16" Bike für meinen Sohn

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Hallo,

    mein Sohn fährt mittlerweile seit ca. einem Jahr auf dem Laufrad Serious Push Bike 12" und jetzt wir es Zeit für das erste Fahrrad.

    01. Innenbeinlänge? 40cm
    02. Größe? 100cm
    03. Alter? 3 Jahre und 2 Monate
    04. Kann er schon fahren, wenn ja wie gut/lange schon? Fahrrad nicht aber Laufrad schon sehr sicher.
    05. Was bist Du bereit auszugeben? Maximal €400, würde aber auch gebraucht kaufen
    06. Kannst Du selber Schrauben? Ja
    07. Willst Du selber Schrauben? Eigentlich nicht
    08. Wofür soll das Bike eingesetzt werden? Zum fahren Fahrt zum Kindergarten, Spielplatz, vor der Wohnung am Gemeinschaftsspielplatz, kleine Fahrradtouren mit Mama und Papa auf Feldwegen und Waldwegen im Wiener Wald. Für die Radtouren werden wir wahrscheinlich einen Followme kaufen.
    09. Wie ist das Gelände bei Euch (steil/Straße/Wald etc.)? In der Kleinstadt hauptsächlich Asphalt, die Hauptwege ohne Steigungen. Außerhalb der Stadt, Feldwege und Waldwege.

    Mein Sohn schiebt das Laufrad am liebsten kleine Hügel hinauf um Anschließend den Hügel wieder hinunter zu fahren. Dabei liebt er es, wenn er kleine Sprünge macht, er steht auf Action. Daher wurde meinem Sohn wohl eher ein Mtb ähnliches Bike als ein klassisches Bike passen. Ich weiß nicht, inwiefern eine 2 Gang Automatix Schaltung sinnvoll wäre. Würde das dein Aufstieg auf eine Hügel erleichtern trotz des Mehrgewichts von einem killogramm?

    Ich habe mir folgende Fahreäder schon mal im Internet näher angeschaut:
    - Kubikes 16
    - Pyro (früher Kania) Sixteen
    - Islabike Cnoc 16
    - Kokua Like to Bike 16

    Rein vom optischen her gefallen mir das Kubike 16 und Pyro Sixteen am besten. Woom 2 z.B. gefällt mir garnicht. Aber das optische soll nicht das Hauptentscheidungskriterim sein, sondern es muss zu meinem Sohn passen. Welches der von mir genannten Fahrrädern würdet ihr empfehlen oder kann ich bei keinem was falsch machen? Gibt es andere Fahrräder die mindestens genau so gut sind wie die oben genannten?

    Wenn ich mehrere passende 16" Fahrräder zur Auswahl hätte, dann wäre die Suche nach einem gebrauchten wesentlich einfacher.

    Vielen Dank schon mal.
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. bei uns läuft ein 16” kubike. das kann ich empfehlen. pyro und isla sind sicher auch gut und auch ähnlich leicht. das kokua gefällt mir persönlich von der geometrie nicht.
    für deine beschreibung auch interessant
    commençal ramones 16 und orbea mx16, beide schwerer als die oben, aber auch günstiger, wobei das bei deinem preisrahmen ja kein grosses argument ist.
    gebraucht noch ein supurb bo 16, gibt es leider derzeit nicht neu.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Februar 2019
  4. Hallo,
    bzgl. der SRAM Automatix Nabe kann ich nur sagen, ich würde die nicht wieder kaufen. Bei unserem Sohn fliegt die demnächst wieder raus.
    Die Nabe macht das Rad mindestens 1 kg schwerer und der Zusatznutzen hält sich bei den kleinen in den Grenzen.
    Zumal die Nabe echt schwer läuft (sowohl vorwärts als auch im Freilauf, das soll aber angeblich irgendwann besser werden) und sehr genau auf die Übersetzung geschaut werden muss, damit überhaupt etwas bei rum kommt.

    Ansonsten kann ich zum Kubike 16" sagen, dass es ein schönes Rad ist. Aber ich würde es nur in der Standard-Ausführung nehmen, denn die superleichte Ausführung lässt sich Kubike sehr gut bezahlen, verbaut hierbei zwar sehr leichte aber absolut grottige Teile (selbst für Kinder nicht wirklich lange nutzbar, wie zum Beispiel die Kurbel mit aufgepresstem Weich-Alu-Kettenblatt, die bei Verschleiß komplett weggeschmissen werden kann)

    Wobei ich vermute, dass das Rad bei momentaner Innenbeinlänge von ca. 40cm etwas grenzwertig sein könnte (also zu groß).

