Suchergebnisse

  1. D

    Welcher XC Reifen für richtig, richtig matschige und tiefe Böden?

    Michelin XCR Mud. Rollt auch noch echt super :daumen:
  2. D

    Beste Reifenkombi für den AM Einsatz?

    Ich hatte jetzt Conti RQ 2.2 vorne + Ardent 2.25 hinten drauf und kam damit sehr gut zurecht. Jetzt ist der Ardent runter und ich habe mir den Minion R 2.35 drauf gemacht, da der noch hier lag, wenn das nicht taugt kauf ich mir wieder einen Ardent. Läuft sehr gut, ist nicht sehr schwer und gript...
  3. D

    Brauche mehr Grip am Vorderrad

    Exception. Aber wenn man ein bißchen guckt, muß man bei weitem keine 49€ dafür bezahlen.
  4. D

    Suche guten MTB reifen

    Ich hatte mit dem IRC Mibro bisher keine Pannen und im Vergleich zum SpeedKing find ich, hat er mehr Grip und hält erheblich länger. Und günstig is er auch noch.
  5. D

    günstige Federgabel mit Cantis für günstig (80-100mm)

    Jo, messen und Bild mach ich heute abend. Zustand ist gut, hatte sie nur wg. Gewichtstuning gegen eine Magura Durin SL an meinem Backfire getauscht.
  6. D

    günstige Federgabel mit Cantis für günstig (80-100mm)

    Ich hätte noch eine Manitou Black hier liegen.
  7. D

    Brauche mehr Grip am Vorderrad

    Denn bereits erwähnten Maxxis Advantage 2.1 kann ich dir auch sehr empfehlen. Fahre ihn selbst am VR und bin sehr zufrieden damit!
  8. D

    [S] Federgabel bis 150Euro

    Tun's auch 130mm? Dann hätte ich eine Manitou Minute 1
  9. D

    Cycletech "Opium"

    Denke da liegt auch bei mir die Wurzel des Übels, Schraubensicherung habe ich bisher nicht dran, sollte man das?
  10. D

    Reifenfrage

    Der WTB Mutano Raptor 2.4 könnte was für dich sein, nur in D leider meist recht teuer. Ich fand ihn gut laufend auf der Strasse und auch im Gelände brauchbar. Ansonsten hättest du wahrscheinlich besser den Mountainking als Raceking von Conti nehmen sollen, der hätte optisch besser zum Bike...
  11. D

    Cycletech "Opium"

    Hi, hab beim opium 5 ziemliche Probleme mit geknarze. Wenn ich alles schön gereinigt und Schrauben angezogen habe geht es manchmal 1-2 Touren gut, aber dann fängt es auch schon wieder an. Hat jemand ähnliche Probleme bzw. einen Tip, was ich mal dagegen machen könnte? Eigentlich ein tolles Rad...
  12. D

    CC-Reifen für schlammige und feste Untergründe

    Ich bin demletzt nen Marathon bei recht tiefem,matschigen Boden mit vorn Advantage 2.1 Exception gefahren. War recht unauffällig, also keine größeren Probleme. Aber ein ausgesprochener Matschreifen ist das eher nicht. Der XCR Mud läuft am HR nach meinem Empfinden besser als z.B. NobbyNic auch...
  13. D

    Bester Marathon Reifen

    Naja, ich denke das Thema Reifen im allgemeinen ist eine sehr subjektive Angelegenheit. Was dem Einen taugt, sagt dem Anderen noch lange nicht zu. Und in den seltensten Fällen liegt es tatsächlich am Reifen, wenn man wegrutscht und es einen hinhaut.
  14. D

    CC-Reifen für schlammige und feste Untergründe

    Spontan würde ich sagen Michelin XCR Mud. Läuft auch auf festen Wegen o. Asphalt sehr gut.
  15. D

    Giant Anthem (X3) auf der Waage

    OK, damit dürfte die Angabe beim X2 zumindest stimmen. Aber das X3 würde ich auf min. 12,5 kg schätzen.
  16. D

    Giant Anthem (X3) auf der Waage

    Hi, sicher das es nicht ein X2 war. In der neuen MTB haben sie auch ein X2 getestet schreiben aber immer X3. Das X2 ist ja mit 11,7 angegeben, wenn man bedenkt, das allein die Gabel 700-800g mehr haben dürfte beim X3 frage ich mich wo sie das wieder eingespart haben wollen.
  17. D

    Schwalbe Rocket Ron

    Ich habe schon öfters gelesen, das bei den Reifen mit hohen TPI-Angaben die Pannenanfälligkeit wieder deutlich zunimmt. Ist wohl dann igendwann zuviel des Guten und die Fäden nicht mehr stabil genug Ich habe hier einen RoRo Performance und einen TripleCompound, beide hatten bisher einen...
  18. D

    Suche sehr griffigen Vorderreifen

    Für normalen Tourenbetrieb, und darum scheints hier zu gehen, kann man wohl auf 42a , GooeyGluey, Stick-E usw. gut verzichten. Fährt sich wie 'n Kaugummi. Könnte für vorne den Kenda Nevegal DTC o. Maxxis Advantage empfehlen haben beide gut Grip. Der Nevegal in 2.1 ist recht breit, hab's nicht...
  19. D

    Conti MK zuviel Verschleiß: Alternativen?

    Zu Maxxis sollte man noch sagen, das die Zollangaben bei verschiedenen Reifen sehr ungenau sind, besser auf die ETRTO-Angabe achten.
  20. D

    Conti MK zuviel Verschleiß: Alternativen?

    Hi. Ja Contis sind meist vergleichsweise schmal. Gute Infos zu Maxxis gibts hier: http://www.silberfische.net/maxxis.html Den Michelin XC AT fand ich irgendwie gewöhnungsbedürftig in Kurven, rutschte zwar nicht gleich weg aber hatte irgendwie immer ein unsicheres Gefühl. Wenn's vor...
Oben