12-fach Schaltwerk mit 11-fach Hebel und Kassette?

Dabei seit
16. Mai 2007
Punkte Reaktionen
1
Ort
Pinerolo Piemonte
Buongiorno,

nach 7 Jahren umständebedingter Pause vom Bike juckt es mich wieder in den Beinen.
Bevor ich mich vielleicht nächstes Jahr nach einem neuen Bike umschaue, möchte ich jetzt im Herbst und Winter erst einmal mein 2013 Titus El Guapo (155/160 mm Federweg, 26 Zoll) weiterfahren.

Da der Antrieb eh völlig verranzt ist, wollte ich nun einfach relativ kostengünstig von 2x9 auf 1x11 umstellen, damit der blöde Umwerfer weg kann.

Einsatzbereich sind ausschliesslich die italienischen Westalpen. Großartig Strecke mache ich mit dem Radl nicht, jeder Trail hier ist steil, und ich bin schwach. Die Gangabstufung in den leichten Gängen ist wichtiger als in den schweren.

Nun beginnt die große Verwirrung bei all den Neuigkeiten auf dem Markt. Ich habe mich zwar schon ein wenig eingelesen, aber jetzt frage ich einfach mal explizit nach. Also:

Aktueller Antrieb:
  • XTR 970 Kurbel mit 24/34/Bashguard
  • XT 9fach Trigger
  • XT 9fach Schaltwerk und Kassette

Gewünschter Antrieb:
  • vorne vielleicht 32 oder 34 narrow wide Blatt auf der alten Kurbel mit 104er Lochkreis
  • SLX oder XT 11-fach Hebel
  • Deore 6100 oder SLX 7100 12-fach Schaltwerk
  • Deore 11/51 Kassette 11-fach (CS-M5100)

12-fach Schaltwerk deswegen, weil ich es in Zukunft zB als Ersatzteil für ein eventuelles 12-fach Bike vorhalten kann und weil ich gelesen habe, dass die Schaltwerke der Shimano 11-fach Generation ein bisschen schwergängig sind (?).

Passt das so zusammen? Hab' ich was verpasst? Ist die gewünschte Kombo Mist und es gibt eine bessere Lösung in dem Budget Bereich?

Danke für Eure Hilfe!

Hier ein altes, nicht ganz aktuelles Bild:
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
16. Mai 2007
Punkte Reaktionen
1
Ort
Pinerolo Piemonte
12-fach Schaltwerk sollte mit 11-fach funktionieren, ist bei einigen sogar explizit angegeben (z.B. RD-M9100)

Tatsächlich? Zumindest auf der Bike-Components Seite steht folgendes zum RD-M9100:

Hinweis: Dieses Schaltwerk ist nicht mit M9000 Komponenten und anderen 11-fach-Gruppen kompatibel.

Bei RD-M6100 und M7100 steht: Nur mit 10-51 kompatibel, minimale und maximale Zähnezahl kleinstes Ritzel: 10 Zähne, die 11-fach Kassette startet aber bei 11 Zähnen.

Daher ja meine Verwirrung...oder ist das nur verkaufssteigerndes Blabla von Shimano? Der eine Zahn reisst es ja wohl nicht raus.
 
Dabei seit
24. Juli 2012
Punkte Reaktionen
1.321
Ort
ODW
Wichtig ist nur die Kapazität und das große Blatt, und das können die von Dir gewählten Schaltwerke.
Nur bei der Kurbel gibts ein Problem: Die Kettenlinie stimmt nicht, das Kettenblatt liegt zu weit aussen. Du kannst es wie beabsichtigt versuchen, aber wenn es nicht ok ist, brauchst Du eine 1-fach Kurbel.
Siehe auch:
 
Dabei seit
16. Mai 2007
Punkte Reaktionen
1
Ort
Pinerolo Piemonte
Wichtig ist nur die Kapazität und das große Blatt, und das können die von Dir gewählten Schaltwerke.
Nur bei der Kurbel gibts ein Problem: Die Kettenlinie stimmt nicht, das Kettenblatt liegt zu weit aussen. Du kannst es wie beabsichtigt versuchen, aber wenn es nicht ok ist, brauchst Du eine 1-fach Kurbel.

Danke für die Info und den Link.

Bezüglich der Kettenlinie hatte ich gehofft, das neue Kettenblatt mit entsprechenden Spacern und Kettenblattschrauben von der Position des ursprünglichen mittleren Blattes um das notwendige Maß nach innen verschieben zu können.

Mal schauen, wie es am Ende aussieht. Sonst muss halt irgendeine preiswerte 1-fach Kurbel her.
 
Oben