10fach Schaltung am 24er

Dabei seit
15. März 2010
Punkte für Reaktionen
35
Standort
Nähe Trier
Ich mache mir gerade Gedanken über das nächste Rad für meine Tochter. Weil ich mit dem Kaniabike Twenty ziemlich zufrieden war, wird es diesmal wohl das Kaniabike Twentyfour.
Für eine große Bandbreite der Schaltung könnte ich die 2fachKurbel dazu ordern, oder aber auf 1x10fach umrüsten bzw. direkt so bestellen, was deutlich eleganter wäre und ausserdem leichter.
Kassette soll also 10fach 11-40 werden, für schnelle Gänge auf dem flachen, und das 40er als berggang für die Berge rund um die Mosel.

Was für ein Kettenblatt würdet ihr empfehlen? 32er wahrscheinlich zu klein wegen dem 40er Ritzel auf der Kassette, also 34er oder sogar 36er?

Was für ein Schaltwerk benutzt ihr?
Bedient wird die Schaltung wahrscheinlich mit Drehgriff. Auch da sind Vorschläge willkommen.

Oder direkt für Schaltwerk und Drehgriff Kombination. Shimano und SRAM kann man ja nicht beliebig mischen, wenn ich das richtig in Erinnerung habe.

Es soll aber kein Leichtbau um jeden Preis sein.
Danke für eure Vorschläge. Warte zur Zeit auch noch auf Input von Herrn Fischer von Kaniabikes, freue mich aber auch auf eure Tipps.
Gibt zwar schon ein paar Tipps in den Tuningthreads, aber vielleicht kann man das ja hier sammeln.
 

LockeTirol

29er Specialist
Dabei seit
21. März 2006
Punkte für Reaktionen
3.157
Standort
Tirol
Bike der Woche
Bike der Woche
Spricht nix gegen ein 32er, dazu Sram medium Schaltwerk und X0 grip shift. Aber warum keine Trigger? Ich würde außerdem ein Type 2 Schaltwerk und narrow wide kettenblatt nehmen.
 
Dabei seit
15. März 2010
Punkte für Reaktionen
35
Standort
Nähe Trier
Bei manchen Triggern braucht man doch schon nen kräftigen und evtl. auch langen Daumen, und weil sie am 20" mit dem Drehgriff gut klarkommt, dachte ich "never change a shifting system".
Ich wollte es für sie einfach machen. Wobei die Umgewöhnung aif Trigger wahrscheinlich auch nicht lange dauern würde.
Naja, und die meisten Kinderradhersteller verbauen auch Drehgriffe, dachte mir, das wird einen Grund haben.
 

LockeTirol

29er Specialist
Dabei seit
21. März 2006
Punkte für Reaktionen
3.157
Standort
Tirol
Bike der Woche
Bike der Woche
Also mein Sohn hat am 20er zum Schluss bereits Trigger gefahren. Fand er besser als die Grip Shift. Wobei die auch echt Hammer sind. Viel besser als früher.
 
Dabei seit
12. Juni 2012
Punkte für Reaktionen
160
funtioniert am 24ziger bestens und läßt sich prima bedienen:
X0 Drehgriff 10 fach
XT 10 fach Kassette mit Hope 40 T Rex (15+17 durch ein 16 ersetzt)
Sram X9 Type 2 mid cage
Kette KMC X10SL
 
Dabei seit
28. Juli 2009
Punkte für Reaktionen
619
Ich stehe auch noch vor der Entscheid ob Shifter oder Gripshift. Normal sollten die Shifter ja kein Problem sein, da sich die Hebel ja verstellen lassen, oder?

Lohnt es sich noch in 9fach X0 Komponenten zu Investieren?
 
Zuletzt bearbeitet:

henkin

bin schon ganz aufgeregt.
Dabei seit
8. Februar 2015
Punkte für Reaktionen
444
Standort
Jena
also unbedingt 10-fach mit trigger. mein sohn findet die trigger beim 24er besser als GripS.. vorher beim 20er. er fährt mit vorne 30er + 11-36 (islabike creig 24 mit sramX5) was der papa mit 2x10 fährt. einfach und ideal.
 

Floh

On Patrol
Dabei seit
10. Oktober 2001
Punkte für Reaktionen
248
Standort
Hannover, Deutschland
Sagt mal, ist beim 24er nicht der Schräglauf ziemlich krass wegen der kurzen Kettenstreben?
Bei 9-fach am 20er gehen bei meinem der erste und der letzte Gang relativ "ratterig" (11-34 Kassette).
Ich weiß dass eine 10-fach Kassette nicht breiter baut als eine 9-fach, aber geht das so problemlos?
 
Dabei seit
11. September 2004
Punkte für Reaktionen
262
Jo. O.K. ein Kind wird nicht annähernd solche Kräfte übertragen wie jemand der richtig kräftig tritt, aber mal ganz ehrlich eine Nabe für Schraubkränze und dazu den 7-fach Mega Range. Dazu vorn nen 2-fach Kettenwerfer ...

Zumal:
Wie siehts denn aus mit dem Platz "nach unten"?
Kannst du uns mal erklären, was du damit sagen möchtest. Ich verstehe gerade nur Bahnhof.
 
