17 schnelle Schlitten für 2021: Das sind die spannendsten Enduro-Bikes des Jahres

17 schnelle Schlitten für 2021: Das sind die spannendsten Enduro-Bikes des Jahres

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8wMi9lbmR1cm8tdGl0ZWwuanBn.jpg
Keine andere Kategorie hat in den vergangenen Jahren einen solch rasanten Aufstieg hingelegt wie Enduro-Bikes. Wir geben euch einen Überblick, welche Enduros 2021 besonders populär sein werden – und welche Neuheiten es möglicherweise so gibt …

Den vollständigen Artikel ansehen:
17 schnelle Schlitten für 2021: Das sind die spannendsten Enduro-Bikes des Jahres
 
Dabei seit
25. März 2016
Punkte Reaktionen
1.095
Was interessiert mich, ob BC Fragen zum Jibb beantwortet oder Interviews mit Propain. Alles Einheitsbrei wie das nächste Martin Winterkorn Interview.
 
Dabei seit
4. April 2009
Punkte Reaktionen
4.935
Ein neues Patrol? Weißt du da schon mehr? :)
Es hieß mal, spätes Frühjahr - früher Sommer soll etwas kommen. Ein neues, aktuelles Patrol (2021er Ausstattung) gibt es nicht, da werden gerade die Reste abverkauft. (Teilweise werden auch beispielsweise nach England schon paar Monate keine Patrols mehr geliefert.) Es ist auch das einzige Model, das noch nicht von den jüngsten Revisionen betroffen war. Also, kommen tut was.

Gerüchte gibt es über Mullet usw., aber ich denke, dass das nur Gerüchte sind. Nomad sollte ja auch gaaanz sicher ein Mullet werden.;) Ich glaube da nicht so richtig dran. Mal schauen.
Wahrscheinlich werden es die gleichen Behandlungen, die Sentinel und Scout erfahren haben. Gerade Linien, verbesserte Kabelführung, minimale Geo-Änderung (Vielleicht Lenkwinkel -0,5°, Kettensteben +5mm) und mehr Progression im Hinterbau mit evtl. 1cm mehr Federweg. Das wäre so meine Einschätzung dazu.
 
Dabei seit
4. April 2009
Punkte Reaktionen
4.935
Banshee Titan/Prime fehlt hier volle Kanne!!!! Klar man kann nicht alles berücksichtigen, aber @Moritz , der Test hatte dem Radl doch unfassbiere Allround-Qualitäten bescheinigt, wie sie nicht viele Räder bekommen.
Und sind hier teils solche Möhren oder Geldbeutelräuber dabei...

Titan:
Coil kompatibel!!!!!!!
Bodenlose 155mm hinten
160-180mm
Mullet fähig und das auch technisch sinnvoll umgesetzt!
Alu Rahmen mit Expertise, nicht wie Commencal und Co.
Ich will jetzt nicht in Abrede stellen, dass das Titan gut funktioniert und so weiter, oder behaupten, dass es mit Coil nicht gut funktioniert. Aber was macht es speziell Coil-kompatibler als die anderen aufgeführten Bikes, dass man das jetzt so herausstellen muss? Nichts.
Es gibt in der Auflistung sogar deutlich geeignetere Bikes für Coil-Shocks. Propain, Raaw, Speci, NukeProof, Kavenz, Forbidden, Last, Rocky, Megatower, Transition, Antidote. Alle mindestens so (oder eigentlich besser) Coil-kompatibel als das Titan.
 

Tobiwan

Wichtig
Dabei seit
1. Mai 2003
Punkte Reaktionen
1.013
Ort
Biberach
Ich will jetzt nicht in Abrede stellen, dass das Titan gut funktioniert und so weiter, oder behaupten, dass es mit Coil nicht gut funktioniert. Aber was macht es speziell Coil-kompatibler als die anderen aufgeführten Bikes, dass man das jetzt so herausstellen muss? Nichts.
Es gibt in der Auflistung sogar deutlich geeignetere Bikes für Coil-Shocks. Propain, Raaw, Speci, NukeProof, Kavenz, Forbidden, Last, Rocky, Megatower, Transition, Antidote. Alle mindestens so (oder eigentlich besser) Coil-kompatibel als das Titan.

Gibt halt mehr als nur einen Bericht die aufzeigen dass die aktuellen Banshees mit Coil nochmal deutlich ne Schippe drauflegen - auch im Vergleich mit einigen von dir genannten bikes deswegen kann man das schon nennen;)
 
Dabei seit
29. Mai 2011
Punkte Reaktionen
475
Banshee Titan/Prime fehlt hier volle Kanne!!!! Klar man kann nicht alles berücksichtigen, aber @Moritz , der Test hatte dem Radl doch unfassbiere Allround-Qualitäten bescheinigt, wie sie nicht viele Räder bekommen.
Und sind hier teils solche Möhren oder Geldbeutelräuber dabei...

Titan:
Coil kompatibel!!!!!!!
Bodenlose 155mm hinten
160-180mm
Mullet fähig und das auch technisch sinnvoll umgesetzt!
Alu Rahmen mit Expertise, nicht wie Commencal und Co.
Das dachte ich mir auch beim Überfliegen der Liste, noch bevor ich deinen Kommentar gelesen habe. :D

Auch das neue Knolly Chilcotin fehlt, ebenso ein ziemlich spannender Kandidat, finde ich.
 
Dabei seit
28. September 2020
Punkte Reaktionen
3
Gewundert hat mich nur, dass in der Kurzbeschreibung die krasse Geo nicht erwähnt wird...in meinen Augen ist Ghost der neue Spitzenreiter in Sachen Extrem-Geo.
Finde das auch sehr spannend. Ist schon sehr lange, will ich aber auf jeden Fall einmal Probefahren.
Ausstattung auch gut und funktional. Zudem sind die 16kg, die mal erwähnt worden sind mit vernünftigen Reifen für ein Alu-Rad mit diesen Maßen schon in Ordnung.
 
Dabei seit
8. August 2004
Punkte Reaktionen
1.418
Sind wirklich klasse Bikes dabei, Das Madonna V2 ist einfach zeitlos schön.
Die neuen Propain sind auch absolut stimmig, leider ist das Tyee nicht wirklich fahrbar für Leute über 90kg, da der Dämpfer einfach zu wenig Hub hat, das ist wirklich sehr Schade, Spindrift hat dann wieder zu viel Federweg, weiß jemand wie lang der Dämpfer beim Hugene ist ?
 

Helselot

freedom on two and four wheels
Dabei seit
25. September 2019
Punkte Reaktionen
683
Ort
Salzburg
Irgendwie hat das Marin was. Mir gefällt es auf den ersten Blick richtig gut. Auch die Farbe passt super zum Rahmen! :D Mein Favorit ist aber das Tyee in 27,5. :love: Sehr geiles Bike!
 
Dabei seit
14. März 2016
Punkte Reaktionen
465
Schade, dass ein Enduro anscheinend mittlerweile (mit wenigen Ausnahmen) nur auf 29" basieren darf/kann.

Das SC Nomad in 27,5" zum Beispiel scheint zu langsam zu sein für die Liste der schnellen Schlitten?
Das Nomad würde sicherlich reinpassen, aber inzwischen wird scheint alles was noch 27,5" Laufräder und mindestens 170mm besitzt in die Kategorie Freerider/Bikepark eingeordnet. Hinzu kommt, dass Santa Cruz ja mit dem Megatower vertreten ist. Das Spindrift dürfte ja auch gut reinpassen, jedoch ist nur das Tyee vertreten.
Das ist alles mittlerweile so fein abgestuft, dass keiner mehr durchblickt. Eine passende Definition der jeweiligen Kategorien kann inzwischen keiner mehr geben, weil einfach sämtliche Nischen gefüllt wurden.
 

