Suchergebnisse

  1. P

    Westalpencross 2019 Genfer See - Mittelmeer (war: Genf - Riviera)

    So hats mir eine Rangerin im Vanoise vor 10 Jahren auch eingebläut. Tragen muss nicht sein, schieben genügt. Drohne hätte nix genutzt, die Rangerin kam Mittags aus'm Refuge gerannt (kauend und meckernd gleichzeitig). Vermute, der Hüttenwirt hat denunziert, a'la "Draußen sitzt einer mit Rad"...
  2. P

    Must Rides in Davos Klosters

    Hallo Leute, hat jemand Tipps für günstige Unterkünfte in Davos oder Umgebung ab dem 25.08.? "Touristenkarte" wäre vorteilhaft. Peile aktuell das "Berghostel Rinerhorn" an, die haben ab dem 31.08. aber keinen Platz frei. Könnte mir auch gut vorstellen ab dem 31.08. auf Huettentour zu gehen...
  3. P

    Atlantix - Inselhüpfen im Ozean

    schöner Reisebericht, mal wieder ;-) erst voll verpasst, und nun, dank Grippe, in aller Ruhe nachgelesen. Danke! Stuntzi, wie fährt sich Schlauchlos? Ist überhaupt ein Unterschied spürbar?
  4. P

    Westalpencross 2019 Genfer See - Mittelmeer (war: Genf - Riviera)

    Der Bauer im Maira: http://www.brecdalvern.com/das-brec-dal-vern/?lang=de Nettes Lager und Gemüse aus eigenem Anbau etc., aber nicht die 7-Gänge-Meneu-Show (das bei meinen letzten beiden Aufenthalten reichhaltig aber nicht mehr wiklich lecker war). Mein Eindruck ist, man legt inzwischen mehr...
  5. P

    Westalpencross 2019 Genfer See - Mittelmeer (war: Genf - Riviera)

    Moin, mein Senf.... Bez. Parc National und Verbot am Colle Sabbione - da finde ich die Variante im Post #34 super. Die Bassa Druos und LGK in voller Länge sind schon was 'besonderes'! Insgesamt schon doof das die Verbote angezogen haben statt wie seit Jahren gehofft mal gelockert werden...
  6. P

    Nehmerkolben zerbröselt Formula the One erste Baureihe

    Hallo, Könnte ich mit einem Set der T1 Serie, z.B. FD40179-10, in Kombination mit zwei heilen alten Kolben noch etwas Zeit schinden? Also je Sattel den alten auf der Deckelseite und den neuen auf der gegeüber liegenden?
  7. P

    Friaulix - Herbstliches rumwurschtln in den südlichen Dolomiten

    Au mann, geht das hier immer noch weiter ;-) Für die Luftkammer hab on-tour ich immer ne Dichtung dabei, unterwegs hab ich die allerdings noch nie gebraucht. Die Luftkammerdichtung war's aber nicht, oder?
  8. P

    Friaulix - Herbstliches rumwurschtln in den südlichen Dolomiten

    mir gefallen die friaul bilder bis jetzt auch ziemlich gut. ob schief oder nicht ist völlig wurscht. motive passen!
  9. P

    Friaulix - Herbstliches rumwurschtln in den südlichen Dolomiten

    Au Mann schon bzw endlich;-) wieder unterwegs. Total verrückt!!!
  10. P

    Compostix - Bergradlpilgern von München nach Santiago

    Habe mich bei den Py's immer gefragt, warum man so eine weite Anreise auf sich nehmen sollte. Weil man in den Alpen bereits alles kennt? Was macht die Py's aus?
  11. P

    Compostix - Bergradlpilgern von München nach Santiago

    ...erstmal die Brille richten. Vermutlich sind bei der Hitze die Bügel zu weich geworden.
  12. P

    Compostix - Bergradlpilgern von München nach Santiago

    Kenn ich auch so von der Gegend im Sommer, immer schnell von Schatten zu Schatten sprinten, dann wieder Luft holen und Pause. Vielleicht solltet ihr für's Rhone-Delta sowas wie Wüsten-Strategie nutzen, also Nachts radeln.
  13. P

    Compostix - Bergradlpilgern von München nach Santiago

    ...die Ockerfelsen sind schon was besonderes. Die von Rustrel sind auch nicht so überlaufen wie die in Roussillion. Bin gespannt ob dort mit dem Rad was geht. Ist übrigen sandig. Insgesamt hat die Gegend um Apt sehr viele nette Provencal-Kleinode zu bieten, vor allem die Dörfer, Lavendel...
  14. P

    Compostix - Bergradlpilgern von München nach Santiago

    Schliessen mich dieser Meinung an.
  15. P

    Compostix - Bergradlpilgern von München nach Santiago

    Aaaah, Luberon. Montpellier kann man schon umfahren, über Aigues-Mortes (noch ganz nett) und La Grande-Mottes (schrecklich, aber kurz). Später ist Sete und dahinter der lange Sandstrand noch relativ nett (Kenntnisstand: anno 1990 ;-) Wir hatten extrem viel Moskitos in der Carmargue (September)...
  16. P

    Compostix - Bergradlpilgern von München nach Santiago

    Da passte ja vieles am Verdon, Tageszeit, Licht, Wetter, timing... Und immerhin einen Teil der "Route des Cretes", die sich unbedingt mal im Ganzen lohnt. Wie gehts weiter? Carmargue? Nee, neh! Die Dörfer des Luberon sind sehr hübsch, Saignon, Bonieux, Lacoste,.... Der Höhenweg über den Luberon...
  17. P

    Compostix - Bergradlpilgern von München nach Santiago

    Laut Karte seid's Ihr ja schon an der Verdon Schlucht. Ganz schön zügig! Hinweis kommt etwas, musste leider Arbeiten, zu dumm aber auch :-) Ich fand die "Route des Cretes" (D23) dort immer sehr schön, ist ne schmale Straße die einige Kletterfelsen (wohl nur mit Ausrüstung) und sehr nette...
  18. P

    Compostix - Bergradlpilgern von München nach Santiago

    ...ich kenne mich nicht mit Pilgern aus, aber, gehören zu einer ernsthaften Pilgertour nicht auch spürbare Entbehrungen? Verzicht auf Haferbrei!
  19. P

    Compostix - Bergradlpilgern von München nach Santiago

    Oh, verdammt, sorry, Bilder und Bericht aus dem Franzosenforum sahen für mich Ok aus. Entweder hab ich das falsch interpretiert, oder die Leute spinnen sich dort gerne mal ordentlich was zusammen. Trostpizza geht auf mich. Fröhliches Compostieren!
Oben Unten