Artikel von: Stefanus
Prototyp.
Link zum Forenprofil: Stefanus

/ 28. Juli 2014 21:19

Alutech ICB2.0 – Ideenwettbewerb: Bessere Sattelklemme gesucht

Ideen gesucht: Für eine Woche könnt ihr euer technisches Verständnis einbringen und damit das neue Trailbike von Alutech verbessern. Worum es geht? Um die Sattelklemme. Bisherige Lösungen erledigen zwar ihren Job, bei genauerer Betrachtung gibt es da aber durchaus Verbesserungspotential. Da wir an unserem Rahmen die Chance haben, die Klemme zu integrieren oder unkonventionell auszuführen, suchen wir jetzt die besten...

/ 28. Juli 2014 11:52

Bionicon Edison Evo – flexible Enduro-Evolution vom Tegernsee [Vorstellung + Crowdfunding]

Am Tegernsee ist das Bionicon Edison Evo vorgestellt worden - das Bike soll ein wahrer Alleskönner werden und Enduro-Fahrer ansprechen. Es kann mit und ohne Bionicon-System, mit 26″ oder 27,5″ und mit 160 oder 180 mm Federweg aufgebaut werden – ergibt insgesamt satte 8 Varianten. Was ihr sonst noch über das interessante Teil wissen müsst, erfahrt ihr in unserem Artikel. Hintergrund...

/ 27. Juli 2014 14:23

ICB2.0 – Wer kann am Trailbike auf einen Umwerfer verzichten?

Die Konstruktion unserer ersten Funktionsmuster ist bereits auf einem ganz guten Weg – nur eine Stelle bereitet der Konstruktion Schwierigkeiten: Viel Reifenfreiheit und genug Platz für Kettenblätter, kombiniert mit kurzen Kettenstreben und Umwerfer-Kompatibilität – das ist schon eine enge Angelegenheit. Deshalb wollen wir heute wissen: Könnten wir auch auf den Umwerfer verzichten? Umwerfer Was würden wir durch einen Verzicht auf die...

/ 24. Juli 2014 16:00

Erstes Outdoor-Sommercamp in Siegerland-Wittgenstein am 30./31.08.2014 [Pressemitteilung]

2 Tage Wandern, Biken und Natur aktiv erleben für bis zu 100 Outdoorfans [Pressemitteilung] Klein, fein und exklusiv oder neudeutsch scharf, chillig und clubbig. Das 1. Outdoor-Sommercamp Siegerland-Wittgenstein am 30. und 31. August will bis zu 100 Outdoorfans von Sonnenaufgang bis tief in die Sommernacht mit Naturerlebnis hautnah begeistern. Ein ganzes Wochenende lang kombiniert es aktive Wandererlebnisse, Mountainbike-Touren und -Kurse...

/ 22. Juli 2014 18:33

YEP Components Uptimizer – Variostütze im Doppeltest: Schweizer Präzision?

Was sich vor einigen Jahren noch niemand vorstellen konnte, ist heute Realität: Per Fernbedienung verstellbare Sattelstützen sind heute nicht mehr wegzudenken. Aus dem völlig unspektakulären Produkt Sattelstütze wurde inzwischen ein Hightech-Teil, das teilweise mehr kostet als ein Hinterbau-Dämpfer. Wer derzeit das richtige Produkt anbietet, kann auf reißenden Absatz hoffen. Gleichzeitig sorgen die vielen Baustellen (Haltbarkeit, Spiel, Ansteuerung) nach wie vor dafür,...

/ 22. Juli 2014 12:26

ICB2.0 – Was darf das Communitybike kosten? Komplettbike oder Custom-Aufbau? [Abstimmung]

Das Rahmenkonzept steht, die Geo ist entschieden, jetzt wird das ICB2.0 konstruiert. Auch über die zu montierenden Komponenten gilt es sich früh Gedanken zu machen, schließlich sollen sie hinterher perfekt an den Rahmen passen. Um die in Frage kommende Ausstattung in einem überschaubaren Rahmen zu halten, werden wir den Preisbereich des Bikes und des Rahmens als erstes abstimmen, parallel dazu...