Helselot

freedom on two and four wheels
Dabei seit
25. September 2019
Punkte Reaktionen
683
Ort
Salzburg
Nomad in Kirmit Grün! :love: :love: :love: Wäre natürlichein ein spannendes Bike, das in die Liste der Neuerscheinungen super reinpasst.
 

AndiG72

May the fork be with you
Dabei seit
30. Juni 2007
Punkte Reaktionen
377
Ort
Rosenheim
Ich muss mich auch der Kritik anschließen, dass 27,5" Räder bei mtb-news komplett ignoriert werden. Dabei gibt es anscheinend ja doch ausreichend Kaufinteressenten, sonst würden ja nicht immer neue Bikes mit den kleineren Laufrädern in den Markt gebracht. Versender wie YT würden bestimmt keine Linie anbieten, die sich nicht verkauft.

Das SC Nomad und das Pivot Mach 6 wurden in den Kommentaren ja bereits erwähnt. Dass das auf mtb-news (aufgrund persönlicher Präferenzen der Redakteure?) komplett ignoriert wird, finde ich ein dickes Manko. Lieber nimmt man dann den älteren Bruder des Nomads, weil der ja eine 29" Bereifung hat.
 

fone

Die Vernunft
Dabei seit
15. September 2003
Punkte Reaktionen
9.687
Ort
Oberland
Das einzige relevante ist echt das Specialized.

Das Ghost kommt so elegant daher wie ein Lapierre DH 230.

Cube erstaunlich nett. Commencal geht auch.
Die Exoten schau ich mir gar nicht an.
 

fone

Die Vernunft
Dabei seit
15. September 2003
Punkte Reaktionen
9.687
Ort
Oberland
Ich muss mich auch der Kritik anschließen, dass 27,5" Räder bei mtb-news komplett ignoriert werden. Dabei gibt es anscheinend ja doch ausreichend Kaufinteressenten, sonst würden ja nicht immer neue Bikes mit den kleineren Laufrädern in den Markt gebracht. Versender wie YT würden bestimmt keine Linie anbieten, die sich nicht verkauft.

Das SC Nomad und das Pivot Mach 6 wurden in den Kommentaren ja bereits erwähnt. Dass das auf mtb-news (aufgrund persönlicher Präferenzen der Redakteure?) komplett ignoriert wird, finde ich ein dickes Manko. Lieber nimmt man dann den älteren Bruder des Nomads, weil der ja eine 29" Bereifung hat.
Yeti ist auch nicht dabei und 4 Milliarden andere Marken. Meine Güte...

Aber wie hieß das letztens:
In Bad Tölz haben wir eine Redensart dafür: Mimimimimi
 
Dabei seit
28. April 2015
Punkte Reaktionen
1.244
Das SC Nomad und das Pivot Mach 6 wurden in den Kommentaren ja bereits erwähnt. Dass das auf mtb-news (aufgrund persönlicher Präferenzen der Redakteure?) komplett ignoriert wird, finde ich ein dickes Manko. Lieber nimmt man dann den älteren Bruder des Nomads, weil der ja eine 29" Bereifung hat.

Das Pivot Mach6 mit dem TL im dritten Stock und dem Multitool-Bashguard kann man getrost ignorieren :p

Und wegen Laufradgröße...es kamen doch eigtl. keine neuen Enduros - denn darum geht es ja hier - mit 27,5 raus, oder? SC bezeichnet das neue Nomad selber auch nicht als Enduro mWn.
 
Dabei seit
6. August 2006
Punkte Reaktionen
567
Ort
im Schwäbisch-Fränkischem Walde/ do bene dohoim
Sind wirklich klasse Bikes dabei, Das Madonna V2 ist einfach zeitlos schön.
Die neuen Propain sind auch absolut stimmig, leider ist das Tyee nicht wirklich fahrbar für Leute über 90kg, da der Dämpfer einfach zu wenig Hub hat, das ist wirklich sehr Schade, Spindrift hat dann wieder zu viel Federweg, weiß jemand wie lang der Dämpfer beim Hugene ist ?
210mm*50Hub
 
Oben