Suchergebnisse

  1. _bergpeter_

    Andix - von Kolumbien nach Feuerland

    Großartig, sensationell, abartig schön, mir fehlen die passenden Worte für die Bilder vom Salkantay :daumen:
  2. _bergpeter_

    Andix - von Kolumbien nach Feuerland

    Zitat stuntzi: Aber passt schon... daheim ist schließlich auch Sommer! Der beste Witz seit langem! Man weiß jetz nur nicht ob man einen lachenden oder weinenden Smiley danebensetzen soll :):(:)
  3. _bergpeter_

    Andix - von Kolumbien nach Feuerland

    Großartig, das nun wieder über die Reise geschrieben wird :daumen: Wäre schade wenn sich hier einige wenige "Vieltippsler und Wenigsager" gegenüber einer riesigen Zahl an begeisterten Mitlesern durchgesetzt hätten. Da ich ja die Huayhuash schon kenne haben mich vorallem die Eindrücke eines...
  4. _bergpeter_

    Andix - von Kolumbien nach Feuerland

    Nun, wir haben das ganz einfach so gelöst: wir sind am 4.Tag auf einen 5.680m hohen Berg gestiegen, entweder liegst dann im Spital oder du hast auf der Huayhuash Runde keine Probleme mehr :D Ins Spital ist keiner kommen, aber am Gipfel waren dann auch nur 4 von 10 :)
  5. _bergpeter_

    Andix - von Kolumbien nach Feuerland

    auf mehrfachen Wunsch: Hintergründe zu meiner Tour 2013: Die Bergsteigerei hat mich ja schon rund um den Erdball recht viel herumgebracht, aber die Bilder im Internet von der Cordillera Huayhuash haben es mir angetan, das war die letzten Jahre "der Reisewunsch" schlechthin. Als mir dann 2012...
  6. _bergpeter_

    Andix - von Kolumbien nach Feuerland

    Jetzt hat er sich also aufgemacht um die Huayhuash zu umrunden unser Freund :daumen: Das bedeutet wahrscheinlich 7 bis 10 Tage kein Lebenszeichen weil es dort einfach so gut wie kein Handynetz gibt und der wartenden community wird fad und diskutiert über Belangloses ..... dem kann abgeholfen...
  7. _bergpeter_

    Andix - von Kolumbien nach Feuerland

    ich muss mich auch für 2Wochen urlaubsbedingt vertschüssen, drum noch mal zum Thema Huayhuash: Auch wir haben nicht die ganze Umrundung gemacht, wir waren 6 Tage unterwegs, wobei der letzte Tag sozusagen ein Notausstieg war, da wir sonst nicht wirklich unseren Flieger back home erwischt hätten...
  8. _bergpeter_

    Andix - von Kolumbien nach Feuerland

    Boah! Das sind Fotos, großartig! Stunzi, jetzt würd ich gern in deiner Haut stecken und da auch entlangradeln. ich glaub ich muss da auch noch mal hin nach Peru und mir ein paar Monate Zeit nehmen :)
  9. _bergpeter_

    Andix - von Kolumbien nach Feuerland

    Huayhuash geht definitiv mit dem bike!!!! Wir haben es gemacht, als Trekkingtour wäre es auch mir zu fad :) :cool: :)! Wenn du mal ein schnelleres internet hast schau dir die bilder von post2332 an
  10. _bergpeter_

    Andix - von Kolumbien nach Feuerland

    Für unsere Gruppe waren jedenfalls die Tage in Huaraz vor allem zum Akklimatisieren, das eigentliche Ziel war eine Umrundung der Cordillera Huayhuash mit dem MTB. Berühmt ist diese Gebirge durch das Buch von Joe Simpson "Sturz ins Leere" geworden. Grundsätzlich ist das eine imposante...
  11. _bergpeter_

