Suchergebnisse

  1. J

    Alleskönner Fully gesucht

    Das Spectral 125 ist mit seiner Geometrie halt eher Enduro und vom Federweg irgendwie ein Touren-/Trailbike. Ich finde das schon ziemlich speziell, sollte man sich gut überlegen.
  2. J

    Alleskönner Fully gesucht

    Ich werf mal noch das Orbea Occam (LT), das YT Izzo und das YT Jeffsy in den Raum. Gibt halt Bikes, die haben für das Geld bessere oder schlechtere Komponenten dran. Man sollte aber auch auch auf den Rahmen achten und gucken, dass man da was passendes für sich findet. Komponenten kann man...
  3. J

    Zwischen Trail und Enduro - was geht da?

    Bin 177 mit 82er Beinen. Occam in L mit 150er Dropper passt, sind noch 2-3 cm Platz nach unten mit einem SQlab Sattel.
  4. J

    Orbea Occam - Geometrieberatung

    Das Orbea hat mit dem Bremsupgrade für 199 Euro die bessere Ausstattung, finde ich. Ich verstehe auch nicht, was ein NX-Triger an einem 3500 Euro Bike zu suchen hat, aber das ist nur meine übliche Ungläubigkeit ob der Ausstattungsvarianten mancher Hersteller. Ich finde die Ausstattung des Spark...
  5. J

    Zwischen Trail und Enduro - was geht da?

    Zu den Bremsen: Mit einer 4 Kolben Shimano XT oder SLX machst du nichts falsch, denke ich. Man kann die Bremsen aber auch ziemlich gut pimpen, wenn man will: Trickstuff Dächle HD Bremsscheiben Trickstuff Bremsbeläge, wenn gewünscht Trickstuff Bionol Öl rein Schon ist die Shimano doppelt so...
  6. J

    Built to fly - Neues XC-Bike?

    Orbea teasert eine neue "XC-Waffe". Ein Fully (Oiz) und Hardtail (Alma) gibt's schon im Portfolio, bin gespannt, was da kommen soll :confused: https://experience.orbea.com/de/built-to-fly
  7. J

    Orbea Occam - Geometrieberatung

    Bin eine Größe kleiner als du und habe erst M gekauft und dann ein Jahr später L. Mach nicht den gleichen Fehler wie ich und nimm das XL . Die Größentabelle von Orbea passt hier ziemlich gut ;) Um genau zu sein: Ich fahre jetzt ein L bei 177 cm. Ein XL wäre bei deinen 186 cm relativ gesehen...
  8. J

    Zwischen Trail und Enduro - was geht da?

    Beim Occam würde sich bei deinem Gewicht ein Upgrade auf die 4-Kolben-Bremse anbieten. Das H20 LT (150 mm Gabel) und das H10 (140 mm Gabel) sollten mit Upgrade auf "Shimano XT M8120 Hydraulic Disc" unter 4000 Euro bleiben und sind ordentlich ausgestattet. Edit: Zur Erklärung: Die LT-Variante...
  9. J

    Wo Race King Racesport + Speed King Racesport 29 x 2.2?

    https://wolfpack-tires.com/produkt-kategorie/mtb/ Überzeugende Gummimischung, nicht der beste Schutz, aber jetzt fährst du ja auch nur RS. Mit schnellen MTB-Reifen kenne ich mich nicht aus, schau sonst mal im Wolfpack Thread vorbei, der Hersteller ist recht beliebt.
  10. J

    Neue Reifenmarke: Wolfpack

    Ist für mich hier gut erreichbar: https://wolfpack-tires.com/produkt-kategorie/mtb/ Auf der Startseite runterscrollen und bei Kategorien auf MTB klicken. Das eigentliche Menü klappt leider nicht.
  11. J

    Neue Reifenmarke: Wolfpack

    Habe einen Enduro 29x2,4 Allround im Bikemarkt zu verkaufen. Quasi neu. Die Kombi mit Trail hinten hat mir nicht so getaugt.
  12. J

    Welcher Vorderreifen für Trails

    Tatsächlich. Wiegt dann auch 975g. Dann wäre Eli T9 und Purg T7 möglich. Interessant...
  13. J

    Welcher Vorderreifen für Trails

    Würden Specialized Butcher Grid Trail T9 (975g bei 29x2,3) und Purgatory Grid T7 (810g bei 29x2,3) als Paarung Sinn ergeben, um vorn den Grip und hinten noch guten Rollwiderstand mit annehmbarem Bremsverhalten zu haben? Die Standard-Kombi ist ja Butcher/Eliminator, aber die rollt nicht ganz so...
  14. J

    Canyon Neuron 7 Gewichtsoptimierung

    Wenn du dir ein Bild von der ganzen Umrüsterei gemacht hast, rechne das erstmal zusammen und ob es nicht sinnvoller wäre, das Neuron AL 7 zu verkaufen und direkt ein Carbon-Bike zu kaufen. Dann wäre ggf. ein CrossCountry-Bike sinnvoll, wenn es a) auf Gewicht, Schnelligkeit ankommt und sie b)...
  15. J

    Neue Reifenmarke: Wolfpack

    1. Auch bei Wolfpack gibt es Alround und Grip, Stand jetzt. 2. Dass Gummi je nach Härte unterschiedlichen Grip bietet, ist keine Religion, sondern Physik. Ebenso, dass die Gummihärte von der Temperatur abhängig ist und dass Dinge wie Verschleiß und Rollwiderstand in diese Thematik hineinspielen...
  16. J

    Suche Alternative für Maxxis Assegai/DHR2

    Ganz unten sind ein paar Schaubilder, die das erklären: https://cycleholix.de/2020/09/specialized-stellt-neue-reifen-und-gummimischungen-vor-pm/ Und da hat jemand Reifen gegenübergestellt: https://www.mtb-news.de/forum/t/enduro-reifen.632459/page-904#post-17650354
  17. J

    Suche Alternative für Maxxis Assegai/DHR2

    Bei MaxxGrip kannst du dir halt auch Kleber an den Reifen schmieren, wenn du damit pedallieren willst ;) Es kommt darauf an, was du so fährst, aber hinten sollte MaxxTerra locker reichen. Da grippt das Gummi nicht ganz so stark, aber es rollt halt besser. Vorne musst du selbst wissen, wie viel...
  18. J

    Neue Reifenmarke: Wolfpack

    Ist die Frage, wie der Unterschied Enduro/Trail am HR ist in Bezug auf RW und Grip? Also evtl. auch im Vergleich zu bekannten Maxxis/Schwalbe Reifen oder so. Enduro steht so ca. auf Dissector-Stufe, oder?
  19. J

    Neue Reifenmarke: Wolfpack

    Bremsen ist halt ein Unterschied wie Tag und Nacht. Wenn man vorher den DHR2 hinten hatte und jetzt den Trail, das ist eine starke Umgewöhnung.
  20. J

    Canyon Hardtail - Welche Ausstattung?

    Gabel sperren ist im Wald echt unnötig. Kann man höchstens auf Asphalt überlegen und selbst da habe ich es mit Remote sehr selten gemacht.
Oben Unten