100% R-Core X Pants im Test: Lange MTB-Hose mit breitem Einsatzbereich

100% R-Core X Pants im Test: Lange MTB-Hose mit breitem Einsatzbereich

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8wOC8xMDBQcm96ZW50X1RpdGVsX05ldS5qcGc.jpg
100% R-Core X Pants im Test: Lange Hosen für den Trail und Enduro-Einsatz erfreuen sich bei Mountainbikern immer größerer Beliebtheit. Darum haben wir die 100% R-Core X Pants ausgiebig für euch getestet. Hier erfahrt ihr, wie sich die Hose in der Praxis geschlagen hat.

Den vollständigen Artikel ansehen:
100% R-Core X Pants im Test: Lange MTB-Hose mit breitem Einsatzbereich

Wie gefällt euch die 100% R-Core X Pants?
 

JaSon78

einarmiger Bandit
Dabei seit
24. Juli 2004
Punkte Reaktionen
533
Ort
Düsseldorf
Die 100% Applikationen lösen sich nach kürzester Zeit , kann man dann abziehen , dann sieht es ziemlich bescheiden aus , weil die Kleberückstände bleiben , Schriftzug nun in Grau matt .
Bei Fox lösen sich die Aufkleber (die früher mal Aufdrucke waren) auch nach ein paar Wäschen ab...trotz 30 Grad-Wäsche und Schon-Waschgang. Das ist echt ein Witz...Fox DEU und US reagieren nicht mal, wenn man sie dazu anschreibt.
 

gleiser

only faster makes you faster
Dabei seit
31. Januar 2011
Punkte Reaktionen
76
Ort
Graz
Gibts die Hose derzeit irgendwo in Größe 30 verfügbar? Bei den meisten Händlern ohne Lieferzeit ausverkauft.
Danke und lg
 
Dabei seit
20. September 2009
Punkte Reaktionen
1.165
Gruselig... :ka:

  • dieser Boa macht sich bestimmt hervorragend mit einem HipBag oder mit dem Gurt eines Rucksacks...verhakeln und drücken vorprogrammiert...
  • 159€ für eine dünne leichte Hose? Sorry ich will damit Trails runterblaßen und mich auf die Schnauze legen...und nicht in Suttgart auf der Königsstraße damit flanieren...
  • an den Knien scheint das Teil so eng geschnitten zu sein, dass bei Bedarf vermutlich keine Schoner drunter gepackt werden können...
  • tausend Löcher drin die man aber bei Bedarf nicht schließen kann (weil reingeLASERT...high ääänd)...dann kann man wohl gleich eine kurze Hose anziehen...die ist dann vermutlich genauso zugig um die Beine rum :D

Sieht zwar geil aus aber ich glaube zum Biken nicht wirklich geeignet...bzw. es gibt viele bessere Alternativen...
Meine TLD z.B. für 140€ hat mehrere Reißverschlüsse über den Lüftungsöffnungen, Gummibänder am Bund oben zum Einstellen, es passen Knieschoner drunter, ein extra flacher Verschluss am Bund, uvm ...
Welche genau hast du?
Ich habe eine Scott Dh Hose nenn ich es mal.
Die habe ich so seit 2007 wird immer 60° gewaschen und sieht aus wie neu.
Ist eben stabiler Kunststoff.
Ich erwarte auch von einer Hose, dass sie das Abkann. Da wird ja auch mal Kot und ähnliches reinmassiert, dass einem unbemerkt ans Gesäß geschossen wurde (nicht meiner).
 
Dabei seit
9. Juli 2020
Punkte Reaktionen
217
Ehrlich gesagt hab ich ein paar von TLD aber mein absoluter Favorit ist defintiv die TLD Sprint Hose 8-)
Das Material ist bisher unkaputtbar und preislich ok...man kann sie teilweise für um die 120€ ergattern :D

Einziger Nachteil an der Hose ist dass man die Schoner nicht von unten in die Hose bekommt, da sie hier wegen der Kette und dem Pedalieren schön eng geschnitten ist...also für ein schnelles anziehen der Schoner vor dem Traileinstieg muss die Hose runter :aetsch:
 
Dabei seit
27. Januar 2010
Punkte Reaktionen
19
Wenn man die Kommentare hier so liest wird es höchste Zeit für einen Vergleichstest mit Hosen für Menschen mit langen Beinen! Als Redaktion mit Kontakten zu den Herstellern findet man da sicher viel mehr. Dem Kunden wird in der Regel ja nicht mal verraten wie lang die Hosenbeine sind...
 

santa cruz

Ist es zu hart, bist du zu weich!
Dabei seit
7. Mai 2004
Punkte Reaktionen
150
Ort
Sprockytown
Kurze Hose geht immer und wenn es kalt wird lange Socken inkl. Shinguard, feddich! Wenn es aber lang sein muss, die Demo-pant von Specialized. Die is lang genug☝🏼
 

dasK

Saftbefehl!
Dabei seit
25. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
6.292
Hier noch ein Bild von der TLD Sprint Hose :daumen:

Anhang anzeigen 1320372

Sieht ein bisschen aus wie eine Arbeitshose. Aber wenn sie ähnlich viel aushält, ist das ja top 👌
Ich fahre immer eine Rennradhose mit Polster (Problemarsch) und drüber abgerantzte Jeans Shorts. Klappt an sich sehr gut und ich frage mich immer, ob ich denn wirklich mal eine "richtige" MTB Hose brauche 😄
Der Trails-Dresscode gibt es ja eigentlich vor.
 