Dabei seit
12. Juni 2012
Punkte für Reaktionen
160
Jo. O.K. ein Kind wird nicht annähernd solche Kräfte übertragen wie jemand der richtig kräftig tritt, aber mal ganz ehrlich eine Nabe für Schraubkränze und dazu den 7-fach Mega Range. Dazu vorn nen 2-fach Kettenwerfer ...

Zumal:
Wie siehts denn aus mit dem Platz "nach unten"?
Warum dürfen Kinder nicht aus was modernes fahren? Mit der richtigen Verwendung eines Umwerfers sind Kinder in diesem Alter noch überfordert! Hab das schon oft beobachtet, wenn wir am Kinder MTB Training teilnehmen. Da wir ganz oft vergessen zu schalten und Klein-Klein gefahren.

Im Post 195 sieht man den Abstand mit dem langen Käfig, mittlerweile ist es ja ein mid cage. Kassettenabstufung spielt ja keine Rolle.
 

Floh

On Patrol
Dabei seit
10. Oktober 2001
Punkte für Reaktionen
248
Standort
Hannover, Deutschland
Heiko: Wenn Du vorne 1-fach fährst, kannst Du schon so mal ein medium oder sogar ein shortcage Schaltwerk verbauen, weil die Kapazität die das Schaltwerk haben muss nur großes Ritzel - kleines Ritzel = 29 Zähne sein muss. Wer sowas mit einem long cage aufbaut hat eh einen Fehler gemacht.

Und dann ist die Spannung der Kette auf dem großen Ritzel maximal - der "Arm" vom Schaltwerk zeigt in diesem Fall beim Hardtail stramm nach vorne, während er auf dem kleinsten Ritzel nach hinten zeigt.
 
Dabei seit
15. März 2010
Punkte für Reaktionen
35
Standort
Nähe Trier
Nur mal 'ne kurze Rueckmeldung von mir, weil ich den Thread gestartet hatte:

Es ist jetzt ein 24er Kaniabike 24 large geworden. Gepulvert und mit 9fach SLX und Trigger.

"Oh mein Gott warum nur 9fach?!" wird der ein oder andere jetzt aufschreien, weil ich ja auch nach 10fach gefragt habe. Der Grund ist letztendlich ganz einfach:
Es wurde von irgendjemand bei Kaniabikes so bestellt, aber dann doch nicht abgenommen. Ich war wohl der erste, der nach der Stornierung angerufen hatte, und habe es deshalb fuer einen guten Preis bekommen.
Egal ob 10fach oder 9fach, die Bandbreite vom kleinsten zum groessten Gang ist letztendlich gleich. Da keine Rennambitionen bei meiner Tochter vorhanden sind, wird sie den fehlenden "Zwischengang" nicht vermissen.
Auch den kleinen Gewichts- und Performanceunterschied von SLX zu XT(R) oder X0 wuerde sie nicht feststellen.

Umstellung von Drehgriff (beim Twenty) zu Trigger war kein Problem. Einmal erklaert und vorgemacht, und das Thema war erledigt.
 
Dabei seit
15. März 2010
Punkte für Reaktionen
35
Standort
Nähe Trier
Achso, ganz vergessen: Die Abstufung der Kassette ist 11-34. Kurbel ist original, sollte also 32er Kettenblatt sein.
Scheint bis jetzt zu passen, wir sind allerdings bis jetzt noch keine richtigen Berge gefahren.

Die neuen "Ultraleicht Laufradsaetze" von Kaniabikes haben uebrigens einen Freilauf fuer 11fach Kassetten. Also muss bei denen fuer 8-10fach ein zusaetzlicher (oder anderer?) Spacer montiert werden.
 

siq

26 ist ausgestirbt worden
Dabei seit
16. Oktober 2003
Punkte für Reaktionen
357
Standort
am Zürichsee
hier noch eine relativ günstige 1x10 Variante mit unübertroffen niedrigen Bedienkräften ( dank der alten Shimano Inverstechnik ):
Kassette: Deore HG62 11-36 (10fach) oder andere 11-36 oder grösser
Schaltwerk: XT RD-M770GS (9fach, Invers, kurzer Käfig)
Schalthebel: Tiagra SL-4600 (10fach mit alter 2:1 Übersetzung) aus der Rennrad/Fitnessbike Abteilung
Als KB haben sich bei einem 24"er 32Z oder 34Z bewährt.
sieht dann so aus:
http://fstatic3.mtb-news.de/f/zz/hg/zzhgzr2nz8ge/large_IMG_2214.JPG?0
 

KIV

Dabei seit
8. Mai 2002
Punkte für Reaktionen
704
Passt das wirklich 'perfekt' oder nur 'okay'..?
Lassen sich alle Gänge geräuschlos fahren?
Und: Hat das Schaltwerk noch Luft, so dass man auch 40 Zähne T-Rex oä noch fahren könnte. Ist natürlich schwer abzuschätzen, klar... ;)

Danke @siq
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
26. Juni 2007
Punkte für Reaktionen
3

trifi70

Zugpferd
Dabei seit
12. Februar 2010
Punkte für Reaktionen
106
Wie gesagt: die Hülse in der SLX gibs nur in der 36/22 Variante mit BG. Die andern ham das nicht, ich fahre selbst eine 44/32/22 und keine Probleme mit den Alu-Gewinden. Und auch bei gekürzten scheint es keine Probs zu geben, obwohl die neue Bohrung teils schon im Bereich des Hohlraums ist.
 
Oben