1x12-Schaltung für non-boost Rahmen

Dabei seit
26. November 2020
Punkte Reaktionen
44
Hallo,

weiß jemand, ob man es eine 1x12-Schaltung gibt, die man auch an non-boost Rahmen schrauben kann, ohne gleich Naben... austauschen zu müssen? Der neue Shimano-Freilauf wird ja vermutlich nicht an eine Nabe von 2017 passen... Zur Zeit habe ich noch eine alte 2x10 Schaltung von Shimano.
 

Jaerrit

gesperrter Benutzer
Dabei seit
10. Oktober 2014
Punkte Reaktionen
11.006
Ort
RBK
Hallo,

weiß jemand, ob man es eine 1x12-Schaltung gibt, die man auch an non-boost Rahmen schrauben kann, ohne gleich Naben... austauschen zu müssen? Der neue Shimano-Freilauf wird ja vermutlich nicht an eine Nabe von 2017 passen... Zur Zeit habe ich noch eine alte 2x10 Schaltung von Shimano.
Gibt 12-Fach Kassetten von Sunrace zB oder die sram NX Eagle Kassette, die passt auch auf normalen Shimano Freilauf
 

Jaerrit

gesperrter Benutzer
Dabei seit
10. Oktober 2014
Punkte Reaktionen
11.006
Ort
RBK
Danke für die schnelle Rückmeldung. Wäre eine solche Kasette von sunrace dann kombinierbar mit jeder der jetzigen 1x12 Shimano-Schaltungen?
Puh, habe ich offen gesprochen nicht ausprobiert, sollte theoretisch gehen, meines Wissens haben bei erscheinen der XTR 12fach viele zuerst Eagle-Kassetten benutzt, da die Nabenhersteller keinen Microspline liefern konnten. Evtl meldet sich ja noch wer der es nutzt und was dazu sagen kann
 
Dabei seit
1. März 2004
Punkte Reaktionen
5.350
Ich nehme an, du möchtest wieder Gewicht sparen?

Ob boost oder nicht ist egal. Es kommt allein darauf an, wieviel Geld du ausgeben willst, und ob du lieber Shimano oder SRAM möchtest.
Du solltest mal genau beschreiben, welche Nabe du hast, und welche Kurbel.

PS: das war doch ein BMC TE02 mit Deore SLX Mix? Da brauchst du: Laufrad neu, Schaltauge neu und Schaltwerk neu (bzw eins für Shimano Direktbefestigung), neue Kurbel bzw Blatt für 104 NW mit Spacern, und natürlich Kette XT mit XT Ritzel (daher neues Laufrad), oder Kette X01 mit NX Ritzel (bei altem Laufrad), und XT bzw GX Schalter. Evtl geht auch Sunrace Kassette. Rechne Gewichte und Preise zusammen.
Für optimales Schalten entweder alles Shimano oder alles SRAM. Sonst kann es etwas haklig sein , soll aber auch gehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

tobi2036

BULLEN-REITER
Dabei seit
30. Juli 2013
Punkte Reaktionen
289
Ob boost oder nicht ist egal. Es kommt allein darauf an, wieviel Geld du ausgeben willst, und ob du lieber Shimano oder SRAM möchtest.
Du solltest mal genau beschreiben, welche Nabe du hast, und welche Kurbel.

Eben. Habe auch an mein Mtb mit 142mm Non Boost, an dem vorher ne Xtr M9000 montiert war, und die Nabe eine Dtswiss 240 Nabe ist, problemlos aufrüsten können. Neuen Micro Spline Körper und richtiges Schaltauge, dann passt es.
 
Dabei seit
26. November 2020
Punkte Reaktionen
44
Ich nehme an, du möchtest wieder Gewicht sparen?

Ob boost oder nicht ist egal. Es kommt allein darauf an, wieviel Geld du ausgeben willst, und ob du lieber Shimano oder SRAM möchtest.
Du solltest mal genau beschreiben, welche Nabe du hast, und welche Kurbel.

PS: das war doch ein BMC TE02 mit Deore SLX Mix? Da brauchst du: Laufrad neu, Schaltauge neu und Schaltwerk neu (bzw eins für Shimano Direktbefestigung), neue Kurbel bzw Blatt für 104 NW mit Spacern, und natürlich Kette XT mit XT Ritzel (daher neues Laufrad), oder Kette X01 mit NX Ritzel (bei altem Laufrad), und XT bzw GX Schalter. Evtl geht auch Sunrace Kassette. Rechne Gewichte und Preise zusammen.
Für optimales Schalten entweder alles Shimano oder alles SRAM. Sonst kann es etwas haklig sein , soll aber auch gehen.
Danke für die Tipps. Die Naben sind Deore-Naben. Die Kurbel ist eine Slx-Kurbel 2x10. Was mir nicht ganz klar ist, warum ich ein neues Laufrad brauchen soll. Bei einer Sram NX Eagle-Schaltung passt doch sogar noch der alte HG-Freilauf, oder mache ich einen Denkfehler?
Abgesehen davon will ich die Schaltung nicht umbauen um das Rad leichter zu machen. Ich will es nur machen, weil sich die 2x10 Schaltung nur sehr schlecht schalten lässt und die Kette trotz neuer Einstellung vom Händler sich immer wieder verklemmt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
1. März 2004
Punkte Reaktionen
5.350
Danke für die Tipps. Die Naben sind Deore-Naben. Die Kurbel ist eine Slx-Kurbel 2x10. Was mir nicht ganz klar ist, warum ich ein neues Laufrad brauchen soll. Bei einer Sram NX Eagle-Schaltung passt doch sogar noch der alte HG-Freilauf, oder mache ich einen Denkfehler?
Abgesehen davon will ich die Schaltung nicht umbauen um das Rad leichter zu machen. Ich will es nur machen, weil sich die 2x10 Schaltung nur sehr schlecht schalten lässt und die Kette trotz neuer Einstellung vom Händler sich immer wieder verklemmt.
Nein, das habe ich auch so geschrieben. NX auf Deorenabe passt.
Da muss dann auch nicht unbedingt SRAM drauf laufen, allerdings hast du die Vorteile einer Shimano Schaltung dann nicht, da das Ritzel bei Shimano speziell ausgeformt ist.
Sonst siehe oben.
2x10 ordentlich einstellen ist keine Option?

