11-fach Ultegra STI + XT/XTR 11-fach

oBATMANo

FRANKE
Dabei seit
27. September 2002
Punkte für Reaktionen
181
Standort
Erlangen in FRANKEN
Kann man einen aktuellen Shimano 11-fach Ultegra Brems-/Schaltgriff mit einem XT/XTR 11-fach Schaltwerk und 11-40 Kassette kombinieren.

Radl muss Kinderanhänger kompatibel werden.
 
Dabei seit
19. März 2013
Punkte für Reaktionen
130
Schlichtes: nein. Bei Shimpanso keine Chance.

Umbau auf SRAM 10fach und SRAM MTB Schaltwerk: kein Problem
Umbau auf SRAM 11fach Hebel und 11fach MTB Schaltwerk: soll auch gehen.
 
Dabei seit
8. August 2011
Punkte für Reaktionen
735
Bei 10-fach STis kann man mit 9-fach MTB-Schaltwerken kombinieren :) (Bei Shimano)
Bei 11-fach - wie schon gesagt- nicht.
 

der-gute

Halb Gott, halb Mensch, halb Bier, halb Schwein
Dabei seit
1. Dezember 2007
Punkte für Reaktionen
3.025
Standort
Vor den Toren Stuttgarts
SRAM 11fach RR-Hebel gehen nur mit 11fach RR Schaltwerk

Shimano Di2 müsste RR und MTB kompatibel sein,
also BM-R785 Di2 mit XTR M9000 Schaltwerk.
 

EDA

Dabei seit
2. August 2010
Punkte für Reaktionen
163
Kann ich ein Sram cx1 schaltwerk und Sram schalthebel Force 22 mit einer XT 11-42 Kassette kombinieren?
Wie wirkt sich das auf die Schaltleistung aus?
 
Dabei seit
24. Mai 2007
Punkte für Reaktionen
2.880
Kann ich ein Sram cx1 schaltwerk und Sram schalthebel Force 22 mit einer XT 11-42 Kassette kombinieren?
Wie wirkt sich das auf die Schaltleistung aus?
Du bräuchtest ein langes Force 1 oder Rival 1 Schaltwerk, das die Kapazität schafft. Anders als bei 11fach Road brauchst du für die 11fach Mtb-Kassette nur einen 10fach-Freilauf.
Die von dir genannte Kassette funktioniert wohl problemlos mit Sram 11fach, was man so liest.
 
Dabei seit
23. September 2013
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Wildschönau
Hat 11fach STI schon JAMAND kombiniert mit 11 fach XTR Schaltwerk???

Warum geht das nicht ?

Habe auch die Kombi Dura Ace Sti 7900 mit 9fach XTR Schaltwerk wollte nun upgraden.....

Gehts wieder mit einem 10 fach Schaltwerk?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
12. Juni 2012
Punkte für Reaktionen
2.465
Standort
0711
Heute umgebaut: Shimano 11 fach STI (105er), 105 Schaltwerk 11 fach und XT 11-42 Kassette. Kettenblatt Sram n/w mit 50 Zähnen.
Funktioniert mit verlängerter b- Schraube tadellos! Die Kettenlänge muß passen... No more LEFT hand action!
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
16. Juni 2010
Punkte für Reaktionen
9
Standort
Swisttal-Heimerzheim bei Bonn
Ich fahre 11 Fach Ultegra STI mit einem 11fach 105 Schaltwerk, an das ich ein langen Käfig (SGS) von einem 10fach LX Schaltwerk montiert habe. Das reicht um vorn 26/40 und 11-42 hinten zu fahren. Vorn 3fach würde auch funktionieren.
 
Dabei seit
12. August 2014
Punkte für Reaktionen
10
Hallo,
ich klinke mich hier mal ein, weil das Thema gut zu meinem Problem passt...

Ich suche eine Schaltung mit folgenden Kriterien:
- normaler 10-fach Shimano Freilauf muss nutzbar sein
- Schalt-Brems-Hebel sollen es werden
- möglichst große Übersetzung (hier liegt das Problem...)

