Teile

/ 22. Juli 2014 18:33

YEP Components Uptimizer – Variostütze im Doppeltest: Schweizer Präzision?

Was sich vor einigen Jahren noch niemand vorstellen konnte, ist heute Realität: Per Fernbedienung verstellbare Sattelstützen sind heute nicht mehr wegzudenken. Aus dem völlig unspektakulären Produkt Sattelstütze wurde inzwischen ein Hightech-Teil, das teilweise mehr kostet als ein Hinterbau-Dämpfer. Wer derzeit das richtige Produkt anbietet, kann auf reißenden Absatz hoffen. Gleichzeitig sorgen die vielen Baustellen (Haltbarkeit, Spiel, Ansteuerung) nach wie vor dafür,...

/ 26. Juni 2014 11:13

MTB-News.de Enduro-Federgabel-Test: Welche Gabel passt am besten zu dir? Der Abschlussbericht

In bisher acht Artikeln zeigten wir euch in den letzten Wochen die aktuell interessantesten 160-mm-Federgabeln und stellten diese im Rahmen eines groß angelegten Enduro-Federgabeltests auf die Probe. Um unsere Testreihe abzurunden und euch eine mögliche Kaufentscheidung zu erleichtern, möchten wir zum Abschluss ein Resümee ziehen und unsere Favoriten bekannt geben. In diesem Artikel findet ihr eine Zusammenfassung aller Federgabel-Tests sowie eine...

/ 16. Juni 2014 16:02

Abgefahren! #3: MIO Link Puls-Armband, Sixpack Carbon-Lenker, Alpina Brille, Endura Regenhose, Sigma Highend-Tacho

In unserer Serie “Abgefahren!” stellen wir pro Ausgabe vier bis fünf spannende Produkte vor – egal ob brandneu, leicht oder einfach interessant. Bisher setzten wir den Test-Fokus primär auf große, umfangreiche Berichte – da sich aber schlichtweg nicht jedes Produkt für einen solch großen Test eignet, wir aber dennoch viele Produkte für erwähnens- und testenswert halten, möchten wir euch diese...

/ 16. Juni 2014 10:01

Roval Traverse Fattie Laufräder – Vorstellung und Kurz-Fahrbericht der leichten Breiten

Breitere Felgen liegen stark im Trend. Nach Spank, Syntace, Ibis und anderen stellt nun auch Roval breite Laufräder vor: Die Modelle Roval Traverse Fattie und Traverse SL Fattie. Die Aluminium-Felge soll die Vorteile breiter Felgen möglichst vielen Bikern zugänglich machen, die Carbon-Felge dagegen den zusätzlichen Grip mit geringem Gewicht und dennoch hoher Haltbarkeit kombinieren. Details und ein erster Fahrbericht hier....

/ 9. Juni 2014 11:19

Leicht, teuer, gut? Die Formula R1 Racing im Test

Die Scheibenbremse hat es nicht leicht: Während sie als sicherheitsrelevantes Bauteil einwandfrei und leistungsstark funktionieren muss, soll sie andererseits klein, kompakt und leicht sein. Eine Bremse, die in diesem Spannungsfeld besonders gut positioniert sein soll, ist die Formula R1 Racing Modelljahr 2014. Mit 22mm messenden Kolben, kompakten Hebeln mit auf Zug arbeitenden Geberzylindern und leichten, zweiteiligen Bremsscheiben mit Aluminium-Träger soll...

/ 7. Juni 2014 15:57

Specialized Slaughter Reifen – Gemetzel fürs Hinterrad [Vorstellung & Kurzfahrbericht]

Auf den ersten Blick bleibt sich Specialized treu: Dem Butcher (Metzger, Schlachter) wird der Slaughter (Schlatcher, Gemetzel) zur Seite gestellt. Während der Butcher sehr gut als Vorderreifen funktioniert, soll der Slaughter der richtige Partner fürs Hinterrad sein. Auf den zweiten Blick wird die Sache etwas ungewöhnlich: Den Slaughter gibt es als DH-Version, aber nicht in 26″. Mehr Details haben wir...

