1200 € Budget für Bauteile! Eure Empfehlungen?!

Dabei seit
7. Mai 2014
Punkte für Reaktionen
2
Hallo,

ich habe 1200 €.

Davon will/muss ich u. a. Teile kaufen, weil diese nicht mehr funktionsfähig sind. Die Teile sollten mind. genauso gut sein, eher besser und leichter, aber eben mit einer mind. genauso guten Funktion.

- KCNC SC Wing-Vorbau 100 mm,
- KCNC Bone Flat 600 mm,
- Ritchey WCS Carbon-Gabel,
- Schaltwerk SRAM X.9,
- Felge NoTubes ZTR 355 V-Brake,
- 32 Speichen DT aero comp,
- Shimano Dura Ace 10fach CN-7901,
- Shimano Pedale XT PD-M780,
- Truvativ Stylo 3.3 OCT-Kurbel 175 mm,
- Shimano XT-Kassette CS-M770 11-34.

Welche evtl. anderen Teile würdet ihr mir empfehlen oder würdet ihr das genauso lassen, also 1:1 ersetzen?

Grüße

Terence
 
Dabei seit
7. Mai 2014
Punkte für Reaktionen
2
Hallo,

mal ne Zwischenfrage:

Hätte ich vielleicht jedes Teil einzeln erfragen sollen oder wie läuft das hier? :D

Grüße

Terence
 
Dabei seit
27. Mai 2013
Punkte für Reaktionen
404
Standort
40km nördlich von Hamburg
Hallo,

ohne zu wissen, um welches Fahrrad es hier geht, wirst Du kaum Empfehlungen bekommen. Vielleicht würde sich ja auch die Frage stellen:
Fahrrad entsorgen/verkaufen, und dann vom Erlös +1200,- ein neues (/gebrauchtes) Rad kaufen...

Gruß Jan
 
Dabei seit
7. Mai 2014
Punkte für Reaktionen
2
Hallo,

ok, verstehe! ;)

Es handelt sich um ein CycloCross, allerdings mit geradem Lenker.

Der Rest des Fahrrads ist noch tipptopp und mehr Wert, als die 1200! Ist also kein Totalschaden! ;)

Grüße

Terence
 

xrated

Nabennarben
Dabei seit
3. Juni 2001
Punkte für Reaktionen
1.443
Warum stehen da soviele Teile? Ist da ein Bus drüber gefahren?
 
Dabei seit
27. Mai 2013
Punkte für Reaktionen
404
Standort
40km nördlich von Hamburg
Hallo,

so prinzipiell hört sich die Teileliste (für mich) gut an.
Spontan kämen mir nur zwei Fragen in den Kopf: Dazu keine neuen Schalthebel, und weshalb keine XT-Kurbel?

Gruß Jan
 

HinxundKunx

Ignorant
Dabei seit
28. Juli 2013
Punkte für Reaktionen
247
wenn du alles 1:1 ersetzt, bleibt aber noch gut was übrig. ich würde mal 7-800€ ansetzen.
 
Dabei seit
7. Mai 2014
Punkte für Reaktionen
2
Hallo,

so prinzipiell hört sich die Teileliste (für mich) gut an.
Spontan kämen mir nur zwei Fragen in den Kopf: Dazu keine neuen Schalthebel, und weshalb keine XT-Kurbel?

Gruß Jan
Hallo,

warum neue Schalthebel? Die sind ja ok!

Das mit der Truvativ-Kurbel war damals ein Schnapper! ;)

Grüße

Terence
 
Dabei seit
5. August 2011
Punkte für Reaktionen
0
die Aero-Speichen würd ich mir sparen. Ist den Aufpreis zu ner Revelation nicht wert. Denk dran das du min 3 verschiedene Längen brauchst, wenn du beide Räder neu einspeichst. Nur fürs Voderrad ist wieder was anderes.

pedal kannst du dir die ritchey WCS oder Pro Paradigm anschaun.

Die Kassetten- Kurbelkombi versteh ich auf nem Cyclocross nicht. alternative von mir. Kurbel: FSA SL-K oder k-force und dazu ne 11-28er ultegra kassette.
 
Dabei seit
7. Mai 2014
Punkte für Reaktionen
2
die Aero-Speichen würd ich mir sparen. Ist den Aufpreis zu ner Revelation nicht wert. Denk dran das du min 3 verschiedene Längen brauchst, wenn du beide Räder neu einspeichst. Nur fürs Voderrad ist wieder was anderes.

pedal kannst du dir die ritchey WCS oder Pro Paradigm anschaun.

Die Kassetten- Kurbelkombi versteh ich auf nem Cyclocross nicht. alternative von mir. Kurbel: FSA SL-K oder k-force und dazu ne 11-28er ultegra kassette.
Das mit den Speichen hab ich auch schon gedacht, weil ist ja nur HR. Diese aero-Speichen machen wohl am VR mehr Sinn!? Welche Speichen empfiehlst du mir?