/ 22. Juli 2014 12:00

Traum-Woche zu gewinnen: Swiss Epic Startplatz für ein 2er-Team + Trainingswochende in Zermatt

Bei diesem Gewinnspiel würden wir am liebsten selbst gewinnen… Es gibt einen Traum-Urlaub in der Schweiz zu vergeben. Bike-Urlaub. Renn-Urlaub. Aber nicht zu stressig, sondern auf die flowige Art und Weise. Wer gewinnt, darf gemeinsam mit TeampartnerIn bei der Flow-Variante der Swiss Epic mitfahren.  Swiss Epic Dass die Freizeit am besten mit Biken gefüllt ist, versteht sich von selbst. Am besten...

/ 15. Juli 2014 11:09

Alutech ICB2.0 – Geometrie: Stichwahl. [Ergebnis online]

Ergonomie ist ein spannendes, aber auch ein schwieriges Thema: Nicht nur, dass jeder Mensch verschieden ist – nein, es sind auch noch die Vorstellungen, was man mit einem Mountainbike macht und welche Geometrie man dafür braucht, unterschiedlich. Kurz haben wir über Mass-Customization, Maßrahmen für alle, nachgedacht. Ganz kurz. Die Lieferzeiten und Preise wollten wir euch dann aber doch nicht anbieten....

/ 14. Juli 2014 11:00

Specialized 2FO (Foot out, Flat out) – Bike-Schuhe für Clicks und Flats, All-Mountain bis Downhill

Specialized entwickelt ja schon lange mehr als Mountainbike-Rahmen, genau genommen sehr viel mehr: Komponenten, Zubehör, Bekleidung und eben: Schuhe. Während sich die Schuh-Angebote aus Morgan Hill bisher hauptsächlich an Rennradler, XC- und Marathonbiker richteten, kommt jetzt der 2FO für den abwärts-orientierten Mountainbike-Einsatz, für alles von All-Mountain bis Downhill. Beide Schuhe – den für Flatpedals und den für Click-Pedale – stellen wir euch...

/ 14. Juli 2014 10:00

Specialized Enduro 650b und 29″ – Vorstellung der 2015er Modelle

Specialized goes 650b. Zuerst Reifen, dann das Stumpjumper und Prototypen des Demo, jetzt das Enduro. Nachdem der Hersteller den Trend hin zu 27,5“ zunächst verweigert hatte,  wird die “mittlere“ Laufradgröße jetzt Stück für Stück die neue „kleine“ Laufradgröße. Gleichzeitig bekennt sich Specialized eindeutig zu 29“. Wir haben die neuen Bikes bereits über die Trails gescheucht – hier gibt’s die Vorstellung,...

/ 7. Juli 2014 16:58

ICB2.0 – Jetzt machen wir die Trailbike-Geometrie komplett

Jetzt gilt’s: Heute entscheidet sich die finale Geometrie des neuen Trailbikes von Alutech. Nachdem wir bereits in der ersten Umfrage den Grundstein für den Charakter gelegt haben, gilt es heute, den Hauptrahmen des 130 mm Bikes auszulegen. Unsere erste Geometrie-Umfrage hatte gezeigt, dass viele von uns ihren Rahmen nicht als ideal empfinden: Zu lang, zu kurz, zu hoch, zu niedrig...

/ 7. Juli 2014 13:02

ICB2.0 – Auf wie viel Federweg legen wir Alutechs Trailbike aus? [Update: Ergebnis online]

Letzte Woche haben wir den ersten Teil der Geometrie für Alutechs Trailbike ICB2.0 festgelegt: Das Bike kriegt 67° Lenkwinkel, kurze 425 mm Kettenstreben und eine Innenlagerabsenkung von 20 mm unter den Radachsen. Bevor wir uns an die Sitzposition und damit die komplette Geometrie des Hauptrahmens machen, gilt es aber noch festzulegen, von welcher Gabeleinbaulänge wir dabei ausgehen. Wollen wir am Ende...

/ 4. Juli 2014 15:15

Ibis Tranny 29 – Vielseitigkeit auf größeren Rädern [Vorstellung]

Ibis gehört zu den Marken, deren Bikes recht lange Produktlebenszyklen haben. Das gilt auch für das Tranny, das nach vielen Jahren jetzt in einer neuen Version an den Start geht. Die Charakteristika des Hardtails wurden beibehalten, die Laufradgröße geändert. Ab sofort rollt das Tranny auf 29 Zoll über die Trails. # Der jüngste Spross der Ibis-Familie – Das Tranny steht fortan...

