105-Hebel mit MTB-Umwerfer?

Dabei seit
21. Februar 2008
Punkte Reaktionen
0
Ort
Böheimkirchen, Österreich
Hallo Leute!

Zuerst: Ja ich habe die Suchfunktion benutzt. Aber nicht alle 36 Seiten EINES Threads gelesen, und unzählige andere Threads auch nicht. :(

Also: Hebel Shimano 105 + Kassette 10-fach + Schaltwerk XT 9-fach funktioniert. Aber: Kurbel XT 3-fach (24-32-42) + Umwerfer XT funktioniert mit den 105-Hebeln nicht.

Gibt es einen Trick, einen speziellen Umwerfer, der mit den 105-Hebeln funktioniert?

Hilft nur eine 2-fach Kurbel? Und wenn ja, mit welchem Umwerfer?

Das ganze soll ein MTB-Reiserad werden (Salsa Fargo), also hätte ich schon gerne kleine Gänge, eine Rennradkurbel wird´s sicher nicht.

Vielen Dank!
Richard
 

Sickgirl

Natural Born Biker
Dabei seit
31. Juli 2004
Punkte Reaktionen
3.144
Ort
Stuttgart
Das dürfte für dich wohl keine Option sein, aber bei mir funktioniert der LX Umwerfer und MTB Kurbel, nachdem ich an der Kurbel, die Ketenblattaufnahmen abgefräst habe und jetzt die Kettenblätter enger zusammen stehen.

Andere Alternative, der Shiftmate No 7, http://www.sjscycles.co.uk/shiftmate-guide-blog25/

Ich habe mir gerade den Shiftmate No 3 bestellt um mit 10fach Campaergos eine Shimanoschaltung bdienen zu können. Bis nächste Woche hoffe ich die Teile zusammen zu haben und kann dir dann davon bereichten.
 
Dabei seit
2. Juni 2003
Punkte Reaktionen
1
Andere Alternative:
Als Lenker einen Humpert Randoneur, ist 25,4 mm und lässt sich somit mit MTB Hebeln fahren.
Ich fahre den am Fargo für genau deinen Anwendungsfall.

gruss f.
 

Anhänge

  • 3.jpg
    3.jpg
    60,6 KB · Aufrufe: 29
  • P1100785.jpg
    P1100785.jpg
    61,5 KB · Aufrufe: 31
Dabei seit
21. Februar 2008
Punkte Reaktionen
0
Ort
Böheimkirchen, Österreich
Danke für die Tipps!

Ok, abfräsen der Tretlageraufnahmen liegt mir sicher nicht... Aber der Shiftmate 7 ist ein heisser Tipp!

Der Humpert-Lenker würde mir nicht helfen, da ich ja die Shimano 105-Hebel nutzen will, die Kombi mit dem Salsa Woodchipper ist für mich perfekt. :D

Ich bin momentan nicht ganz sicher, ob ich auf das größte Blatt generell verzichten könnte. Bis 35 km/h kann ich gut mittreten, und für die große Tour reicht das eigentlich. Da würde ich lieber das 22-Blatt behalten, statt auf 2-fach umzurüsten. Wahrscheinlich lasse ich es erstmal so und spare auf einen Shiftmate... :rolleyes:

Billiger wäre allerdings ein 34-Blatt für 2-fach und fertig... Falls noch jemand eine leichte, günstige Lösung für mein Problem hat - her damit! :D
 
Oben