article

Ausbildung statt Rennkarriere: Raphaela Richter im Interview

Raphaela Richter ist nicht nur amtierende Deutsche Meisterin im Enduro, sondern auch im Downhill – die Radon-Fahrerin ist in Top-Form. Dennoch steht bei der Oberfränkin zukünftig ihre Ausbildung im Fokus. Warum sie in Zukunft international weniger Rennen fährt, wie ihr Verhältnis zu Radon und Manon Carpenter ist und wie ihre Zukunft aussehen wird, erzählt sie uns im Interview.
article

Muschi am Mittwoch: Eurobike special – Muschi Award 2017

Die pinke Banane ist Vergangenheit. Die Suche nach Produkten, die interessant, innovativ und anders sind, es aber nicht in den Fokus der medialen Aufmerksamkeit schaffen, ist erwachsen geworden. Was vor Jahren als Kuriositätenbeschau angefangen hat, endet nun in der Faszination für tolle Ideen. Ab diesem Jahr verleihe ich nun deshalb den Muschi-Award, der sowohl Produkte aus dem konventionellen Radbereich als auch den E-Bike-Bereich umfasst.
article

Muschi am Mittwoch: Einmal „Schlaflos im Sattel“ und zurück – #teamREED

Ich glaube mein Google Maps fährt nicht mehr. Wo ist mein Empfang? Wir befinden uns im Anflug auf das sagenumwobene Erdbeertal. Im Zentrum der Verbirkung und Verkieferung des Pfälzerwaldes findet ein endzeitliches Bikekulturfestival seine Heimstadt. „Schlaflos im Sattel“ ist das letzte Biosphärenreservat linksdrehender Erotikkulturen. Der Bart, das Singlespeed, das Fixie als Gegenentwurf zum Hippstercontest verstädteter Konsumjunkies, weil der Hippster erst zu einem wurde, als es SIS schon lange gab. Wer hat hier bloß die Orte gescrabblet denken wir uns, als wir an der Ausfahrt Kirchheimbolanden vorbeifahren.
article

Bike TransAlp 2017: Im Proficamp mit Amateuren #1

Leitpfosten um Leitpfosten zieht an mir vorbei. Langsam geht die Sonne unter und ich habe es aufgegeben, sie alle auf dem Rückweg von Riva del Garda zählen zu wollen. Nach zehn Tagen, 544,80 km und 17.987 hm bin ich auf dem Rückweg von der BIKE TransAlp 2017. Sie hat mich geschafft und den Rest des Fahrerfeldes ebenso.
article

Muschi am Mittwoch: Die Affäre Plusformate

Bei Mountainbikes halte ich es gerne so wie bei Frauen, es darf ruhig ein wenig draller sein. Sobald die Hormone ins Spiel kommen, sind Rationalität und Vernunft außen vor. Somit liegen Plusformate-Bikes für mich genau im Trend: Drall, rund, halbfett oder volldünn. Die manifestierte Erotik für meine schlüpfrigen Träume.