/ 3. Juli 2014 13:56

Sea Otter 2014 – Nachtrag: e13 TRS+ 1-fach Kurbel und EX Cog Zahnkranzerweiterung

Wo hatten sich die denn versteckt? Die vermutlich letzten News vom Sea Otter Classic Festival 2014: Bei e13 gab und gibt es inzwischen auf den europäischen Festivals einige sehr praktische Neuheiten zu sehen. Die Produkte bedienen all jene, die mit 1X11 liebäugeln, aber nicht gleich ihren ganzen Antrieb über Bord schmeißen wollen. e13 TRS+ 1-fach Kurbel Nur noch ein Kettenblatt...

/ 2. Juli 2014 15:40

ICB2.0 – Die Geometrie für Alutechs Trailbike, Teil 1: Der Charakter des Bikes [Ergebnis online]

Während wir in unserer letzten Umfrage heraus gefunden haben, dass bei der Sitzposition auf dem Bike eindeutig noch Raum für Verbesserung bleibt, wollen wir heute über Lenkwinkel, Tretlagerhöhe und Kettenstrebenlänge entscheiden. Diese drei Größen sind entscheidend für den Charakter eines Bikes und werden zumeist bei jeder Rahmengröße identisch ausgeführt. # Diese drei Maße werden heute entschieden: Lenkwinkel, Innenlagerhöhe, Kettenstrebenlänge. Geometrie...

/ 29. Juni 2014 8:40

Drössiger XEA 29″ / 650b – Superenduro mit bis zu 180mm Federweg & XTR Di2

Drössiger geht mit Konstrukteur Bastiaan Thijs in die zweite Runde und präsentiert mit dem XEA für die Saison 2015 einen neuen Superenduro-Rahmen: als 650b-Bike mit bis zu 180mm Federweg und als 29er mit bis zu 170mm Federweg am Heck. Als Weiterentwicklung der bereits bestehenden Modelle XMA (120mm Trail) und XRA (150mm All-Mountain) ist die Familienzugehörigkeit unverkennbar, Unterschied beim XEA ist...

/ 26. Juni 2014 23:36

ICB 2.0 – Geometrie: Wie müssen sich Rahmengrößen unterscheiden? [Ergebnis online]

Während wir nebenan noch eine eher technisch versierte Diskussion führen, ob und wie der Dämpfer von unerwünschten Querkräften befreit werden kann, wollen wir hier eine Diskussion darüber führen, an der sich alle beteiligen können. Es soll darum gehen, wie die verschiedenen Rahmengrößen sich unterscheiden. Hier sind also ganz besonders kleine und große Bikerinnen und Biker gefragt. Denn während meist eine mittlere...

/ 24. Juni 2014 14:23

Curtis Keene – Die Enduro-Hoffnung der USA im Interview

Vergangenes Wochenende erreichte der US-Amerikaner Curtis Keene in Valloire sein bestes EWS-Ergebnis: Platz 6. Zwei Wochen zuvor haben wir ihn in Oregon über drei Tage hinweg kennen gelernt und ein kleines Interview mit ihm geführt. Müsste ich Keene beschreiben, wären die Adjektive “hilfsbereit”, “bescheiden” und “hungrig” sicherlich dabei. Es wird ein Fahrer fürs Shuttle gebraucht? Curtis macht’s. Die Räder vom...

/ 23. Juni 2014 15:03

Bikes, Federung und mehr vom Tegernsee: Hausbesuch bei Bionicon Cycles

Wir hatten schon Hausbesuche an der Nordsee, in Taiwan und Kalifornien. Aber bei Bionicon am (für mich) lediglich 46 km entfernten Tegernsee war ich noch nicht gewesen. Vor zwei Wochen habe ich das geändert, die Kamera eingepackt und die Firma besucht. Im Hausbesuch gibt es überraschend viel Handarbeit, Einblicke in das ganz eigene Bike-Konzept und die Firmenkultur. # Das passt:...

/ 19. Juni 2014 10:20

Fatbike-Skitour – Grund 3/3 für breite Reifen

Biken im Schnee? Biken abseits ausgefahrener Pfade? Fatbikes machen Spaß, keine Frage. Die überzeugendste Vorstellung hat das Fatbike für mich aber in diesem Einsatz gemacht: Als Fortbewegungsmittel auf anspruchsvollem Untergrund. Die Idee war mir schon seit einiger Zeit im Kopf herum gesponnen: Eine kombinierte Bike+Skitour.