    Andix - von Kolumbien nach Feuerland

    Huaraz naht langsam aber sicher, also noch ein paar Anregungen was man da so alles anstellen kann: Wenn ihr von Norden kommt, empfehle ich euch erstmals den Abstecher von Yungay aus zur Laguna Lianganuco und weiter hoch zum Puertachuelo Pass 4710m über den auch der berühmte Santa Cruz Trail...
  12. _bergpeter_

    Andix - von Kolumbien nach Feuerland

    Der zweite Tourenvorschlag startet 50km nörlich von Huaraz, also bevor du überhaupt vom Norden kommend nach Huaraz - Peru kommst. Die Stadt Yungay ist der Ausgangspunkt, diese ist bekannt von dem fatalen Gletscherbruch-Erdrutsch vom Huascaran nach einem Erdbeben der 1970 an die 20.000 Todesopfer...
  13. _bergpeter_

    Andix - von Kolumbien nach Feuerland

    Hey stunzi, du rast ja schon wieder durch die gegend, da muss ich mich ja beeilen dir mal den ersten tagesausflug in Huaraz -Peru aufzubereiten: Sehr schöner und lohnender Tagesausflug, ca 30km, ca 1000hm, höchster Punkt gemütliche 3870m Zunächst verlässt man Huaraz auf der nach Süden führenden...
  14. _bergpeter_

    Andix - von Kolumbien nach Feuerland

    Hallo stunzi, erst jetzt sehe ich das du in südamerkia unterwegs bist. gerade bin ich mental noch mals meine transkreta-tour nachgefahren wo wir ja einige deiner schluchten eingebaut haben. in kroatien hab ich dir ja schon ein bischen mit tracks helfen können. equador, bolivien und peru kenne...
  15. _bergpeter_

    Uka (Kroatien/Mošenika draga) - Kennt jemand gute Trails?

    Restaurant Dorina, Empfehlung auch von mir! http://www.tripadvisor.de/Restaurant_Review-g1190345-d4584748-Reviews-Restoran_Dorina-Plomin_Istria.html
  16. _bergpeter_

    Uka (Kroatien/Mošenika draga) - Kennt jemand gute Trails?

    Vom Wegkreuz direkt Richtung Richtung Lovranska Draga ist das erste Stück nicht empfehlenswert! ist ein extrem steiler, rutschicher Wald! Dann kreuzt man eine Forstraße. Von dort an ist der Weg sehr schön, fahrbar und mit einigen engen Spitzkehren gespickt, also durchaus empfehlenswert. Wenn...
  17. _bergpeter_

    Heraklix - von Kreta zum Gardasee - Teil 2

    Für Interessierte gibts nochmals 24.720 Bilder zum anschauen :D mit 24 Bildern pro Sekunde ergeben sie ein nettes Video, 17Minuten lang Trans Kreta mit dem Mountainbike - Mai 2011 on Vimeo
  18. _bergpeter_

    Heraklix - von Kreta zum Gardasee - Teil 2

    Und zum Schluß der Strand von Sougia Eckdaten unserer Tour: Zwei Meere (Mittelmeer und Lybisches Meer), drei Hochebenen (Lassithi, Askifou und Omolos), vier Gebirgszüge (Dikti, Asteriosa, Idi und Lefka Ori) und sechs Schluchten (Tripiti, Rouwas, Kotsifou, Imbros, Irini und Theriso (2davon...
  19. _bergpeter_

    Heraklix - von Kreta zum Gardasee - Teil 2

    Da war jede Menge zu Schieben und zu Tragen So schauen Radschuhe nach einem Lefka Ori Tag aus: Verbindungsweg von der Omolos Hochebene zur Irini Schlucht Irini Schlucht
  20. _bergpeter_

    Heraklix - von Kreta zum Gardasee - Teil 2

    Sweet Water Beach bei Chora Sfakion Straße rauf nach Anopoli und dann unsere Variante rüber nach Sougia: Lefka Ori Crossing
Oben Unten