Suchergebnisse

  1. chr|s

    1000miles – Salsa Woodsmoke 29+ im Test: Schickes Carbon-Hardtail mit asymmetrischem Hinterbau

    der Lack war wirklich gut! Wir haben da auch unsere Erfahrungen gemacht... Oberrohr an der Rahmentasche war abgeklebt. Aber selbst seitlich war nix zu sehen...
  2. chr|s

    Vorgestellt! Spezial 1000miles – Sigma Buster 700 HL und Vaude Alpstein-Schlafsack: Preiswerte Helmlampe und innovativer Schlafsack

    Die Kombi Luftmatratze mit Quilt bringt schon ca. 0,5kg. Die Regulierung der Wärme funktioniert erstaunlich gut, da der Quilt ein Fussack hat aus dem man einfach mit den Füssen raus oder reinschlüpfen kann. Ob der Gewichtsgewinn gegenüber einem 'normalen' Schlafsack mit Kapuze aufwiegt muss...
  3. chr|s

    Vorgestellt! Spezial 1000miles – Sigma Buster 700 HL und Vaude Alpstein-Schlafsack: Preiswerte Helmlampe und innovativer Schlafsack

    Die verwendete Daune ist nach RDS Standard zertifiziert. Klar, man kann von Labels halten was man will. Beim 'sowieso teuren' Schlafsack wuerde ich persönlich eher die umweltverträglichere Variante vorziehen.
  4. chr|s

    1000miles – Salsa Woodsmoke 29+ im Test: Schickes Carbon-Hardtail mit asymmetrischem Hinterbau

    Achso, hätte ich dich mal vorher gefragt ;-) Wir fänden eine Trinkblase mit Schlauch am Rahmen eher hinderlich. Insbesondere zum nachfüllen und reinigen. Am Ende hat die kleine Gatorade Flasche am Oberrohr doch gehalten. Die Getränke sind am besten am Rahmen unterzubringen, da man immer 1-2l...
  5. chr|s

    1000miles – Salsa Woodsmoke 29+ im Test: Schickes Carbon-Hardtail mit asymmetrischem Hinterbau

    Der arme Marcus hatte auch echt mehr Gewicht an Board ;-) Mit den Zügen hast du sicher recht. Ein Defekt kann mitunter deutlich länger aufhalten. Aber du kannst ja immer noch die neuen Hülsen außen verlegen.
  6. chr|s

    1000miles – Salsa Woodsmoke 29+ im Test: Schickes Carbon-Hardtail mit asymmetrischem Hinterbau

    Hi Jörg, 900g + 300g Wide-Schlauch. Es war also kein Wasser sondern Gummi. Ich fand bisher kein vergleichbares Fahrgefühl bei aktuellen Enduros. Allerdings bin ich die natürlich nur mit normalen 29" gefahren. Leichte Carbonfelgen fallen durchaus auch positiv im Antritt auf. Probiers mal...
  7. chr|s

    1000 Miles 2017, Erfahrungen?

    Nun haben wir ja geschafft .-)
  8. chr|s

    Dauertest: Specialized Epic Expert Carbon World Cup [Zwischenbericht]

    die 1x11, bei denen ich zu Anfang auch skeptisch war haben sich in der Tat sehr bewährt: Aufgeräumter Lenker, keine Kettenklemmer bei schnellem Schalten vom Umwerfer, Schalten unter Druck kein Problem. Für eine Alpentour von mehreren Tagen und steilen, technischen Uphills&Rampen würde ich beim...
  9. chr|s

    Navad 1000: Tag 7 - es ist geschafft!

    Danke! @Jabberwoky: ausschlafen ;-) Unsere Bikepacking-Premiere hat uns aber schon irgendwie motiviert. Hat ja im Großen und Ganzen super geklappt. Sowas ist auch eine echt krasse Erfahrung. Man erhält extreme Eindrücke von Allem, lernt die Natur und sich selbst nochmals anders kennen. ...zum...
  10. chr|s

    Endlich: Bikepark Schienerberg (Konstanz, Bodensee) eröffnet am 27.04.2013

    I like! Wir testen das mal kommendes Wochenende aus. Hat jemand 'ne Idee wo man mit 10-15 Menschen günstig übernachten kann. zum Beispiel 'ne Selbstversorgerhütte im Umkreis? Grüsse, chr|s
  11. chr|s

    Fahrbericht - Five Ten Maltese Falcon

    'n Abend zusammen, Also der Schuh fährt sich top und ist trotz seiner Steifigkeit viel angenehmer zu tragen als die All Mountains von z.B. Shimano. Außerdem machen sie einen solideren Eindruck, auch noch nach einigen Wochen. Zum Thema 'schwitzen im Schuh', das kann ich weder bei 15° als auch...
  12. chr|s

    Platine für Cree MC-E

    Hi, ich würde mir auch gern 'ne Lampe mit dem MC-E chip bauen. @Speedskater, hast du deine Lampe schonmal mit einer anderen verglichen. Wie ist die von der Ausleuchtung? Wär vielleicht auch möglich 2 in Serie und nur ein Paar und bei Bedarf zwei Paare zu betreiben?! Grüße, Chris
Oben