Suchergebnisse

  1. W

    Fragen zu GA1 und GA2

    Ich komme nochmal darauf zurück. Bei meinen diversen Rechergen in verschiedenen Foren schien der Tenor zu sein, dass es kein Problem, sondern eher normal ist, dass man seine HFmax mit fortschreitenen Training schwerer erreicht. Heute bin ich über dieses Interview von Dr. Stephen Seiler im...
  2. W

    Intervalltraining Basics

    Intervalle funktionieren gut. Ich habe allerdings seitdem meine Trainings- und Fahrgewohnheiten geändert, verbessert und in den Tagesablauf eingebaut. Dabei versuche ich mich weitestgehend an 80% - locker(GA1) und 20% hochintensiv zu halten. Di-Do vor und nach der Arbeit jeweils 1-1,5h GA1...
  3. W

    Fragen zu GA1 und GA2

    Ich bin gestern entsprechend der %HRR im mal "GA1" mit einem etwas höheren Puls gefahren, 75% HFmax anstelle der üblichen 70%. War natürlich deutlich schneller. Aber die Atmung auch. Die GA1 Einordnung nach der Borg-Skala war nicht mehr gegeben. Der einfach halt halber verwerfe ich %HRR und...
  4. W

    Verständnisfrage zur Rumpfmuskulatur

    Nein, die Rumpf- und Armmuskulatur wird nicht ausreichend trainiert, überhaupt ist die Muskulaturbelasung normaler Weise relativ einseitig, auch für die Beine. Da kann es selbst dort zu einer Dysbalance kommen. Man sitzt ja auf einer Maschiene mit den immer gleichen Bewegungen, anders als beim...
  5. W

    Rechtslage in Bayern - Diskussionsthread

    Oder falsche Schilder einfach ignorieren und in seltenen Fällen ein bisschen Wegezoll zahlen...
  6. W

    Rechtslage in Bayern - Diskussionsthread

    Die Frage ist, ob diese Schilder tatsächlich rechtwiedrig sind. Jeder kann ja im Prinzip auf seinem Grund jedes Schild aufstellen und seine Meinung kundtun.
  7. W

    Fragen zu GA1 und GA2

    Ruhepuls wird direkt nach dem Aufwachen am Morgen, bevor du dich bewegst, gemessen. Das tieftsmögliche was du erreichen kannst. Oder du schläfst mit Pulsgurt oder Pulsuhr und nimmst das minimum. to rest kann auch mit "Ruhen" übersetzt werden, das ist hier gemeint. Der Ruhepuls kann als Maß für...
  8. W

    Fragen zu GA1 und GA2

    So das Ganze hat mich doch umgetrieben, so habe ich heute meinen GA1 ausfallen lassen und statt dessen den FTHR test gemacht, für mich zum ersten mal. Der ist vielleicht anstrengend, dafür aber das genaueste ausserhalb vom Labor. Als Ergebnis bin ich bei ø172bpm gefahren. Das ganze...
  9. W

    Fragen zu GA1 und GA2

    HRR steht für Heart Rate Reserve und wird berechnet aus der HFmax - HRrest (Ruhepuls). Ist eine alternative Methode um Trainingszonen zu berechen und möglicherweise genauer. Mit %HRR meine ich den prozentualen Wert zur HRR und der wird für 70% wie folgt berechet: (HFmax - HRrest) * 70% + HRrest.
  10. W

    Fragen zu GA1 und GA2

    Hab mich mal damit befasst. Wenn ich nach %HRR fahre, bin ich mit grundsätzlich höheren Puls unterwegs. Angenommen ich würde meine HFmax von 184, gemessen im Frühjahr, auf die kürzlich gemessen 175 reduzieren und zusätzlich auf %HRR wechseln, würde sich nur meine GA1 Zone ändern. Mein HIT und...
  11. W

    Fragen zu GA1 und GA2

    Ersteres, also Prozent zu HFmax. Aber interresant, auf die Idee die Zonen nach dem HRR zu richten bin ich noch nicht gekommen, muss mal sehen ob mein Garmin das kann und was der Vorteil ist. Die Zonen würden sich dann mit fortschreitender Fitness nach unten verändern, auch wenn HFmax gleich...
  12. W

    Fragen zu GA1 und GA2

    Hm, das beschäftigt mich jetzt schon. Ich bin über Jahre hinweg davon ausgegangen, das HFmax konstant bleibt, bzw. nicht durch Training kurzfristig verändert werden kann. (Altersbedingte Veränderung abgesehen) Es gibt aber immer wieder Leute in Foren, die glauen ihre HFmax würde steigen oder...
  13. W

    Fragen zu GA1 und GA2

    Das frage ich mich auch schon seit Jahren, habe aber darauf noch keine definitive Antwort bekommen. Aus der Überlegung heraus würde ich sagen "nein", kein Problem, solage die Zeit der Überschreitung relativ kurz ist. Begründung: der Stoffwechsel des Körpers ist träge, es braucht einige Zeit...
  14. W

    Von Technikverweigerern und Ewiggestrigen, oder wieso fährt man sonst auf 26er ab?

    Am Berg schon, aber mit so'ner Konfiguration machen Überbrückungsstrecken oder Anfahrten zum Berg wirklich keinen Spaß.
  15. W

    Von Technikverweigerern und Ewiggestrigen, oder wieso fährt man sonst auf 26er ab?

    Ich bin ein Verfechter von Übersetzungsbandbreite. Soweit die Theorie. Allerdings lässt sich mit einem niedrigeren Gang, insofern man den hat, die gleiche Leistung bei einer höheren Trittfrequenz und weniger Kraft fahren. So etwas merkt man in der Praxis am Berg, man hält länger durch.
  16. W

    Von Technikverweigerern und Ewiggestrigen, oder wieso fährt man sonst auf 26er ab?

    Stahl kommt mir nicht auf meinen Alufreilauf.
  17. W

    Von Technikverweigerern und Ewiggestrigen, oder wieso fährt man sonst auf 26er ab?

    Immer schwer etwas von Außen nachzuvollziehen. Man kennt ja viele Faktoren nicht, daher ist es schon leicht arrogant. Persönliche Vorlieben durch Zahlen wegzudiskutieren macht keinen Sinn. nur in wenigen Situationen, manchmal muss man auch tragen. Fahren macht deutlich mehr Spaß und langsamer...
  18. W

    [A] Alteisen 2.0 oder Verschlimmbesserung reloaded..

    Verändert sich der Sitzwinkel nicht, wenn man drauf sitzt?
  19. W

    Von Technikverweigerern und Ewiggestrigen, oder wieso fährt man sonst auf 26er ab?

    Ich trauere dem 9fach insofern nach, da ich noch ein HT <10kg von 2001 mit XTR Schaltung besitze, mit dem ich gerne und viel fahre, insbesondere in einem Einsatzgebiet, welches sich heute Gravel nennt. Mit dem Wegfall der höherwertigen 9-fach Komponenten kann ich beim nächsten Kassettenwechsel...
  20. W

    Wachs (Paraffin) zur Kettenschmierung - Ein Erfahrungsbericht

    Naja, valide Erklärungen warum die Laufleistung variiert gibt es schon. 1. Nässe verkürzt die Laufleistung erheblich, also Witterungsbedingungen oder Flussquerungen 2. Dreck verkürzt die Laufleistung, kommt also auf das Gelände an 2. Kraft auf Kette, mehr Kraft (z.B. kleineres Kettenblatt oder...
Oben Unten