Wäre die große Übersetzung nicht so wichtig, könnte ich einfach die Shimano 105 5700 10-fach Gruppe nutzen, leider hat die mit einer Kompaktkurbel 34/50 und der 11/28 Kassette eine zu geringe Entfaltung.
Durch den 10-fach Freilauf fallen auch alle 11-fach Rennrad Gruppen (Shimano 105 5800, SRAM Rival 22).
Eine Standard-Lösung die möglich wäre, wäre die Sram Apex Gruppe, diese ermöglicht immerhin eine 11-32 Kassette, aber auch das ist eventuell noch nicht optimal und diese Gruppe ist gebraucht auch sogut wie nicht erhältlich...

Daher meine Frage:

1)
Shimano 105 5800 11fach Rennrad Gruppe nutzen und das Schaltwerk durch ein XT 11fach Schaltwerk ersetzen geht NICHT, wegen verschiedenen Zugverhältnissen, richtig?

2)
@donprogrammo
Ich fahre 11 Fach Ultegra STI mit einem 11fach 105 Schaltwerk, an das ich ein langen Käfig (SGS) von einem 10fach LX Schaltwerk montiert habe. Das reicht um vorn 26/40 und 11-42 hinten zu fahren. Vorn 3fach würde auch funktionieren.
Kannst du dazu weitere Infos geben? Sind die Käfige von Shimano untereinander kompatibel?
Dann könnte ich eine Shimano 105 5800 11fach Rennrad Gruppe nutzen und müsste von dem mittellangen Schaltwerk nur den Käfig gegen einen langen ersetzen und als Kassette eine Shimano XT 11 fach nehmen?
ODER:
Shimano 105 5700 10fach und hier auch den Käfig des Schaltwerkes ersetzen und eine 10-fach XT-Kassette (mit bis zu 36er Ritzel) nutzen

3)
@guitarman-3000
Heute umgebaut: Shimano 11 fach STI (105er), 105 Schaltwerk 11 fach und XT 11-42 Kassette. Kettenblatt Sram n/w mit 50 Zähnen.
Funktioniert mit verlängerter b- Schraube tadellos! Die Kettenlänge muß passen... No more LEFT hand action!
Was genau meinst du mit b-Schraube? Meinst du das ganze würde auch mit einer Kompakt-Kurbel 34/50 funktionieren? Ich vermute nicht, da die Zahnanzahl dann zu unterschiedlich ist, oder?

4)
Gibt es noch andere Vorschläge/Kombinationen um die Kriterien zu erfüllen?

Ich hoffe auf ein paar hilfreiche Antworten :)
Beste Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
12. Juni 2012
Punkte für Reaktionen
2.465
Standort
0711
Was genau meinst du mit b-Schraube? Meinst du das ganze würde auch mit einer Kompakt-Kurbel 34/50 funktionieren? Ich vermute nicht, da die Zahnanzahl dann zu unterschiedlich ist, oder?
Nein, geht nur mit einfach. B- Schraube stellt den Abstand Schaltrolle- großes Ritzel ein.
 
Dabei seit
16. Juni 2010
Punkte für Reaktionen
9
Standort
Swisttal-Heimerzheim bei Bonn
zu 3)
Zumindest die Käfige von 11fach 105 und 10fach LX sind kompatibel. Die anderen muss man in den Tech dokus von Shimano vergleichen.

Ja, man braucht nur den Käfig tauschen, das dauert 5 Minuten, dann kann man alle 11fach Kasetten fahren, damit kann man mindestens die 45 Ritzel Kapazität fahren die ich fahre, vermutlich auch noch mehr, bei 3fach vorne bin ich mir nicht sicher ob das geht.
 