    Die anderen Räder kenne ich persönlich nicht. (mir gefallen die ganz tiefen Einstiege auch nicht so gut)
    Ich hätte für unseren gern das BO16 aufgebaut (leider ist Supurb einfach von der Bildfläche verschwunden).
    Da ich bzw. unser Sohn mit dem Supurb BO12 sehr zufrieden waren, die Verarbeitung ist im Gegensatz zum Kubike um einiges besser und durchdachter. (Das Rad bekommt dann demnächst unsere Tochter, zunächst als Laufrad umgebaut)
     
  5. Chris_DH

    Chris_DH ride on...

    Dabei seit
    04/2011
  6. Danke schon mal für die vielen Ratschläge. Ich habe gestern meinem Sohn gesagt, dass er jetzt bald sein erstes Fahrrad bekommt. Daraufhin meinte er, dass er ja schon eines habe. Habe ihm dann erklärt, dass er ein Laufrad hat und er jetzt ein Fahrrad bekommt, so wie es der Papa hat, mit Pedalen zum treten. Er hat sich voll gefreut und ist gleich seine Schuhe anziehen gegangen mit dem Spruch "komm gehen wir jetzt mein Fahrrad kaufen" :daumen:

    Auf die Frage, was für ein Fahrrad er sich wünscht meinte er nur "Hauptsache es ist Gelb, ich liebe Gelb" ;)

    Das Orbea MX 16 ist das einzige 16 Zoll Fahrrad, welches es in Gelb gibt aber alleine deswegen würde ich es aber nicht nehmen. Weiß jemand, wie schwer das Orbea MX 16 ist? Ich finde dazu irgendwie keine Angabe. Bei einem Neupreis von €269 könnte man das ja dann noch aufwerten.

    Das Early Rider Betler 16 gefällt mir sehr gut und es ist mit 5,4kg (laut Herstellerangabe, wahrscheinlich ohne Pedale?) sehr leicht. Viel müsste man da nicht mehr ändern. Die neutrale silberne Farbe lässt Gestaltungsmöglichkeiten offen. Gibt es denn Aufkleber für ein Fahrrad? Weil dann könnte ich so irgendwie gelbe Akzente hinzufügen!

    Das Kubike 16 finde ich auch toll. Mit 5,72 kg (laut Herstellerangabe ohne Pedale) auch sehr leicht. Doch leider kann man da keine gelbe Farbe auswählen. Das ist echt schade! Aber eine Lösung wäre hier, die schwarze Farbe wählen und dann mit Aufklebern gelbe Akzente setzen!

    Das Supurb Bo16 scheint auch ein sehr gutes Bike zu sein, doch leider bekommt man das nirgends mehr.

    Also mir persönlich gefällt das Early Rider Betler 16 Trail am besten, gefolgt vom Kubike 16. Das Orbea MX 16 habe ich mehr oder weniger wegen der gelben Farbe und dem Preis der noch viele Gestaltungsmöglichkeiten offen lässt.

    Wie würdet Ihr euch entscheiden? Orbea MX 16 in gelb und dann Komponenten aufbessern oder das Early Rider Betler 16 bzw. Kubike 16 bei denen man keine Komponenten tauschen müsste aber keine gelbe Farbe vorhanden ist. Es muss ja nicht der ganzen Rahmen gelb sein aber etwas von dieser Farbe sollte schon vorhanden sein.
     
  7. han

    han Haardtrider

    Dabei seit
    01/2003
    Hi Chris_DH, weiter unten im Forum gibt es einen Fred mit Rädern zum Testen. ggf kann man diesen Fred oben an pinnen. Ich habe noch je ein Kubike und ein Pyro in 16" zum Testen. ggf wohnst du ja in der Nähe oder von einem angebotenen.

    Dieses theoretische was einem Elternteil besser stehen würde, ist schon merkwürdig hier. Am besten das Kind probieren lassen und das dann kaufen. ggf in einer anderen Farbe. Vllt. wird es dann doch ein Pukky :daumen:
     
  8. Gelb würde meinem Sohn persönlich am besten gefallen, mir wäre die Farbe ziemlich egal. Hauptsache keine Mädchenfarbe ;-)
    Pukky, nein danke :D
    Und das Kind probieren lassen, wird ein bisschen schwierig. Habe noch keinen Händler gefunden, der diese Bikes hier vor Ort in Wien bzw. in der Wiener Gegend anbietet.