Also für mich hatte diese Kombi vor Jahren unter Einfluss der damaligen finanziellen Verhältniss, aber auch aufgrund meines Einsatzgebiets, schon Sinn gemacht. Macht sie noch immer. ;) Ich ich lasse mich ja gern eines Besseren belehren, daher frage ich ja nach. ;) Ich fahre mit dem CycloCross fast nur Straße, aber manche Rampen und Berge hier sind dann teilweise doch so lang und, oder steil, dass ich über jeden (kleineren) Gang dankbar bin. :D Damals warn die Werte, u. a. Preis-/Leistung der Kurbel und der Kassette unschlagbar. Bin da vielleicht nicht aufn Laufenden :confused: Die Kurbel sollte relativ leicht und stabil sein und die Kassette eben auch relativ leicht, gut schaltbar und in 11-34.
 
Dabei seit
7. Mai 2014
Punkte für Reaktionen
2
...wenn Du nicht weißt, wohin mit dem (Rest-)Geld, dann an erster Stelle bei den Laufrädern investieren...meine Meinung, der Rest ist o.k.

Gruß Jan
Dachte auch daran, dann eben fürs HR eine andere Felge zu nehmen.

Soll für V-Brake sein,
dann leichter, als die ZTR und
bis 85 kg tragen

Verschiedene Felgen am VR und HR dürften ja kein Problem sein oder ist da was zu beachten?

Welche Felge fürs HR kannst du empfehlen?
 
Dabei seit
27. Mai 2013
Punkte für Reaktionen
404
Standort
40km nördlich von Hamburg
Grundsätzlich kann man hinten und vorne unterschiedliche Laufräder fahren, sofern einen das optisch nicht stört.
Empfehlen kann ich leider nichts, ich kenne mich hier nicht aus. Einer vieler Ansprechpartner wäre hier z.B. der Laufradbauer felixthewolf (auch hier im Forum). Vielleicht kann er dir einen Laufradsatz (oder eben nur Hinterrad) anbieten, und für deine Bedürfnisse optimal aufbauen.

Gruß Jan
 
Dabei seit
7. Mai 2014
Punkte für Reaktionen
2
So, ich war ja nicht faul und hab selbst mal ein wenig gegoogelt und war auch heute in Fahrradläden unterwegs. ;)

Kurbel evtl.:

http://bikemarkt.mtb-news.de/article/245750-shimano-xtr-fc-m970-175mm

http://bikemarkt.mtb-news.de/article/376783-shimano-xtr-kurbelgarnitur-fc-m970-innenlager-sm-bb90

Ich habe ja zzt. auch 175 mm. Das wird dann von der Länge 1:1 dasselbe sein oder gibts da doch Unterschiede? Ich habe zzt. 22-32-42. Bei 22-32-44 sind die Gänge mit dem größten Kettenblatt schwerer? Macht es einen Unterschied und kann es zu Problemen führen, wenn ich jetzt eine andere Kurbel in ein bestehendes System baue?

Pedale werdens wohl:

http://www.bike-discount.de/de/kauf...y_country=48&gclid=CM-u3bmUmr4CFQMcwwodx3oAwA

Die Paradigm bin ich heute mal gefahren. Ist mir zu hakelig. Auch zu wenig Standfläche. Bei der WCS ist das wohl auch so!?

Das Schaltwerk wird wohl:

http://www.bike-components.de/products/info/p20182_X-0-Schaltwerk-9-fach.html

Ist nur die Frage, wie lang der Käfig sein muss :confused:

Fehlt jetzt nur noch ne leichte, stabile Felge fürs HR! Finde die ZTR 355 26" 32-Loch auch nirgends mehr. :(

Hier

http://bikemarkt.mtb-news.de/articl...tz-ztr-355-fun-works-n-76-sapim-cx-ray-1330-g

zwar der komplette Satz, aber ausgerechnet die Felge fürs HR auch auch ne Macke. :rolleyes:

Was haltet ihr von der Auswahl?

Grüße

Terence
 

HinxundKunx

Ignorant
Dabei seit
28. Juli 2013
Punkte für Reaktionen
247
Macht es einen Unterschied und kann es zu Problemen führen, wenn ich jetzt eine andere Kurbel in ein bestehendes System baue?
eigentlich nicht. die kette willst du ja auch tauschen und kannst sie dann entsprechend ablängen. dass sich die übersetzung ändert, wenn das große kettenblatt zwei zähne mehr hat, sollte klar sein.
Ist nur die Frage, wie lang der Käfig sein muss :confused:
du brauchst dann die lange version.
 
Oben