Dabei seit
20. August 2010
Punkte für Reaktionen
133
Standort
Region Reutlingen
Wo es hier fleißig um's Thema Kompatibilität geht, mal ne andere Frage. Kann man eine Sram GX 2 x 11 Gruppe auch mit Sram Rennrad Kassetten fahren? Die XG 1180 und XG 1150 Kassetten gibt es ja sowohl für MTB wie auch für's Rennrad. Daher dachte ich, dass man auch eine PG 1170 Kassette am MTB fahren könnte. (Shiftmixer sagt aber nein...)
 

Sickgirl

Natural Born Biker
Dabei seit
31. Juli 2004
Punkte für Reaktionen
2.053
Standort
Stuttgart
ich fahre eine PG1170 mit einer XTR 2x11, funktioniert einwandfrei, allerdings passt die Kassette nicht auf einen MTB 10fach Freilauf ohne NAcharbeit. Auf den SRAM xd erst dreimal nicht.
 
Dabei seit
8. November 2011
Punkte für Reaktionen
13
Standort
Bergstraße
@Joffix
Ja das geht, allerdings brauchst du für die PG 1170 ein Shimano/Sram 11-fach Road Freilaufkörper, auf ein XD Freilaufkörper passt die nicht.

Da die MTB/RR 11fach Kassetten gleich breit sind, ihre Freilaufkörperbreite aber unterschiedlich ist
(großes MTB Ritzel hängt Richtung Speichen über) müsste eigentlich mit einem 1.8mm Spacer
auf einen 11-fach Road Freilaufkörper auch eine XT/XTR Kassette (z.B. CS-M8000) passen.
 
Dabei seit
22. Februar 2005
Punkte für Reaktionen
9
Standort
Bielefeld
Hallo,

wenn ich zusammenfasse, kann man also 105er Schaltwerk inklusive längerer B-Schraube, mit STI 11 fach Schiftern und und 40er/42er Kassette zusammen fahren.

Das Höre ich gerne für meinen Cyclocrosser :bier:

haben hier schon Leute Erfahrung damit, wie gut es sich schalten lässt, wenn man hinten dann das Laufrad wechselt von einem Laufrad mit einer 11-40 Kassette zu einem Laufrad mit einer 11-32 Kassette?

Hintergrund ist, dass ich meinen Cyclocrosser sowohl für Straßentouren als auch Geländetouren fahren möchte, hinten mit unterschiedlichen Abstufungen und das möglichst ohne immer den Umschlingungswinkel neu justieren zu müssen.
Schon wer Erfahrung oder kann es vielleicht jemand sogar mal ausprobieren der schon 11-40 umgebaut hat, was passiert wenn jetzt einfach ohne Umstellung 11-32 gefahren wird?

Gruß
Sönke
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
20. August 2010
Punkte für Reaktionen
133
Standort
Region Reutlingen
@ Tarkos: Problem dürfte die Kettenlänge werden, die dann nicht mehr passen könnte. Kann also sein, dass du die Länge mit 2 Kettenschlössern jedesmal entsprechend anpassen musst.


Sooo Planänderung und gleich ist das nächstes Problem aufgetaucht: Kann man ein SRAM Rival 1 Type 2.1 X-Horizon Schaltwerk auch mit Umwerfer fahren, oder gibt das unerkrlärliche Probleme?
 
Dabei seit
29. Juni 2009
Punkte für Reaktionen
597
Standort
Wien
@ Tarkos: Problem dürfte die Kettenlänge werden, die dann nicht mehr passen könnte. Kann also sein, dass du die Länge mit 2 Kettenschlössern jedesmal entsprechend anpassen musst.


Sooo Planänderung und gleich ist das nächstes Problem aufgetaucht: Kann man ein SRAM Rival 1 Type 2.1 X-Horizon Schaltwerk auch mit Umwerfer fahren, oder gibt das unerkrlärliche Probleme?
nein geht definitiv nicht da bei den 1x11 X-Horizon Schaltwerken die Position des upper pulley rein über die Kettenlänge gesteuert wird (s. google)
 
Oben