    Hier steht, dass das Orbea MX16 ein Gewicht von 7,86 kg hat. Das ist also mindestens zwei kg schwerer als die beiden anderen: https://www.fahrrad.de/orbea-mx-16-yellow-856483.html
     
  9. Chris_DH

    Chris_DH ride on...

    Dabei seit
    04/2011
    Bezüglich der Aufkleber:

    Geh zum örtlichen Fahrzeugbeschrifter / Aufkleber Laden und lass dir welche Plotten. Alternativ gibt es genug Online Händler / Privatpersonen die sowas anbieten.

    Edit:

    Das Commencal Ramones gibt es auch in gelb, allerdings nur als Rahmenkit.
     
  10. Chris_DH

    Chris_DH ride on...

    Dabei seit
    04/2011
    Wenn der Preis zweitrangig ist: Early Rider Belter 16

    1. Optisch und Funktional ganz weit oben angesiedelt
    2. Das leichteste Rad (von der Stange ohne Optimierungen)
    3. Schau mal bei den Kleinanzeigen für wie viel die noch gebraucht weggehen, ist quasi ne "Geldanlage"
     
  11. bei der groesse des kindes passt das belter nicht wirklich gut. das ist im oberohr und in ueberstandshoehe länger und höher.
    mein sohn hatte ähnliche masse. kubike, und co passten, belter bei weitem nicht. gerade als erstes rad zum pedalieren ist es gut, wenn es geomaessig passt. es gibt ja auch leute die den zahnriemen toll finden. wenn man aber was am bike ändern will, ist man da sehr eingeschränkt.
    edit:
    für kubike und pyro gilt in Bezug auf den wiederverkauf das gleiche wie für das early rider.
    und wenn ich an die verarbeitung des sattels denke, ist die qualitaet auch nicht höher als bei den anderen.
    nur als beispiel....
     
  12. Chris_DH

    Chris_DH ride on...

    Dabei seit
    04/2011
    In 1-1,5 Jahren ist es bei auch wieder soweit in Richtung 16" zu schauen (die kleine ist gerade 2). Das alte 16" vom Sohnemann wurde verkauft (weil Schrott).
    Da ich aber ein wenig auf den Preis schauen möchte (es steht bereits ein teureres 20" und 24" Rad vom Bruder bereit), wird es das Commencal Ramones 16" werden. Hier kann ich guten Gewissens noch ein paar Teile optimieren (Carbonlenker, Reifen, Sattel, Sattelstütze) und optisch muss sich das Rad auch nicht vor anderen verstecken.

    Wie gesagt, wenn er noch etwas wächst passt es.

    Die Qualtität kann ich nicht beurteilen, da wir keins haben.
     
  13. MTB-News.de Anzeige

  14. belter haben wir auch nicht, aber ich habe es mir doch mehr als einmal angeschaut und optisch ist es auch wirklich schön, aber die von mir o.g. punkte haben es fuer uns unattraktiv gemacht.
    @Chris_DH@Chris_DH
    das commençal ist für den aufgerufen preis m. e. echt anständig, genau wie das orbea auch, bei uns hier in spanien laufen da einige.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  15. Das Early Rider Belter 16 ist meinem Sohn zur Zeit wirklich etwas zu groß. Keine Ahnung, wie schnell er die Schrittlänge von 45cm erreicht. Allzu lange möchten wir aber nicht warten. Aber dieses Angebot zu einem gebrauchten Early Rider Belter Urban mit €190 ist sehr verlockend: https://mobile.willhaben.at/kaufen-...cht-neupreis-360-294798569/?sid=1549613166391

    Der gelb schwarze Rahmen vom Commencal Ramones 16 wäre perfekt. Würde ein Selbstaufbau mein Budget von €400 sprengen? Ich habe da überhaupt keinen Plan was das alles so kostet. Und bei der Findung der Teile wäre ich auf eure Hilfe angewiesen :winken:

    Mein Freund würde mir beim Zusammenbau helfen.
     
  16. Kati

    Kati keine Zeit

    Dabei seit
    11/2001
    Selbstaufbau wird teurer. Da musst du dich echt zusammenreißen, wenn du im Budget bleiben willst.
    Dafür ist es dann genau so wie du es willst.
    P.S. Dein Kind wird es dir nicht danken. Du machst das nur für dich ;-)
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
  17. Kwietsch

    Kwietsch Less competition - more fun

    Dabei seit
    06/2013
    Selbstbau unseres Commencal Ramones hat deutlich über 400 eur gekostet. Kommt drauf an, was man macht, aber es artet zu schnell aus.

    Ich wäre daher persönlich für Kubikes 16, werfe aber auch mal das Vitus ins Rennen, wenn man ein gesetztes Budget beachten will:
    https://www.chainreactioncycles.com/us/en/vitus-16-kids-bike/rp-prod168786

    Beschreibung ist für die Füße (1Gang Daumenschaltung), aber fürs Geld ist das ok.
    Bissi Gewicht spart man da schnell ein, Reifen/Stütze/Vorbau/Lenker zum Beispiel.

    Zum Styling...lokale Werbemenschen können da fast alles in Folie plotten, mit unserem Commencal bin ich Stammgast da, weil die Prinzessin gerne mal den Geschmack wechselt.
    Dazu dann paar Bauteile wie Spacer, Sattelstützklemme und Griffe in Farbe (ich bevorzuge bei den kleinen Rädern links/rechts unterschiedlich, da lernt Kind Seiten und Bremsen schneller zuzuordnen), feddisch.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  18. Das mit dem Selbstaufbau werde ich ehrlich gesagt sein lassen. Wird viel zu kompliziert und zu teuer, wenn man bedenkt, dass der Sohnemann damit die nächsten 2 bis 3 Jahre fahren kann und sich dann in der Zwischenzeit vielleicht der Farbwunsch wieder ändert. Und außerdem kenne ich mich viel zu wenig bei den einzelnen Fahrradteilen aus.

    Es wird wohl ein gebrauchtes Kubike 16 werden. Dieses kann ich dann nach Wunsch mit Folien und dem Wechsel von Bauteilen gestalten. Eine Option wäre auch das Umfärben mit Lackspray Farbe:
    https://www.amazon.de/Fahrrad-Lacks...Q7S7B9/ref=cm_cr_arp_d_bdcrb_top?ie=UTF8&th=1

    Ich habe ein Kubike mit Vorder- und Rückbremse ohne Automatix für EUR 240, in der Farbe Fuchsia gefunden. Müsste mir da mal vor Ort anschauen, wie sehr diese Farbe "rosa" wirkt und wie gut dazu gelb passt. Ansonsten müsste ich es umfärben.
    https://www.willhaben.at/iad/kaufen-und-verkaufen/d/kubike-farbe-fuchsia-290973349/

    Sonst finde ich in Österreich keine Kubikes 16" in meiner Nähe. Im 300km entfernten Salbzurg gäbe es dieses noch, Custom Made mit Automatix:
    https://www.willhaben.at/iad/kaufen...kes-16-superleichtes-kinderfahrrad-294481766/

    Lg
     
  19. Kwietsch

    Kwietsch Less competition - more fun

    Dabei seit
    06/2013
    Ich würde zum Umfärben vielleicht sowas wie Plastidip nehmen, in Sachen Wiederverkauf;-)
     
  20. Ich war heute mit meinem Sohn in diversen Fahrradgeschäften unterwegs um ein Fahrrad für ihn zu finden. Als wir noch hin gefahren sind hat er die ganze Zeit davon geschwärmt, dass er ein gelbes Fahrrad bekommt. Nach dem es in den ersten beiden Fahrradgeschäften kein gelbes Kinderrad gab, war ihm dann die Farbe langsam egal. Die Fahrräder dort waren aber alle verdammt schwer (Cube 160, Eines von Cannondale und ansonsten fast nur Puky). Anschließend sind wir dann zu einem Händler nach Wien gefahren, der auch Kubikes im Angebot hat. Und was soll ich sagen... Die Kubikes sind von der Qualität und Verarbeitung sowie von Gewicht her gesehen in einer ganz anderen Liga. Mein Sohn hat auch sofort gesagt, dass er genau dieses Fahrrad möchte, obwohl es in Brombeere Farbe war. Also gelb war ihm dann schon egal ;)

    Lagernd gab es das Kubikes 16" nur in Brombeer und ohne Automatix. Das Kubikes 14" gab es in diversen Farben. Ich war überrascht, als der Verkäufer sagte, dass das 14" von der Größe her besser für meinen Sohn wäre, als das 16". Dort wurde seine Schritthöhe mit 99cm gemessen und Körpergröße von 100cm. Also da muss doch das Kubikes 16" jetzt schon passen oder spätestens in einem Monat. Ich befürchte, man wollte mir ein einfach ein Fahrrad verkaufen.

    Also mein Sohn bekommt auf jeden Fall ein Kubikes mit Automatix....
     
  21. Kwietsch

    Kwietsch Less competition - more fun

    Dabei seit
    06/2013
    Kauf jetzt kein 14 Zoll mehr.
    Dann lieber die drei Wochen noch Laufrad fahren, falls es nicht klappt.
     
