Suchergebnisse

  1. echoDave

    Canyon Commuter 5.0 - Erfahrungsbericht

    :D ja Gott sei Dank hat sie eine Laufleistung von 200km/anno xD da haue ich an einem WE manchmal mehr raus
  2. echoDave

    Canyon Commuter 5.0 - Erfahrungsbericht

    Das klingt gut, Öl einfüllen in die Alfine habe ich noch nicht gemacht, vllt. nächstes Jahr. Ich denke, dass ich nächstes Jahr den Commuter durch einen Gravel/Cyclo/Adventure mit Schutzbleche/Licht ersetzen werde. Der Commuter wird dann an die Freundin weitervererbt.
  3. echoDave

    Canyon Commuter 5.0 - Erfahrungsbericht

    @Los_Moertos bei einer Laufleistung von <2tkm per anno könnte die Nexus/Alfine/Riemen Kombi tatsächlich wartungsarm sein. Auch wenn ich persönlich den Commuter keinem mehr empfehlen würde. Zu viele Sonderlocken die Canyon verbaut hat (versucht mal anderen Vorbau zu finden ...), also wenn man mal...
  4. echoDave

    Canyon Commuter 5.0 - Erfahrungsbericht

    Canyon hat nur den Ersatzriemen zugeschickt, leider wie erwartet nur der schlechterer CDN nicht der CDX den ich hatte. Naja hängt im Schuppen am Hacken da ich zwischenzeitlich auf Kette umgerüstet habe. Wahnsinn was die Riemen anscheinend für Kraftverluste hat, ich hätte mit der Übersetzung...
  5. echoDave

    Canyon Commuter 5.0 - Erfahrungsbericht

    Und der erster Gates CDX Riemen ist hinüber, nach nur 7.5tkm :( Habe Canyon nach einen neuen angeschrieben, mal gucken ob Sie mir überhaupt einen CDX zukommen lassen, bin anscheinend eine der ganz ganz wenigen der CDX umgerüstet bekommen hat, Rest kriegt nur CDN. Überlege auch einfach jetzt...
  6. echoDave

    Canyon Commuter 5.0 - Erfahrungsbericht

    Die Commuter sind meiner Meinung nach matt.
  7. echoDave

    Canyon Commuter 5.0 - Erfahrungsbericht

    Kennt sich jemand mit Nabendynamos hier aus? Meins im Commuter hat schon im Winter Geräusche gemacht weil das Lager nicht ganz dicht war, das provisorische ausspülen und fetten der Lager erreicht so nach 2.5tkm so langsam sein Limit... Ich überlege mir einfach ein neues Rad montiert zu kaufen...
  8. echoDave

    Canyon Commuter 5.0 - Erfahrungsbericht

    Auf jedenfall das merkt man relativ schnell finde ich. Beim Tretten fühlt sich der Riemen für mich zu fest an, habe dann das Gefühl er spannt das rad und die Kurbel zusammen.
  9. echoDave

    Canyon Commuter 5.0 - Erfahrungsbericht

    Bei der 8ter kann man ruhig eine Stunde abtropfen lassen, habe ich auch. Nicht dass zu viel Öl über bleibt und es dir dann an die Bremsscheibe rausläuft, die 8ter ist nicht öldicht. Fett habe ich auch auf die Kugellager/Zahnräder usw. Das mit dem nichtzentrierten Rad klingt nicht gut...
  10. echoDave

    Canyon Commuter 5.0 - Erfahrungsbericht

    Die Schrift vom Ritzel zeigt nach ausau denke ich. Bezüglich der Roten Punkte bin ich grad echt überfragt, ich habe bei der Demontage immer alles in der Reihenfolge hingelegt und danach rückwärts wieder montiert. Aber der Silberne Ring mit den zwei roten Punkten konnte ich nur korrekt...
  11. echoDave

    Canyon Commuter 5.0 - Erfahrungsbericht

    ich fand das Video hier toll, das hat mir viel arger erspart, grad mit dem spannring:
  12. echoDave

    Canyon Commuter 5.0 - Erfahrungsbericht

    Dann musst du die Bremsscheibe mit einem Centerlockschlüssel abmachen, sonst kriegst du nicht alle Schrauben von der Seite der Nabe ab. Und die müssen alle ganz ab, damit die Nabe von der Antriebsseite dann rausholt werden kann. Ich habe als Öl ein Getriebeöl verwendet (1-2 Seiten vorher zu...
  13. echoDave

    Canyon Commuter 5.0 - Erfahrungsbericht

    Welche Alfine hast du, 8 oder 11?
  14. echoDave

    Canyon Commuter 5.0 - Erfahrungsbericht

    Ok Danke. Denke spätestens nächsten Monat gehe ich da mal an :D und Baue die Kojak mit dem Antipannenstreifen ein.
  15. echoDave

    Canyon Commuter 5.0 - Erfahrungsbericht

    Ok, danke. Muss mir das mit der Scheibengröße durch den Kopf gehen lassen. Mit den Originalen Billigbremsen(Ich denke es sind wirklich sehr billige Shimano Bremsen) habe ich irgendwie nur Probleme und mit dem Bremsleistung bin ich auch unzufrieden... Brauche ich bei den 160ern hinten einen...
  16. echoDave

    Canyon Commuter 5.0 - Erfahrungsbericht

    Ich will demnächst die Bremsen gegen Shimano SLX tauschen. Dabei überlege ich mich auf 180er Bremsscheiben zu vergrößern. Kann mir jemand sagen welche Postmount Adapter ich dafür bräuchte? Ich hätte jetzt Spontan die hier genommen...
  17. echoDave

    Canyon Commuter 5.0 - Erfahrungsbericht

    Da ist einfach ein Stift, der runter fällt und somit die Schraube blockiert. Deshalb muss man aufpassen damit man die Schrauben (grad beim Laufrad, richtig rum anschraubt). Zudrehen kannst du im normalen Zustand, muss nicht Kopf-über sein. Ich habe mal bei mir versucht mit schmackes...
  18. echoDave

    Canyon Commuter 5.0 - Erfahrungsbericht

    ja das stimmt, funktioniert wirklich so easy. Manchmal wenn es sofort nicht aufgeht einfach 1mm zudrehen und dann auf, manchmal"klemmt" der Stift. Passiert aber eher selten.
  19. echoDave

    Canyon Commuter 5.0 - Erfahrungsbericht

    Hi, ich habe das 5.0 aus 2017, bei den heutigen Modellen würde ich mindestens auf 6.0 gehen, da die Ausstattung sich verschlechtert hat. Der heutiger 5.0 hat kein Rapidfire mehr, eine Nexus statt Alfine . Bei 185 bist du so groß wie ich, ich habe auf die Empfehlungs des Canyon Mitarbeiters...
  20. echoDave

    Canyon Commuter 5.0 - Erfahrungsbericht

    Nach 40 km kann ich nun sagen, im 6/7/8 Gang ist die Alfine nach der Wartung nun flüsterleise, das war sie nie zuvor. Fahrrad rollt auch wieder viel besser :-) Bin echt gespannt wie lange der Effekt bleibt, jedenfalls bei so einem großem Effekt, habe ich kein Problem die Wartung Halbjährlich...
Oben