2013 reba oder 2016 30gold?

Dabei seit
7. April 2019
Punkte Reaktionen
49
Moin Moin und Hallo.
Um auch das letzte Teil an meinem 29 Zoll Hardtail abzuändern überlege ich von einer Rockshox 30 Gold 100 1 1/8 Motion Control (umgebaut) auf eine Reba umzusteigen, allerdings finde ich nur bspw. Rebas aus 2012/3 oder ähnliches.
Die Frage ist nun wäre die Investition es Wert in Thema Anspruchsverhalten .
Gewicht ist ja von 1830 g auf 1580 ist ja doch schon ein Viertelkilo womit ich gut unter 12 kg käme.
Doch ich bin mir nicht sicher ob nicht tatsächlich die 30 Gold mit dem Moco Dämpfer genauso Anspruchsvoll ist wie die noch ältere Reba.
Das bike hat keinen Boost, und einen geraden Schaft.
Über Meinungen wäre ich froh.
 
Dabei seit
31. Juli 2017
Punkte Reaktionen
2.408
ka was du mit Anspruchsverhalten meinst, evtl. Ansprechverhalten?

Das wird bei ner Reba auch nicht besser sein. Besser ist die Dämpfungseinheit und das geringere Gewicht.
 
Dabei seit
7. April 2019
Punkte Reaktionen
49
Ja genau ansprechsverhalten.
Das Gewicht ist klar.
Ist der alte motion control Dämpfer denn wesentlich besser als ein neuerer von einer tieferen Gruppe?
2019 habe ich den Dämpfer gewechselt von turn key auf motion control
 

sharky

Si fiduciam
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte Reaktionen
11.800
Ort
ausgewandert
die 30 gold hat genau so motion control wie die reba. das ansprechen wird bei beiden sich nicht unterscheiden. das ansprechverhalten liegt eher an schmierung und toleranzpaarungen. da kannst du bei beiden glück oder pech haben. ich hatte 2 identische lyrik. die eine ging ohne losbrechmoment, bei der anderen musste man sich erstmal auf den lenker werfen. ich würde tendenziell zur neueren gabel tendieren
 
Oben Unten