200mm fürs Spindrift 2021?

Dabei seit
10. Januar 2021
Punkte Reaktionen
185
Hallo zusammen

Ich habe mir nach Weihnachten ein Spindrift bestellt, 180/180 und überlege nun, ob es möglich wäre da ‘ne 40er Fox reinzuklatschen, für härtere Parkbesuche, etc.(SD hat ja DC-Freigabe) Bitte nicht mit „180 reichen ja sowieso“ und dergleichen kommen, es geht mir auch darum, das sich der Lenker ja dann im Falle eines Sturzes nicht um 360 Grad drehen kann und es (auch wenns unwahrscheinlich ist) mir keine Bremsleitungen/Schaltzüge zerreissen kann.
Ich habe vorhin 1.5h nach so einem Thread gesucht, aber nix gefunden.

Grüsse
Slix
 

Geisterfahrer

ab und zu da
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte Reaktionen
12.164
Ort
Nordbaden
Frag doch mal bei Propain, was sie davon halten.
Wäre ja auch irgendwie blöd, wenn Du Dir die Garantie versaust, weil Du ne zu lange Gabel einbaust...
 
Dabei seit
10. Januar 2021
Punkte Reaktionen
185
Das ging jetzt schnell, Danke. Hab‘ denen schon ‘ne Mail geschriben, aber vielleicht kann ja einer von seinen Erfahrungen Beichten. Im Grunde sollte das ja mit der DC-Freigabe mögliche sein, welche DC-Gabel hat unter 200mm(zumindes die „geläufigen“ wie die RS Boxxer oder die Fox 40 )
 
Dabei seit
7. März 2008
Punkte Reaktionen
6.854
Ort
Wien
Sicher kannst eine DC rein - u. eine größere Scheibe ranklatschen . Wofür brauchst da einen Thread .
Das Garantie ect. dann weg sind ist ja klar .
 

Geisterfahrer

ab und zu da
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte Reaktionen
12.164
Ort
Nordbaden
Langsam! Das Spindrift ist kein Trailbike, sondern ein Freerider.

In der Tabelle auf der Propainseite steht allerdings "maximaler Federweg Federgabel: 190mm".

Ne Freigabe für Doppelbrücke hat's allerdings gemäß der FAQ.
 
Dabei seit
10. Januar 2021
Punkte Reaktionen
185
Noch was anderes, im Konfigurator seh‘ ich‘s nicht, kommt die Kettenführung mit oder ohne Bashguard?
 
Oben