24h Duisburg 2020

Dabei seit
3. Juni 2009
Punkte Reaktionen
110
Ort
Duisburg
Hat jemand Interesse 2020 in einem 8er Team mitzufahren? Wir können noch Unterstützung gebrauchen.

Es geht definitiv um den Spaß an der Sache und nicht um den Leistungsgedanken. Den leben wir in den 2er und 4er Teams aus. ;-)
 
Dabei seit
26. September 2008
Punkte Reaktionen
8
Ort
Wagenfeld
Hallo Gemeinde,

das Team Kartcyclists sucht noch einen Solostartplatz für 2020. Falls jemand jemand kennt der seinen abgeben möchte vll melden per PN.

Danke

Gruß Julian
 
Dabei seit
25. Oktober 2019
Punkte Reaktionen
0
Moin zusammen,

Ich suche einen Startplatz in einem 4 oder 8 Team. Sollte bei wem was frei sein, meldet euch gern.

Gruß
Sascha
 
Dabei seit
5. November 2013
Punkte Reaktionen
214
Fahren wir dieses Jahr in Duisburg oder fällt es dem Corona zum Opfer?
Würden wir dann das Startgeld zurück erstattet bekommen?
 

Dumens100

Der mit dem Radon bikt und das Canyon bezwingt
Dabei seit
8. November 2007
Punkte Reaktionen
46
Ort
Oberhausen
Abwarten und Tee trinken, bis August is noch ne Weile und ich glaube wenn er absagen muss weil die Behörden das so wollen ist das höhere Gewalt und er brauch uns das Startgeld nicht zurück erstatten , so habe ich es mal in den AGBs gelesen
 

Dumens100

Der mit dem Radon bikt und das Canyon bezwingt
Dabei seit
8. November 2007
Punkte Reaktionen
46
Ort
Oberhausen
zitat Homepage 24H Duisburg

Rennunterbrechung | Rennabbruch | Rennabsage | Rennverlegung:


Der Veranstalter behält sich das Recht vor, bei sehr schlechter Witterung oder höhere Gewalt (z.B.Terror-Warnungen oder ähnlichem) eine Unterbrechung des Rennens anzuordnen. Die Bekanntgabe der Rennunterbrechung erfolgt durch die Streckenposten. Alle Fahrer bringen sich in diesem Fall bitte so schnell wie möglich, auf direktem Weg, in Sicherheit. Mit der Bekanntgabe der Rennunterbrechung wird gleichzeitig das Ziel geschlossen und alle angefangenen Runden verfallen. Eine Rennunterbrechung hat eine mindestens 60 Min. Unterbrechung zur Folge. Der Zeitpunkt des Neustarts wird über Lautsprecherdurchsagen im Zielbereich bekannt gegeben.
Die Startaufstellung für den Neustart (Änderungen vorbehalten) erfolgt für die pro Kategorie 5 besten Teams in der Wechselzone. Alle anderen Teams stellen sich auf der Wechselzonenumfahrung bis Ziel auf. Der Zugang zur Startaufstellung befindet sich in der Zielkurve am Fuß des Monte Schlacko bei der Brücke. Der Neustart wird über die Zeiterfassungsmatte am Ausgang der Wechselzone/Wechselzonenumfahrung kontrolliert.
Die Rennzeit läuft während der Unterbrechung weiter.
Der Veranstalter behält sich das Recht vor, bei sehr schlechten Witterung oder höherer Gewalt (z.B. Terrorwarnungen oder ähnlichem) das Rennen abzusagen, den Veranstaltungsort zu verlegen oder im Nachgang einer Rennunterbrechung den Abbruch des Rennens anzuordnen. Die Teilnehmer haben in diesem Fall keinen Anspruch auf Rückerstattung der bezahlten Startgebühr. Streckenänderung – auch kurzfristig – sind zu akzeptieren.
 
Dabei seit
5. November 2013
Punkte Reaktionen
214
Nun ja, schauen wir mal was das Jahr so bringt.
Ist ja nicht die einzige Veranstaltung, wo man gemeldet hat/die Kohle raus ist.
Was man bisher so liest, werden zahlreiche Veranstaltungen (Norditalien z.B.) verschoben.
Haben wir demnächst dann 5 Veranstaltungen an einem Wochenende, wenn später alle nachgeholt werden.....:rolleyes:
 
Dabei seit
5. November 2013
Punkte Reaktionen
214
Bei der aktuellen Entwicklung gehe ich zu 99% davon aus, das wir im August sicher nicht ums alte Stahlwerk kurbeln.
Der Spuk wird ja kaum im Sommer vorbei sein.
Mal schauen ob es die Kohle zurück gibt, bei anderen abgesagten Veranstaltungen (Marathons) wird das Startgeld (freiwillig) zurück gezahlt.
 