Brauchst du 1x12? Das ist doch ein Racebike, da ist die Bandbreite zumindest nicht so wichtig.
 
Dabei seit
26. November 2020
Punkte Reaktionen
44
Entschuldigung, dann hatte ich dich falsch verstanden.
Ich wüsste nicht, wie ich die Schaltung besser einstellen soll, ich habe es zweimal den Händler machen lassen. Wenn er es nicht schafft, mache ich das vermutlich auch nicht besser.
Meinst du mit deiner letzten Frage, ob auch 1x11 geht?
 
Dabei seit
1. März 2004
Punkte Reaktionen
5.350
Naja, es hängt davon ab, was du wie fährst. Und wieviel Geld du ausgeben willst. Allein NX12fach Kassette mit Kette sind ja über 100.-€. Schaltwerk auch. Shifter 40.-€.

Mir reicht 11fach zB 11 -46 mit 30er KB. Aber das ist kein Racebike.
 
Dabei seit
26. November 2020
Punkte Reaktionen
44
Eigentlich wollte ich nicht mehr als 300 Euro ausgeben, allerdings kenne ich mich wirklich nicht gut aus. Wenn es mehr sein müsste, würde ich auch mehr ausgeben. Eine 1x11 Schaltung würde mir von der Bandbreite meiner Ansicht nach auch ausreichen. Wichtig ist mir nur, dass ich einen großen Gang habe, dass ich auch bei einer höheren Geschwindigkeit vernünftig treten kann;) Wäre eine solche Schaltung günstiger und besser geeignet, wenn man keinen Microspline-Freilauf anbauen kann für die 12fach-Schaltungen?
 
Dabei seit
28. September 2006
Punkte Reaktionen
1.448
Ort
Neukirchen-Vluyn
2x10 ordentlich einstellen wäre meiner Meinung nach die beste Option :D
Weil wenn du oder dein Händler es damit schon nicht hinbekommen wird es bei 1x12 nicht besser werden...

Dann haben wir bald einen neuen Thread "1x12 schaltet nicht ordentlich und rattert"...Thema Schaltauge usw..., da darauf die 12-fach Schaltungen deutlich empfindlicher reagieren als ihre Vorgänger.
 
Dabei seit
1. März 2004
Punkte Reaktionen
5.350
Das sehe ich auch so.
Vor allem ist zu klären, wie das mit dem Schaltauge aussieht (Befestigung!).

Sicherlich lohnt das Bike schon, da eine ordentliche 1fach drauf zu machen.

Ob einem die Übersetzung reicht, kann man im ritzelrechner vergleichen.

11fach Schaltungen bekommt man günstig im Bikemarkt, da viele die gleich abmontieren.
 
Dabei seit
26. November 2020
Punkte Reaktionen
44
Dann werde ich einfach mal schauen, ob ich mit der Bandbreite zurechtkomme und suche dann mal nach Teilen im Bikemarkt... Wenn ich mit einer1x11 Schaltung nicht zurechtkommen sollt, kann ich ja immer noch die 2x10 Schaltung wieder anbauen.
 
Dabei seit
26. November 2020
Punkte Reaktionen
44
Meist wenn ich auf das kleine Kettenblatt schalten will, also bergauf. Das bessert sich nicht, auch wenn kaum Druck aufs Pedal gibt. Da so langsam auch der Lack schaden nimmt, dachte ich mir könnte ein 1-fach Antrieb helfen. Ich halte das Rad für noch nicht alt genug, um es schon verschrotten...
 
Dabei seit
26. November 2020
Punkte Reaktionen
44
Beides passiert leider.
Ich bin insgesamt mit der Schaltung einfach nicht zufrieden. Mir ist jetzt im Dezember auch zum zweiten Mal in zwei Monaten die Kette gerissen, obwohl der Händler die Kette verbaut hatte und ich auch alles andere als ein Schwergewicht bin...
 
Dabei seit
26. November 2020
Punkte Reaktionen
44
Ich habe leider noch kein Bild gemacht, wenn es ein Problem gab. Normal nehme ich kein Handy zum biken mit. Wenn ich die nächsten Male fahre, kann ich aber ein Foto machen.
 
Dabei seit
1. März 2004
Punkte Reaktionen
5.350
Dies Bike hier? Also mit 36-22 und dem Downswing Umwerfer?



 
Oben