/ 2. Juni 2014 13:20

Test Enduro-Federgabeln #7: Formula ThirtyFive – eigenwillige Italienerin

In keinem anderen europäischen Land ist der Mountainbike Enduro-Rennsport so populär wie in Italien. Da wundert es kaum, dass ein italienischer Kulthersteller wie Formula aus Prato nicht lange auf sich warten lässt und diesen “heimischen” Markt bedienen möchte. Mit der ThirtyFive bringen die traditionsreichen Italiener ihre erste Enduro-Federgabel auf den Markt. Mit einer einstellbaren Low-Speed-Druckstufe, einem LockOut sowie einer über das Luftkammervolumen...

/ 29. Mai 2014 23:14

Flach, breit und griffig: Die Sixpack Skywalker Pedale im Test

Das Pedal ist eines der wichtigsten Bauteile eines Mountainbikes: Hier wird der Großteil des Fahrergewichts abgestützt, das System beschleunigt und das Fahrrad kontrolliert. Je nach Einsatzbereich ergeben sich aus diesen Anforderungen sehr verschiedene Pedaltypen. In diesem Test spannen wir die Sixpack Skywalker 2 Pedale auf die Folter, die mit großem, flachen Pedalkäfig und langen Pins so aussehen, als ob sie...

/ 28. Mai 2014 20:19

Fox 36 RC2 Float FIT Factory Kashima 2015 – Kurztest: alles neu, alles besser?

Seit gestern ist es offiziell und samt allen Details publik: Fox bringt für 2015 eine Neuauflage der beliebten 160er-Gabel 36 RC2 auf den Markt. Die Gabel soll vor allem Enduro-Biker ansprechen, die sich bisher mit der 34 CTD nicht anfreunden konnten. Die Klassifizierung einer waschechten Enduro-Gabel unterstreicht das Gewicht der neuen 36 RC2: In der Float FIT Factory Version für...

/ 28. Mai 2014 14:55

Test Enduro-Federgabeln #6: X-Fusion Sweep RL2 – gut und günstig?

Auf dem Markt der Enduro-Federgabeln finden sich zunehmend mehr Produkte mit einem Anschaffungspreis von unter 800 Euro. Liegt der Listenpreis jedoch unter 600 Euro, ist das schon eher die Seltenheit, besonders wenn der Hersteller ein so preisaggressives Modell in einen direkten und hart umkämpften Vergleichstest mit den edelsten Modellen dieser Klasse gibt. X-Fusion schickte mit der Sweep RL2 eine 550...

/ 26. Mai 2014 16:00

Test Enduro-Federgabeln #5: Rock Shox Pike RCT3 Solo Air

Die Kultgabel ist wieder da: Seit Anfang 2013 kehrt die Pike wie im Sturm zurück an die Front zahlreicher Enduro-Bikes. 160 mm Federweg, diverse Einstellmöglichkeiten und ein bestechend geringes Gewicht machen Rock Shox’ neu aufgelegten Allrounder interessanter denn je. Bereits im Herbst vergangenen Jahres hatten wir beide Modelle (Solo Air und Dual Air) in einem Einzeltest. Nun wollten wir wissen, wie sich...

/ 24. Mai 2014 13:16

[Update: Montage] User-Dauertest #1 – Formula RO Bremse vergeben

Bei der Bewerbung hatte Julian das Rennen gemacht und sich die Bremse gesichert. Inzwischen war er bei Formula zu Besuch und hat die Bremse am Rad – hier sein erster Bericht: Hier ein kleines Update von eurem Dauertester: Dienstag machte ich mich in der glühenden Hitze auf den Weg an den Chiemsee, um Formula Deutschland zu besuchen, welche mir die...

/ 23. Mai 2014 23:25

Test Enduro-Federgabeln #4: Fox 34 Factory Talas CTD Trail 160

Keine Gabel im 160-mm-Segment beschäftigte die Redaktion seit ihrer Markteinführung so sehr wie die 34 CTD aus dem Hause Fox. Dass die Gabel im ersten Jahr mit markanten Schwächen behaftet war, ist längst nichts Neues mehr und wurde so auch schon des Öfteren hier diskutiert. Sogar Fox selbst räumte diese Schwächen im Rahmen der 2014er Präsentation der neuen 34er-Generation ein....

/ 22. Mai 2014 11:17

Test Enduro-Federgabeln #3: SR Suntour Auron RC2 – Einsteigergabel mit vielen Einstellmöglichkeiten?

In den letzten Jahren erfreute sich SR Suntour im Mountainbike-Bereich immer größerer Beliebtheit: Vor allem die bis zu 180 mm starke Enduro-/Freeride-Gabel Durolux war aufgrund ihres attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnisses eine interessante Alternative zu den großen Namen der Federgabelwelt. Diesen Weg möchte SR Suntour nun mit seiner neuen leichteren Enduro-Gabel Auron ausbauen. Ausgestattet mit der weiterentwickelten Technik der Durolux, einem deutlich geringeren Gewicht...

/ 21. Mai 2014 9:06

Test Enduro-Federgabeln #2: BOS Deville [TRC] – trotz Defekt ein Hit

Der französische Fahrwerksspezialist Olivier Bossard steht wie kein anderer für höchste Affinität zum Rennsport. Selbstbewusst sagt Bossard über die Produkte seiner Marke BOS, dass keines seiner Federelemente nach Auslieferung noch einem Tuning bedürfen würde, da bereits ab Werk alles auf höchstem Rennsport-Niveau sei. Umso interessanter ist daher BOS’ Deville, welche durch erprobte Downhill-Technik auch im Enduro-Einsatz glänzen möchte. Was die High-End-Gabel kann, haben...

/ 20. Mai 2014 10:09

Test Enduro-Federgabeln #1: Manitou Mattoc Pro – der erfahrene Neuling

Manitou meldet sich zurück im Segment der 160-mm-Federgabeln. Nach langer Abstinenz in diesem Bereich und der zeitweiligen Fokussierung auf die USD-Downhill-Gabel Dorado melden sich die US-Amerikaner aus Wisconsin nun mit einem Paukenschlag zurück: Die neue Mattoc Pro soll bewährte Technologien ihrer großen DH-Schwester Dorado inne haben, zahlreiche sinnvolle Einstelloptionen bieten und ein erstaunlich geringes Gewicht auf die Waage bringen. Wie man sieht,...

/ 19. Mai 2014 10:22

Enduro-Federgabeln – 7 Modelle im Test: was 160-mm-Alleskönner leisten müssen

Auf dem Markt der 160-mm-Federgabeln wird seit einiger Zeit händeringend um die Führung gekämpft. Jeder namhafte Fahrwerkshersteller schickt in diesem Segment Produkte ins Rennen, die der Konkurrenz das Fürchten lehren sollen. Dabei verfolgen die Hersteller ganz unterschiedlichen Erfolgsstrategien: Während die einen durch reine Performance glänzen wollen, drehen andere mächtig an der Preisschraube. Doch können die günstigen Modelle mit den High-End-Gabeln...

/ 17. Mai 2014 12:48

Entspannter rauf und schneller runter: Der Cane Creek Double Barrel Air CS im Test

Über viele Jahre ist der Cane Creek Double Barrel Dämpfer so etwas wie das Synonym der extrem anpassbaren aber auch sehr schwer einstellbaren Dämpfer für den Downhill-Einsatz gewesen. Mit dem Cane Creek Double Barrel Air CS Dämpfer (kurz DBair CS) haben die Amerikaner die leichtere Luftfeder-Version nun mit einem weiteren komplexen Feature ausgestattet, das auf den Namen “Climb Switch” hört...

/ 13. März 2014 16:19

Magura eLECT Fahrwerk: Exklusiver Vorab-Test

Wie bereits in unserem Artikel über die Taipei Cycle Show kurz vorgestellt, wird Magura dieses Jahr ihr eLECT System ebenfalls für das Heck am Bike anbieten. Somit komplettieren sie ihr vollautomatisches, sensorgestütztes Fahrwerk. Von der Serienfertigung ist man nicht mehr weit entfernt und dennoch wird vor allem an der Software noch entwickelt. Wir durften exklusiv, zusammen mit der neuen Vierkolbenbremse,...

/ 10. März 2014 13:37

Vecnum Moveloc – Dauertest der extralangen Allgäuer Teleskopstütze

Im Mai 2013 kam Marzell Maier beim Bike-Festival in Riva auf uns zu und zeigte einen Prototypen, den wir gar nicht als solchen erkannt hätten – einfach weil das Produkt schon damals ziemlich perfekt aussah. Nach ursprünglicher Planung hätte das Teil inzwischen schon erhältlich sein sollen – aber Marzell ist ein Perfektionist, und so wird aktuell eine Verfügbarkeit im März...