Dabei seit
5. November 2013
Punkte Reaktionen
214
So, jetzt wird's konkreter, Großveranstaltungen also bis zum 31.08. untersagt.
Werden dann wohl auch die 24h von Duisburg drunter fallen.
Auch wenn noch nicht offiziell definiert ist, wie groß das Groß ist, denke Anfang August werden wir kein 24h Rennen fahren.
 

Dumens100

Der mit dem Radon bikt und das Canyon bezwingt
Dabei seit
8. November 2007
Punkte Reaktionen
46
Ort
Oberhausen
Gehe ich leider auch von aus. mal schauen wie er das mit dem Startgeld löst, ob er zurückzahlt oder gleich die Anmeldung für nächstes Jahr beibehält wir werden es sehen ist dann schon mein fünftes Event was wegen Corona ins Wasser fällt.
 
Dabei seit
28. September 2006
Punkte Reaktionen
1.656
Ort
Neukirchen-Vluyn
So, jetzt wird's konkreter, Großveranstaltungen also bis zum 31.08. untersagt.
Werden dann wohl auch die 24h von Duisburg drunter fallen.
Auch wenn noch nicht offiziell definiert ist, wie groß das Groß ist, denke Anfang August werden wir kein 24h Rennen fahren.

1000 Leute ist wie gehabt die Grenze, also dürfte Duisburg zumindest für Anfang August raus sein...vielleicht dann ja einen Monat später?
 

Dumens100

Der mit dem Radon bikt und das Canyon bezwingt
Dabei seit
8. November 2007
Punkte Reaktionen
46
Ort
Oberhausen
das wird dieses Jahr nix, Glaube nicht das man so schnell nen Termin im LAPADU bekommt der ist immer gut ausgebucht.
 

Dumens100

Der mit dem Radon bikt und das Canyon bezwingt
Dabei seit
8. November 2007
Punkte Reaktionen
46
Ort
Oberhausen
jo auch das wird es leider alle nicht geben :heul: und ob ab ende August dann wieder Großveranstaltungen stattfinden dürfen ist ja auch noch ungewiss. Da dann lieber dieses Jahr ausfallen lassen und nächstes Jahr in alter frische
 
Dabei seit
5. November 2013
Punkte Reaktionen
214
1000 Leute ist wie gehabt die Grenze, also dürfte Duisburg zumindest für Anfang August raus sein...vielleicht dann ja einen Monat später?
Bleibt das so, dass es ab 1.000 zu einer Großveranstaltung zählt? Oder waren die 1.000 nicht die vorher festgelegte Obergrenze und jetzt wird je nach Bundesland nochmal korrigiert? Interessiert mich z.B. wegen der Night on Bike, wo offiziell nur 630 Starter gemeldet sind, und sich Sven bis jetzt irgendwie schwer tut das Ding zu canceln.

Aber ganz ehrlich, so richtig Bock hätte ich eh nicht mehr drauf. Laut einer aktuellen Studie sind beim leistungsorienteitem Radeln 20m Abstand zum Vordermann notwendig, um sicher zu sein, einer Tröpfcheninfektion zu entgehen. Dann das gemütliche Beisammensein am Start, Duschen usw....

Nee, hätte ich jetzt eh kein Bock drauf. Der mehrmalige Open-Window-Effekt in den 24h macht einem auch noch anfälliger für den Scheiß. So würde mir das 24h-Radeln keinen Spaß machen.
 
Dabei seit
24. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
2.079
So würde mir das 24h-Radeln keinen Spaß machen.
Das ist der entscheidende Punkt!

Jedem dem auch nur etwas an seiner und der Gesundheit seiner Angehörigen liegt, wird sich wohl kaum an den Start, in die Wechselzone usw. eines 24h Rennens stellen.

Das Jahr ist gelaufen. Abhaken und auf den Impfstoff hoffen, dass es evtl. 2021 etwas wird.
 
Dabei seit
5. November 2013
Punkte Reaktionen
214
So, nun ist es (war es) offiziell, denn sie haben ihre Message am 17.04. abgeändert, um das Wörtchen "wahrscheinlich" ergänzt. So ein rumgehampel!

Ähnlich wie bei der Night on Bike, die noch früher stattfindet, der Veranstalter sich aber irgendwie partout nicht eingestehen will, das in so einem Fall die Gesundheit vor Kommerz geht. Verantwortungslos!
Hygiene und Mindestabstände......absoluter Wiederspruch bei so einem 24h Event.

Hoffe dass das zuständige Ministerium in NRW da jetzt schnell Klarheit / Fakten schafft.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben