1x10 mit Sram Apex 1 Schaltwerk und GX Schalthebel

Dabei seit
4. August 2008
Punkte Reaktionen
4
Hallo,

ich würde gerne 2 Straßenräder (neudeutsch eher Fitnessbikes) von 1x8 und 1x9 auf 1x10 umbauen. Bei einem Rad ist bereits eine Sram Apex 1 Kurbel mit Narrow-Wide Kettenblatt dran, beim anderen ein Standardkettenblatt.

Ich wollte folgendes verbauen:
  • Sram Apex 1 Schaltwerk, laut bike24 "kompatibel mit SRAM 1x™-10-fach- und 11-fach Antrieben"
  • Sram GX Schalthebel, laut bike24 eigentlich für 2x10 gedacht: "SRAM 2x10 EXACT ACTUATION™ für präzise und zuverlässig 10-fach Leistung"
  • SunRace MX3 10-fach Kassette 11-42 oder 11-40
  • 10-fach Kette Shimano XT oder KMC oder Connex
Spricht da etwas dagegen? AFAIK sollte Schaltwerk und Schalthebel ja zusammen funktionieren.

P.S.: Ne Alternative wäre vielleicht noch Shimano SLX M7000 Schaltwerk und Schalthebel für 1x10, aber da ja schon ne Apex-Kurbel dran ist, dachte ich eher an Sram...
 
Dabei seit
27. September 2015
Punkte Reaktionen
588
Ist natürlich immer etwas Risiko...

Ich fahre Sram Rival STIs mit einem X9 Schaltwerk, also genau das umgekehte wie dein Plan.
Das funktioniert einwandfrei!

Ich hatte auch kurz eine 10fach 11-42 Kasette montiert (Shimano xy).
Fand den Gangsprung von 15 auf 18 allerdings sehr nervig, besonders da er genau im bereich der Reisegeschwindigkeitt liegt.
Bin deshalb wieder zurück auf 11-36 gewechselt.
 
Dabei seit
4. August 2008
Punkte Reaktionen
4
Danke für den Tipp mit dem Gangsprung 15 auf 18. Der könnte tatsächlich noch in den Bereich fallen, in dem er mich stören könnte. Muss ich morgen mal beim Fahren drauf achten, auf welchen Ritzeln ich in der Regel unterwegs bin.

Wenn ich allerdings dann nur eine 11-36 Kassette fahre, dann kann ich auch gleich bei 1x9 bleiben und eine billige Shimano CS-HG400 Kassette drauf bauen. Geld gespart :bier:
 
Oben