150mm Nabe belastungsgerecht einspeichen

Dabei seit
26. Juni 2013
Punkte Reaktionen
4
Moin zusammen,

für mein Enduro habe ich mir (bei ca.85kg) einen Laufradsatz mit Hope Pro2 Evo (135mm hinten), Spank Subrosa und belastungsgerechter Sapim D-Light/Laser Kombi aufgebaut und bin total zufrieden damit. Trotz 2 Jahren Misshandlung mit einigen semi-optimalen Landungen und schlecht gefahrenen Steinfeldern laufen die immer noch wie am ersten Tag.

Momentan plane ich den Aufbau eines DH-Laufradsatzes mit 150mm Nabe hinten und frage mich, wie sinnvoll die zwei Speichensorten am Hinterrad sind, da die 150mm Nabe ja annähernd symmetrisch ist.

Mein Plan war folgender:
Spank Spike 35 Evo
Hope Pro2 Evo
Vorne links D-light, rechts Laser
Hinten rechts Laser, links D-light

Macht es Sinn bei der geringen Asymmetrie, oder sollte man hinten lieber rechts und links die gleichen Speichen nehmen und wenn ja, welche? Laser, D-Light, oder doch Race?
Gewicht spielt für mich keine so große Rolle...
Nebenbei, für die Längen komme ich mit dem Spokomat auf vorne auf die schon öfter geschriebenen 254/256 und hinten auf 254/254... Kann das sein hinten?

Vielen Dank für Eure Hilfe!
Mfg
Chris
 

schnellerpfeil

German-Lightness Laufradbau
Dabei seit
3. Januar 2006
Punkte Reaktionen
2.119
Wenn Dir Gewicht nicht so wichtig ist, nimm beidseitig race und gut ist. D-Light reichen völlig, sind aber teurer. Zwei verschiedene Querschnitte machen hier keinen Sinn.
 
Dabei seit
26. Juni 2013
Punkte Reaktionen
4
Danke für die schnelle Antwort! Top!
Ist die D-light nur leichter, oder wird das Laufrad auch geringfügig stabiler, weil die dünnen Speichen die Last besser verteilen?
Wie ist da der Ansatz, wenn auf beiden Seiten die gleichen Speichen verwendet werden?
Danke und Gruß!
 

schnellerpfeil

German-Lightness Laufradbau
Dabei seit
3. Januar 2006
Punkte Reaktionen
2.119
Danke für die schnelle Antwort! Top!
Ist die D-light nur leichter, oder wird das Laufrad auch geringfügig stabiler, weil die dünnen Speichen die Last besser verteilen?
Wie ist da der Ansatz, wenn auf beiden Seiten die gleichen Speichen verwendet werden?
Danke und Gruß!

Stabil und dauerhaltbar sind zwei verschiedene paar Schuhe. Stabiler wird es mit dickeren Speichen. Ob jetzt die D-Light oder die Race mit einer quasi symmetrischen Nabe dauerhaltbarer ist, gleitet wohl in die Esoterik ab. Mache es ordentlich, dann hält das auch mit beiden Speichentypen lange.
 
Dabei seit
26. Juni 2013
Punkte Reaktionen
4
[QUOTE="...
Nebenbei, für die Längen komme ich mit dem Spokomat vorne auf die schon öfter geschriebenen 254/256 und hinten auf 254/254...[/QUOTE]

Moin zusammen,
ich wollte vorhin Speichen (D-Lights) bestellen und bin bei den Längen für das Hinterrad noch mal ins Grübeln gekommen... Müsste bei der breiteren Nabe die Speichenlänge auf der zweiten Seite nicht größer werden anstatt kleiner?
Hat vielleicht einer von Euch schon mal Spank Spike 35 mit einer 150er Hope Pro2 Evo und 254/254 eingespeicht?
Danke für Eure Hilfe.
Gruß,
Chris
 
Dabei seit
5. September 2013
Punkte Reaktionen
141
Ort
Leipzig
Der Flansch auf der Diskseite ist höher, daher verkürzt sich die Speichenlänge links. dann sind nahezu gleiche Speichlängen beidseitig hinten machbar.
Besser ist es Speichen mit 1mm Differenz zu bekommen um exakter arbeiten zu können.
hinten rechts ist eine Sapim Force denkbar. D-light/Race/Laser tuts auch. Haltbarkeit und Stabilität ist abhängig vom Aufbau.
 
Dabei seit
26. Juni 2013
Punkte Reaktionen
4
Hallo zusammen,

erst einmal vielen Dank für die Antwort! Allerdings bin ich jetzt etwas mehr verwirrt als vorher... Zudem bekomme ich die Laser nur in ungeraden Längen, die D-Light nur in geraden.
Könnte mir vielleicht jemand meine gerundeten Längen bestätigen? Das wär super!

Spank Spike 35 mit Hope Pro 2 Evo (hinten 150mm breit):

vorne links D-light 254mm
vorne rechts Laser 255mm
hinten links D-light 254mm
hinten rechts D-light 256mm <- oder hier doch besser 254, wenn man 255 nicht bekommt?

Vielen Dank!
Chris
 

schnellerpfeil

German-Lightness Laufradbau
Dabei seit
3. Januar 2006
Punkte Reaktionen
2.119
Nimm für hinten mit Laser beidseitig 255, mir D-light 256mm.
Vorne links D-light 254, rechts Laser 255
 
Oben Unten