2. Runde: Down Country / Trail Bike um die 3000€ gesucht (Occam? Trance 1? Andere?)

Dabei seit
4. Juni 2021
Punkte Reaktionen
132
die Schiene drückt um diese zu arretieren ist genietet. Schiene nach vorne und alles wär tippitoppi
Was hält dich davon ab die Nieten durch Schrauben, Beilagscheiben und Muttern zu ersetzen? Der Träger wird dadurch vermutlich seine Zulassung verlieren, aber ich hätte da keine Sicherheitsbedenken, sofern es vernünftig gemacht wird. Man sollte allerdings vorher prüfen ob die Klemmung tatsächlich nur durch die Nieten realisiert wurde.

Gruß
 
Dabei seit
6. April 2021
Punkte Reaktionen
80
@robzo und @Marshall6 Es hat mir keine Ruhe gelassen und ich bin zum Auto gelaufen :) hier jetzt 2 Fotos:

- Einmal so wie es in die Klemme geht, aber vorne unstabil ist

- einmal so wie das Rad vorne noch sicher steht aber nicht in die Klemme passt

jetzt bin ich auf Lösungsvorschläge oder Fehlersuche gespannt 😜

2AFD5673-ABBE-4F9B-AFD1-169DE6C3A947.jpeg


062C892F-62BE-4CF6-BC46-70FD188C2015.jpeg
 
Dabei seit
6. April 2021
Punkte Reaktionen
80
Was hält dich davon ab die Nieten durch Schrauben, Beilagscheiben und Muttern zu ersetzen? Der Träger wird dadurch vermutlich seine Zulassung verlieren, aber ich hätte da keine Sicherheitsbedenken, sofern es vernünftig gemacht wird. Man sollte allerdings vorher prüfen ob die Klemmung tatsächlich nur durch die Nieten realisiert wurde.

Gruß

Bin jetzt nicht so der Handyman :D und will eigentlich auch bei sowas nichts rumwurschteln... Schwierig...
 
Dabei seit
3. November 2013
Punkte Reaktionen
7.748
Ort
Albtrauf
@robzo und @Marshall6 Es hat mir keine Ruhe gelassen und ich bin zum Auto gelaufen :) hier jetzt 2 Fotos:

- Einmal so wie es in die Klemme geht, aber vorne unstabil ist

- einmal so wie das Rad vorne noch sicher steht aber nicht in die Klemme passt

jetzt bin ich auf Lösungsvorschläge oder Fehlersuche gespannt 😜

Anhang anzeigen 1294168

Anhang anzeigen 1294169
Das sieht wirklich nicht passend aus. Laut Thule geht es bis Radstand 1245 mm. Das wäre das Occam bis Größe L?????

Bei meinem ProRide ist 1235 mm angegeben. Mein Spark hat einen Radstand von 1182 mm. Das passt also. Dein Occam würde nicht passen :ka:

Anscheinend gibt es keine Verlängerungen, um das Rad anders zu positionieren.
 
Dabei seit
4. Juni 2021
Punkte Reaktionen
132
will eigentlich auch bei sowas nichts rumwurschteln...
Dann bleibt als Notlösung nur Luft aus der Gabel lassen und zeitnah einen passenden Träger kaufen.
Dennoch sieht mir der Träger stabil genug aus um 10cm mehr Überstand zu verkraften. Mit selbstsichernden Muttern, welche man vor jeder Fahrt prüft, wäre die Sache vermutlich schnell erledigt. Eine Empfehlung ist das natürlich nicht, aber ich würde es wohl so machen ;)
 
Dabei seit
3. November 2013
Punkte Reaktionen
7.748
Ort
Albtrauf
Der Träger hier geht bis Radstand 1300 mm. Ist aber auch gehörig teuer...

 
Dabei seit
6. April 2021
Punkte Reaktionen
80
Der Träger hier geht bis Radstand 1300 mm. Ist aber auch gehörig teuer...

Jo, den hatte ich auch schon gesehen - ist mir eigentlich zu teuer.

Fände den hier noch ganz interessant, bin mir aber nicht sicher ob der passt:


Auf meiner Steckachse steht 110x15

In der Beschreibung heißt es: kompatible Achsmaße: 5 x 100 mm Standard-Schnellspanner; 20 mm Steckachsen (über beiliegenden Adapter)

Vermutlich passt auch das nicht, korrekt?
 

dasK

durchaus ausbaufähig
Dabei seit
25. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
1.389
  • Es ist absolut überraschend wie effizient das Rad bergauf ist...
  • Sobald es im leichten Gelände, auf einem Trail, flach ist oder es nur leicht bergab geht ist das Rad einfach eine Rakete.
Na toll! Ich hab das Occam auch seit kurzem und weiß jetzt, dass die miese Performance bergauf ganz allein an mir liegt! 😄

Aber bergab macht es wirklich einfach nur Bock!
 
Dabei seit
3. November 2013
Punkte Reaktionen
7.748
Ort
Albtrauf
Jo, den hatte ich auch schon gesehen - ist mir eigentlich zu teuer.

Fände den hier noch ganz interessant, bin mir aber nicht sicher ob der passt:


Auf meiner Steckachse steht 110x15

In der Beschreibung heißt es: kompatible Achsmaße: 5 x 100 mm Standard-Schnellspanner; 20 mm Steckachsen (über beiliegenden Adapter)

Vermutlich passt auch das nicht, korrekt?
Ob der passt weiß ich auch nicht. Als fauler Mensch würde ich mir allerdings keinen Träger kaufen, bei dem ich jedes Mal das Vorderrad ausbauen und irgendwo ablegen muss (während das restliche Rad in der Schwebe gehalten wird), das Rad selbst auf dem (evtl. hohen) Dach in die Halterung eingefädelt und mit einer Hand arretiert werden muss....
Da ist mir Bequemlichkeit ein paar Euro wert. den oben verlinkten gibt es im Netz um 180 Euro.
 