Dabei seit
9. Juli 2020
Punkte Reaktionen
217
Sieht ein bisschen aus wie eine Arbeitshose. Aber wenn sie ähnlich viel aushält, ist das ja top 👌
Ich fahre immer eine Rennradhose mit Polster (Problemarsch) und drüber abgerantzte Jeans Shorts. Klappt an sich sehr gut und ich frage mich immer, ob ich denn wirklich mal eine "richtige" MTB Hose brauche 😄
Der Trails-Dresscode gibt es ja eigentlich vor.
Ich fahre darunter auf Enduro Touren auch immer eine Rennrad Bib Short :daumen:

Ich glaube nicht, dass du jemals eine andere Hose als eine abgeranzte Jeans brauchst. Bei uns auf den Trails wird alles gefahren und auch im Bikepark sieht man wirklich alles.:D
 
Dabei seit
6. August 2018
Punkte Reaktionen
37.366
Die Hosen sind nicht schlecht, nur passen irgendwie keine Knieschützer drunter. Hatte kürzlich die Nordwand Pro Pant. Ohne Schützer hat sie super gepasst. Hat lange Beine und ist gut verarbeitet aber die Ion K-Pac Zip haben nicht drunter gepasst.
Bei mir passen die leatt airflex gut drunter.
Kpact sind echt groß, oder?
 

Yeti666

Shit happens/NoMoFaNo Cry
Dabei seit
8. Mai 2006
Punkte Reaktionen
5.525
Ort
Am dunklen Walde
Bei mir passen die leatt airflex gut drunter.
Kpact sind echt groß, oder?
Die K-Pact zip sind schon sehr massiv. Einen Vergleich zu anderen Schützern habe ich leider nicht aber die airflex scheinen schon etwas weniger aufzutragen.
Man sollte ja auch noch etwas Luft haben, gerade am Knie nervt das wenn es zwickt, klemmt und scheuert.
 
Dabei seit
6. April 2011
Punkte Reaktionen
2.216
Arcor Expants sagt schon alles. Vielleicht sind die Hosen so kurz, dass sie nicht an die Kette kommen oder es sind keine langeb Hosen, sondern lange Shorts.
 
D

Deleted 590027

Guest
Eine lange Hose, die so kurz ist, dass der Dreck, Matsch, Staub und Tannennadeln direkt in die Schuhe kommt, anstatt daß die lange Hose verhindert.
Und weil man unter einer langen Hose schwitzt, besonders mit Knieschonern, sind ganz viele Belüftungslöcher reingestanzt. Praktischerweise auch im Bereich der Weichteile, was bei kalter Witterung ja ganz toll ist.

Man könnte auch eine kurze Hose mit verschließbaren Belüftungen kaufen. Mit langen Socken bei Bedarf die Temperatur regeln.
Ok, Dreck kommt auch in die Schuhe, da braucht man dann auch welche mit Neoprenabschluß.

Ansonsten gibt es auch Kletterhosen Made in Europa für deutlich weniger Geld.
 

Yeti666

Shit happens/NoMoFaNo Cry
Dabei seit
8. Mai 2006
Punkte Reaktionen
5.525
Ort
Am dunklen Walde
Eine lange Hose, die so kurz ist, dass der Dreck, Matsch, Staub und Tannennadeln direkt in die Schuhe kommt, anstatt daß die lange Hose verhindert.
Und weil man unter einer langen Hose schwitzt, besonders mit Knieschonern, sind ganz viele Belüftungslöcher reingestanzt. Praktischerweise auch im Bereich der Weichteile, was bei kalter Witterung ja ganz toll ist.

Man könnte auch eine kurze Hose mit verschließbaren Belüftungen kaufen. Mit langen Socken bei Bedarf die Temperatur regeln.
Ok, Dreck kommt auch in die Schuhe, da braucht man dann auch welche mit Neoprenabschluß.

Ansonsten gibt es auch Kletterhosen Made in Europa für deutlich weniger Geld.
Kletterhosen sind Kletterhosen und Bikehosen sind Bikehosen. Aber wenn du einige Beispiele nennen kannst würde es helfen!
 
D

Deleted 590027

Guest
Kletterhosen sind Kletterhosen und Bikehosen sind Bikehosen. Aber wenn du einige Beispiele nennen kannst würde es helfen!
Ich persönlich habe viele Sachen von Directalpine. Die Leute sind mir sympathisch, die Qualität ist gut und es wird in Europa hergestellt.
Ich fahre oft mit dem Rad zum Klettern (2-3h bis zum Einstieg), da bewährt sich seit langem die Cruise.

Ansonsten finde ich die Race Face Ambush als Kurze Hose unschlagbar. Socken bis zu den Knieschützern, wenn man schwitzt kann man die auch runterziehen - für mich optimal.
 
Dabei seit
25. August 2012
Punkte Reaktionen
40
Ort
Innsbruck / Tirol
Wenn man 190+ ist, eine lange Hose möchte, die wasserfest ist, Knieschohner verträgt(die man anziehen kann ohne die Hose auszuziehen) und dabei nicht zu kurz und noch bequem ist... ganz schwierig.

Bis jetzt leider nichts passendes gefunden...

Klamotten - Wäre mal super, wenns einen Beitrag/Test/Empfehlung für Leute gäbe, die nicht der "Norm" entsprechen.
Update - habe eine passende Hose gefunden!

Endura MT500 Waterproof Trouser II Schwarz XXL
Bund - passt
Länge - passt
Wasserdicht - test steht noch aus, aber bin mal positiv eingestellt
Knieschoner - Troy Lee Designs Raid haben platz und sogar noch a bissl Luft
Reisverschluss von unten bis oben, d.h. Hose ausziehen zum Schoner anziehen muss ich nicht.

Praxistest dank endlich wieder 30°C muss noch a bissl (oder hoffentlich länger) warten :daumen:
 
Oben Unten