  22. CrossX

    CrossX

    Dabei seit
    03/2008
    Mit dem Größen ist es wirklich kompliziert Meine Tochter ist von Laufrad auf ein 14" Rad zum lernen umgestiegen. Jetzt ist sie 4 Jahre und das 14" ist zu klein 16" lohnt sich aber irgendwie auch nicht mehr und 20" wird ihr noch grenzwertig groß sein. Mein Händler bekommt nächste Woche ein Kubike20 in S rein. Mal testen, ob das passt. Die Dame ist bei der Farbe aber auch sehr wählerisch. Ein grünes 16" Kubike wollte sie nicht mal probesitzen, weil das die falsche Farbe hatte:mad: grün ist ja eine Jungenfarbe, sie möchte ein blaues:ka:
     
  23. Das Laufrad wurde am Wochenende verkauft. Mit dem waren wir so oder so nicht zufrieden von daher wollten wir es verkaufen. Und jetzt wieder eines kaufen hätte keinen Sinn. Obwohl ein Kokua Jumper wäre schon was feines ;)

    Gestern waren wir bei uns draußen in der Wohnhausanlage und dort war ein Junge mit dem Woom 2 unterwegs. Mein Sohn durfte dann auch mal probieren und er konnte darauf nach kurzer Hilfe schon selbst einige Meter fahren. Beim Vergleich mit dem Kubike 16 in Sitzposition ist mir gleich aufgefallen, wie sicher er auf dem Woom 2 steht, weil er schön am Boden steht. Beim Kubike 16 war ein Bodenkontakt nur mit den Zehenspitzen möglich. Das macht die Entscheidung jetzt wieder schwieriger.

    Wir sind am Überlegen ein gebrauchtes Kubike 14" mit Automatix zu nehmen, welches gerade verkauft wird. Damit könnte er dann so lange fahren, bis er groß genug für das Kubike 16 ist. Oder ein Woom 2 für den Übergang, davon gibt es etliche gebrauchte. Danach wir dann das 14" Bike einfach mit einen kleinen Wertverlust verkauft.
     
  24. Wenn er auf beiden Seiten mit dem flachen (oder fast flachen) Fuß auf den Boden kommt, ist der Sattel mit ziemlicher Sicherheit gegenüber der Kurbelachse zu weit unten, das ist mordsunbequem beim fahren, wegen den zu stark abgewinkelten Beinen, und dämpft auf dauer auch ordentlich die Freude der Kids am Fahren. Bodenkontakt mit Zehenspitzen klingt eigentlich genau, wie es sein soll. Vergiss nicht, nach den ersten Versuchen (in Summe vielleicht 20, 30 Minuten? Vermutlich weniger...) wird es die meiste Zeit damit fahren, und nicht stehen.

    Bin ganz schön neidig, das Dein Kleiner sein Laufrad "freigegeben" hat, bevor er das nächste Gefährt in die Finger bekommen hat. Unsere Madame hat schon ein kleines Fuhrpark aufgebaut (Laufrad, 12" Fahrrad, gerade frischaufgebauter 16"er), verwendet alle regelmäßig und möchte gar nix davon weggeben, zu meiner Verzweiflung...
     
  25. Ob er mit dem ganzen Schuh auf dem Boden stand, habe ich jetzt nicht so genau gesehen. Der Sattel war aber so oder so in der tiefsten Position und kann somit noch nach oben verstellt werden. Er konnte jedenfalls sicher "stehen", das war beim Kubike 16 im Vergleich viel schwerer. Ein Kind wächst zwischen dem 3.und 4. Lebensjahr ca. 0,65cm pro Monat. Wenn ich den Wachstum bedenke, dann müsste das Kubike 16 dann in ca. einem Monat viel besser passen.

    Er wollte sein Laufrad nur weg geben als er gehört hat, dass er dafür ein richtiges Fahrrad bekommt ;)
    Und jetzt fragt er mich schon jeden Tag nach seinem Fahrrad. Ich muss mich beeilen :D
     
  26. Eine Frage: Um ein Kubike 16 ohne Automatix auf Sram Automatix aufzurüsten, kann man ja ein komplettes Laufrad von Kubike mit Sram Automatix kaufen. Ist es aber auch möglich, die Sram Automatix Nabe extra zu kaufen und dann auf das bereits vorhandene Laufrad zu montieren? Das wäre doch wesentlich günstiger.
     
  27. Kwietsch

    Kwietsch Less competition - more fun

    Dabei seit
    06/2013
    Wenn Du ein Laufrad einspeichen und zentrieren kannst, geht das.