Dabei seit
6. April 2021
Punkte Reaktionen
80
Na toll! Ich hab das Occam auch seit kurzem und weiß jetzt, dass die miese Performance bergauf ganz allein an mir liegt! 😄

Aber bergab macht es wirklich einfach nur Bock!

Also im Vergleich zum Spark merke ich schon einen Unterschied, so ist es nicht. Aber weitaus effizienter als ich mir ein Fully aus der Kategorie hatte ist es schon
 
Dabei seit
29. Dezember 2019
Punkte Reaktionen
603
Ort
Bodensee
@robzo und @Marshall6 Es hat mir keine Ruhe gelassen und ich bin zum Auto gelaufen :) hier jetzt 2 Fotos:

- Einmal so wie es in die Klemme geht, aber vorne unstabil ist

- einmal so wie das Rad vorne noch sicher steht aber nicht in die Klemme passt

jetzt bin ich auf Lösungsvorschläge oder Fehlersuche gespannt 😜

Anhang anzeigen 1294168

Anhang anzeigen 1294169
Danke für die Bilder, ich denke ein Nieten aufbohren und verschieben hilft nicht.
Der Klemmarm ist einfach zu kurz für das Occam.
(Beim verschieben würde der Klemmwinkel von Unterrohr zu Klemmarm ungleich 90 Grad, somit keine stabile Klemmung mehr)
 
Dabei seit
6. April 2021
Punkte Reaktionen
80
Boah, nagle mich nicht fest :D . Ich hab das Ding vor 5 Jahren montiert und meine mich so zu erinnern.... Jedenfalls hat er bei mir bisher problemlos die unterschiedlichsten 29er, 27,5er und 26er-Bikes festgehalten.

hab gerade einen gebauchten pro Ride getestet und gekauft. Alleine dadurch dass das Rohr viel massiver ist passt es. Vorne ist eng, aber mit dem Rohr ok 👌🏻
 
Dabei seit
6. Juli 2021
Punkte Reaktionen
2
So jetzt muss ich mich auch noch schnell beim TE und bei allen die hier beraten haben bedanken. Beschäftige mich jetzt schon seid ca. einem Monat mit dem Thema. Das was ich mit dem Bike vor habe passt 1:1 zu dem des TE und auch ich hab mich irgendwann im Kreis gedreht (XC - AllMountain/Trail - DC oder doch wieder Hardtail) seit gestern bin ich ebenfalls stolzer Occam Besitzer und dieser Thread hat schlussendlich den Ausschlag dazu gegeben. Also vielen Dank allen 👍🤩. Jetzt gilt es erstmal sich intensiv mit der Abstimmung zu beschäftigen ist schliesslich mein erstes Fully 😉
 

dasK

durchaus ausbaufähig
Dabei seit
25. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
1.389
So jetzt muss ich mich auch noch schnell beim TE und bei allen die hier beraten haben bedanken. Beschäftige mich jetzt schon seid ca. einem Monat mit dem Thema. Das was ich mit dem Bike vor habe passt 1:1 zu dem des TE und auch ich hab mich irgendwann im Kreis gedreht (XC - AllMountain/Trail - DC oder doch wieder Hardtail) seit gestern bin ich ebenfalls stolzer Occam Besitzer und dieser Thread hat schlussendlich den Ausschlag dazu gegeben. Also vielen Dank allen 👍🤩. Jetzt gilt es erstmal sich intensiv mit der Abstimmung zu beschäftigen ist schliesslich mein erstes Fully 😉
Sehr cool. Welche Variante hast du denn? Mit der Marzocchi beim H30 ist das Setup knalleinfach. Mit dem Fox Dämpfer musste ich erstmal verstehen, wie er ordentlich eingestellt wird. Aber auch das war dann richtig easy.
 
Dabei seit
23. Februar 2020
Punkte Reaktionen
42
Ort
Marburg
Ich habe auch etwas gebraucht fürs Fahrwerk, zumal keinerlei Anleitung dabei war und ich nur die Richtwerte von der Fox HP hatte. Und da es mein erstes Fully war und ich wirklich NULL Ahnung davon hatte…Dank youtube habe ich es dann geschafft einen für mich guten sag einzustellen 😅
Viel Spaß mit dem Bike!

P.S.
Je nach Fahrprofil würde ich über andere Reifen nachdenken. Ich hatte nen Upgrade auf die Minions bestellt und die nach 2 Fahrten direkt runtergenommen und durch schmalere Mountain King ersetzt. Das ist ein krasser Unterschied
 
Dabei seit
6. Juli 2021
Punkte Reaktionen
2
Ich hab das H30 mit der Marzocchi Gabel und dem Fox Float DPS Performance Dämpfer, dazu aber das Bremsen Upgrade.

Werde mich bezüglich Einstellung auch mal über YouTube schlau machen, da gibt es ja ohne Ende Videos. Mit den Reifen werde ich mich später auch mal beschäftigen muss mich jetzt aber erstmal an das Bike gewöhnen, der Umstieg vom 26" Hardtail ist doch enorm :oops:. Meine ersten Testrunden um den Block, mehr war zeitlich noch nicht drin, waren aber schon mal vielversprechend :daumen:.
 
Oben