2014 - 2017 Kona PROCESS 153 DL

Dabei seit
22. September 2012
Punkte Reaktionen
1.315
Hi, kannst Du mal versuchen die Sattelstütze auch mal ganz rein zu schieben? Hab gehört das gibt Probleme mit dem Bowdenzug. Bitte mal versuchen und berichten. Vieken Dank im voraus.
Vielen Dank für den Hinweis! Es ist tatsächlich so, dass die Lev am M Rahmen eine Mindesteinstecktiefe i.H.v. 10cm benötigt, damit sie funktioniert:



;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Dorsdn

ewiger Anfänger :-)
Dabei seit
24. Mai 2012
Punkte Reaktionen
29
Ort
Fürth
Aha, woher kommt das Bildchen?
Selbst gemacht oder von Kona.
Gibt's das auch für die anderen Rahmengrössen?

Konnest Du den Bowdenzug nicht aus dem Sattelrohr rausziehen?
Was ist der Grund des Problems?
Wäre super wenn Du das beantworten könntest.
Hat ev. dein Händler Infos von Kona?

Gruss Dorsdn
 
Dabei seit
22. September 2012
Punkte Reaktionen
1.315
Aha, woher kommt das Bildchen?
Selbst gemacht oder von Kona.
Das habe ich vorhin extra für dich gemacht. ;)

Gibt's das auch für die anderen Rahmengrössen?
Wenn du (oder jemand anders) zum Händler gehst und ausprobierst ...

Konnest Du den Bowdenzug nicht aus dem Sattelrohr rausziehen?
Das ist nicht das Problem. Der innere Zug (Draht) wird zu lang und drückt gegen den Hebel. Siehe Foto.
Ob man den so ohne weiteres Kürzen kann weiß ich nicht. Kann aber morgen bei meinem Händler nachfragen.
 
Dabei seit
22. September 2012
Punkte Reaktionen
1.315
Dunkel war's,
der Mond schien helle,
als ein Kona blitze schnelle ...

Ich habe während der Fahrt auch nicht viel mehr gesehen als hier auf dem Video. Kenne aber jede Wurzel und fast jeden Stein mit Vornamen. :D
 

4mate

CIO Institut für Schädlingskunde
Dabei seit
19. November 2007
Punkte Reaktionen
48.015
Ort
im Heckengäu
ABER wo viel Licht, da auch viel Schatten. Wenn du an den Wurzeln oder Steinen, an denen du sonst zu Springen gewohnt bist, nicht rechtzeitig ziehst, rollt die PIKE eiskalt und gänzlich unberührt drüber hinweg. :eek: :cool: Die PIKE braucht derbes Geläuf und/ oder abartigen Speed um ihr wahres Potenzial zeigen zu können. Alles andere langweilt sie (und leider auch den Fahrer) und wäre Perlen vor die Säue.
Das gibt sich.
Jede Gabel braucht etwas Einfahrzeit bis sie ihr Potenzial voll entfaltet
 
Dabei seit
22. September 2012
Punkte Reaktionen
1.315
Das gibt sich.
Jede Gabel braucht etwas Einfahrzeit bis sie ihr Potenzial voll entfaltet
So habe ich das nicht gemeint. Sondern:

Eine PIKE nur auf Wald- und Forstwegen zu bewegen hat den selben Reiz, wie mit einem 911er vorschriftsmäßig nur durch Tempo 30 Zonen zu fahren. Für Poser mag das OK sein - hat aber mit artgerechter Haltung des Sportgeräts nichts zu tun. ;)

Die PIKE ist ein einziger Traum in Sachen Ansprechverhalten und Schluckvermögen. A bisserl so wie die Magic Body Control von Mercedes-Benz. Kein Scherz! Mein neben her fahrender Kollege hat das genau so wahr genommen: Ich saß ruhig auf dem Bike während das Fahrwerk unter mir sehr aktiv gearbeitet hat. :cool:
 
Dabei seit
30. November 2003
Punkte Reaktionen
570
Ich finde die Bikes ziemlich teuer. Von der anderen großen kanadischen Marke bekommt man einen Carbonrahmen und eine X01, wenn man nur 600 Euro drauflegt. Naja, vielleicht noch einigermaßen vergleichbar, wenn man sieht, dass dann nur eine RS Solo Air drin ist.
Von der Geometrie her wäre Kona der absolute Favorit. Warum kann man nicht alles haben?
 
