usw usf beschäftigen will.
    - weil alle meine Luftgabeln im Winter kacke waren (Coil teilweise auch, aber nicht so dramatisch. Wird wohl an den Dichtungen liegen...?)
    - weil ich meinen Handgelenstrümmerbruch der Mattoc zuschiebe (eine Coil Gabel wäre an der Stelle nicht so extrem eingetaucht wie die mattoc damals mit dem Luftdruck laut Tabelle.... seitdem habe ich IRT und fahre sie deutlich straffer. sonstkann ich ihr nicht vertrauen. das ist bei allen Luftgabeln so. Die alte 66 im Freundeskreis hätte in solchen Situationen niemals jemanden abgeworfen. Die hätte das Hindernis gefressen ohne 100% des Federwegs zu brauchen und trotzdem hängen zu bleiben...)

    Ich fahre eine Mattoc pro mit IRT und bin sehr sehr überzeugt von der Gabel (viel bessere zugstufe als meine fact 36er). Nach dem letzten Service spricht die Mattoc aber nicht mehr ganz so an wie ich das will. Auch mein Setup ist jetzt anders (anderer Luftdruck in der Hauptkammer und im IRT nötig. Nur Gott weiß wieso das so ist). und und und. Mit KEINER einzigen Coil Gabel hatte ich in der Vergangenheit irgendwelche Probleme (außer normal benötigtes Service). Ich will primär fahren und nicht ständig tunen. Da passt mir coil viel besser rein.
    vitaminc
    Schon irgendwie schade warum man bei Marzocchi nicht einfach die alten Gabel NEU in 27,5" und 29" auflegt. Die 55er und 66er waren halt einfach Ihrer Zeit voraus. Bei RockShox kann man ohne Tuning bald gar nix mehr fahren.

    Mal sehen wo sich die Ribbon Coil so preislich im Aftermarket einpendeln wird.
    Habt ihr schon mal was von der Suntour Zeron gehört?
    Wäre vielleicht interessant für euch. Basiert auf der Aion.

    Mehr Infos hab ich nicht:
    http://www.bike-magazin.de/mtb_news...7-neue-federgabeln-von-sr-suntour/a37169.html
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    monkey10

    dabei seit 05/2007

    vitaminc
    Schon irgendwie schade warum man bei Marzocchi nicht einfach die alten Gabel NEU in 27,5" und 29" auflegt. Die 55er und 66er waren halt einfach Ihrer Zeit voraus. Bei RockShox kann man ohne Tuning bald gar nix mehr fahren.

    Mal sehen wo sich die Ribbon Coil so preislich im Aftermarket einpendeln wird.
    Bin schon gespannt, ob sich die Performance der Ribbon Coil abgesehen von der Federung mit der Lyrik, Fox36 u.ä. messen kann - oder doch eher ein Klasse darunter ist wie die alte RockShox Sektor und Pike. 1800g für die Luftvariante sowie 2090-2110g für eine Coil sind irgendwie verdächtig leicht ;)
  4. benutzerbild

    GrazerTourer

    dabei seit 10/2003

    monkey10
    Bin schon gespannt, ob sich die Performance der Ribbon Coil abgesehen von der Federung mit der Lyrik, Fox36 u.ä. messen kann - oder doch eher ein Klasse darunter ist wie die alte RockShox Sektor und Pike.
    Wie kommst du denn auf so etwas? Schon die Stage wurde immer sehr gut bewertet. Die Ribbon (wo es seltsamer Weise recht wenige Berichte gibt) sowieso. Ich erwarte mir sehr viel von dem Teil.
  5. benutzerbild

    mediar

    dabei seit 02/2015

    Also ich ziehe die Ribbon ebenso in Betracht für das nächste Bike.
    Fahre seit 1,5 Jahren eine MRP Stage und bin äußerst zufrieden!
    Einmal eingestellt läuft sie supersensibel, Ramp Control perfekt ohne Token Fummelei. Qualität und Verarbeitung sind ebenfalls super- und der Preis spricht auch dafür.
  6. benutzerbild

    iceis

    dabei seit 11/2010

    Was schade ist, die hat Twintube aber nur LSC und LSR extern einstellbar, also hat man vom Twintube auch nix wenn man nicht extra umshimt für den Fall das es nicht passt, und die Wahrscheinlichkeit das es nicht passt ist sehr groß.

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein (vorherige Ausgaben):
Anmelden