Dabei seit
22. September 2012
Punkte Reaktionen
1.315
Nach diversen ausführlichen Testfahrten auf den unterschiedlichsten Bikes komme ich (abgesehen von der Geo) hinsichtlich Fahrspaß bei allen Bikes auf folgende Prioritäten (Tuningpotential):

  1. Reifen
  2. Gabel
  3. Bremsen
  4. Variable Sattelstütze
Das sind die Punkte, die für mich am wichtigsten sind um Spaß zu haben. Schaltung, Naben, Gewicht etc. spielen da eine nur untergeordnete Rolle. Es sei denn du gehörst zu den Pros, die jedes Ausstattungsdetail ans Limit bringen - aber dann bist du hohe Kauf- und Materialpreise ja ohnehin schon gewohnt. :D

Auf das Process 153 bezogen würde mir das Kleine reichen. Bei Bedarf ergänzt um eine bessere Bremse und evtl. RCT3 Dämpferkartusche für die PIKE.
 

capcom

My other ride is your sister!
Dabei seit
11. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
6
Ich hoffe die Frage wurde noch nicht gestellt. Gibt es eine ISCG-Aufnahme? Wenn ja, welche? Thx
 
Dabei seit
22. September 2012
Punkte Reaktionen
1.315
gibt es Fotos vom Large Rad? Ich bin verliebt in das Radl.
Ja, jetzt ja ;)

Weil mich das Process in L selbst auch interessierte, hatte ich Anfang der Woche darum gebeten es aus dem :geschenk: zu befreien ...



Hier mit einem 1,85m großen Fahrer ...


... der in der Kinderecke sichtlich seinen Spaß hat. :p :lol:



Hier auf meine 92er Schrittlänge eingestellt. Sattelstütze ist am erlaubten Maximum:

Abstand Tretlager -> Sattel beträgt 80cm.

Leider hat der Wheelie- & Stoppie-Test ergeben, das mir das Bike zu flach und zu lang ist. Bitte beachten: Ich bin ein Sitzzwerg mit relativ langen Beinen. Brauche also eher ein kurzes und hohes Bike. D.h. meine Aussage ist auf keinen Fall zu verallgemeinern!

Einem anderen (normal gewachsenen) Kunden, der das Vorjahresmodell in M fährt, war das 153DL (Testbike) in M zu klein. Die neue GEO Philosophie macht sich also durchaus bemerkbar.

Zum Schluss ein fettes Dankeschön an meinen Händler und die Jungs!
Ihr seid die Besten! :i2:
 
Zuletzt bearbeitet:

Boink

Obi Hörnchen
Dabei seit
8. März 2012
Punkte Reaktionen
312
Ort
Weiden
Schön sortierter Shop :daumen: Wenn ich bei mir was andres als Cube, Ghost, Trekkingräder oder Kinder/Omabikes jenseits der 100mm Federweg haben will darf man gerne in den Katalog schauen und zahlungsplichtig bestellen oder ein uraltes geschundes Cube Hanzz im Hinterhof probefahren.. Nächster Kona händer 100km weit weg :(
 
Dabei seit
22. September 2012
Punkte Reaktionen
1.315
Gemessen ab Mitte Tretlager:



Das 153DL Testbike konnte ich nicht vermessen, da dieses gerade ausgeliehen ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

MiLi

Hotulc
Dabei seit
4. September 2005
Punkte Reaktionen
0
Ort
Slovenija
danke Konafahrer :daumen:

so hub ist dann 125mm und nicht 100mm, wie Kona geschrieben hat. oder? wenn ist 125mm, dann wird perfekt sein.

nur wegen offset habe ich jetzt gedanken. sitzrohrwinkel sieht viel flacher aus als bei meiner Pitch. wegen dem offset kann dann sitz zu hinten sein. LEV ohne offset kann dann alternative sein.
 

Enginejunk

Sachse im Exil
Dabei seit
17. März 2010
Punkte Reaktionen
8.677
Ort
Erfurt
1626801-qbniepedepb6-medium.jpg

so richtig hab ichs noch nich mit dem bilder einfügen, daher das bild zuerst. warum sollte der CCDB net passen? du kannst den dämpfer in jede richtung einbauen, is zu 90%egal für die performance.

es ist sogar besser wenn man die geringste zu beschleunigende masse an der wippe anbaut, umso besser ist das ansprechverhalten. ich habs ja auch auch gemacht, aber aus optischen gründen. ich merke zwar nix davon aber es ist ein gutes gefühl den schwerpunkt tiefer zu haben und sowenig beschleunigte masse zu haben wies geht. (mit dem was man hat)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten