26" Conversions die ultimative Galerie

Dabei seit
13. September 2005
Punkte Reaktionen
801
Schön, schön, schön!
Was ist das denn für ein Rahmen?

Und am Trek ist eine Surly Gabel, oder?
Tom :daumen:
Hey Tom, ich wünschte das wären meine Geräte. Hab die Quelle meinem Beitrag hinzugefügt. Hatte ich vergessen :rolleyes:

Hab mir nicht alles durchgelesen. Sieht aus wie eine Ritchey Bi-Plane Gabel und könnte ein 93er Bridgestone MB-1 sein.
Die andere vielleicht eine Surly :ka:
Gruß,
David
 
Dabei seit
13. September 2005
Punkte Reaktionen
801
Ich drück' mich vor der Arbeit :rolleyes:
D8E3159A-4512-4FFF-80E2-A73258B83479.jpeg
7DC91031-AF48-4D6D-98B9-8F52080E46EA.jpeg
3FA0E76E-CB45-4C26-BDF3-5C8F8FEC3D46.jpeg
E69AA492-BBC5-4D8D-8C28-3AB3D14E4B71.jpeg
EC0EE1F9-F6F2-4619-8711-A49CC0E5AA1B.jpeg
175F8998-0555-4274-AB13-4BF9103036D9.jpeg

FF68F90E-302C-4705-88CB-A79F84158EF7.jpeg

AFB960E3-3156-40BE-A529-4DFE54483B63.jpeg
 

BigJohn

Big & beautiful? (╬ ಠ益ಠ)
Dabei seit
6. November 2011
Punkte Reaktionen
11.092
Ort
Franken

fantscher

Mondmann
Dabei seit
22. Januar 2020
Punkte Reaktionen
73
Ich hab mal mit meiner Univega Alpina Conversion auf 24x3" weitergemacht.
Könnte geil werden. 🤔😉

Anhang anzeigen 1245862

Was für ein Schwachsinn. Weiß nicht, was bei dir verkehrt läuft, aber das ist eine traurige Materialverschwendung.
Kann schonmal passieren. PM für meine Adresse, kannst die Laufräder bei mir entsorgen. Wenn es sein muss, kann ich auch die Entsorgung des gesamten Schunds arrangieren, kein Problem.
Wohne auch nicht weit weg, manchmal helfe ich auch einem Franken.
 

BigJohn

Big & beautiful? (╬ ಠ益ಠ)
Dabei seit
6. November 2011
Punkte Reaktionen
11.092
Ort
Franken
Was für ein Schwachsinn. Weiß nicht, was bei dir verkehrt läuft, aber das ist eine traurige Materialverschwendung.
Kann schonmal passieren. PM für meine Adresse, kannst die Laufräder bei mir entsorgen. Wenn es sein muss, kann ich auch die Entsorgung des gesamten Schunds arrangieren, kein Problem.
Wohne auch nicht weit weg, manchmal helfe ich auch einem Franken.
Hoëcker, Sie sind raus!
 
Dabei seit
4. August 2003
Punkte Reaktionen
2.687
Ort
Nämberch
Was für ein Schwachsinn. Weiß nicht, was bei dir verkehrt läuft, aber das ist eine traurige Materialverschwendung.
Kann schonmal passieren. PM für meine Adresse, kannst die Laufräder bei mir entsorgen. Wenn es sein muss, kann ich auch die Entsorgung des gesamten Schunds arrangieren, kein Problem.
Wohne auch nicht weit weg, manchmal helfe ich auch einem Franken.
Was ich mit meinen Material mache, lass mal mein Problem sein. 😉
 

fantscher

Mondmann
Dabei seit
22. Januar 2020
Punkte Reaktionen
73
Was ich mit meinen Material mache, lass mal mein Problem sein. 😉
Verdammt. Ist die Ironie nicht durchgekommen?
Nein, geiles Projekt. Freue mich schon darauf, wenn es fertig ist ;)
Wusste nichtmal, dass es 24er Räder in diesem Format gibt und hätte nicht gemeint, dass die Platz in einem normalen Rahmen haben, extrem cool.
 
Dabei seit
18. März 2021
Punkte Reaktionen
725
Verdammt. Ist die Ironie nicht durchgekommen?
Nein, geiles Projekt. Freue mich schon darauf, wenn es fertig ist ;)
Wusste nichtmal, dass es 24er Räder in diesem Format gibt und hätte nicht gemeint, dass die Platz in einem normalen Rahmen haben, extrem cool.
da hilft es wohl dass Kollege @asco1 aus der Cruiser/Tretharley-Ecke kommt wa :-D
 
Dabei seit
4. August 2003
Punkte Reaktionen
2.687
Ort
Nämberch
Verdammt. Ist die Ironie nicht durchgekommen?
Nein, geiles Projekt. Freue mich schon darauf, wenn es fertig ist ;)
Wusste nichtmal, dass es 24er Räder in diesem Format gibt und hätte nicht gemeint, dass die Platz in einem normalen Rahmen haben, extrem cool.
Hm, sorry, Ironie konnte ich nicht rauslesen. Mein Fehler.
Reifen passen super. Das war - nach nem schnellen Test auch der Grund, warum der Rahmen bleiben durfte.
Hab inzwischen Specialized Big Roller in 24x2.8 bestellt. Finde stollige Reifen noch ne Nummer geiler auf der Kiste
 
Dabei seit
25. März 2010
Punkte Reaktionen
30
Hallo Zusammen,

Ich weiß das ist eine Galerie aber vll. mag mir wer weiterhelfen. SuFu hab ich auch schon verwendet aber 80 Seiten sind zu viel :)

Ein Kumpel von mir will ein Rad das alles mitmacht (Stadtrad, Trekkinrad). Nachdem ich selber auch schon mal hier gestöbert habe und gar nicht mehr aufhören konnte habe ich ihm auch einige Räder von hier gezeigt und nun soll es so etwas werden :)

Nun eine paar fragen:

1. Die Dinger waren ja damals whsl sehr klein was würdet ihr bei 183 cm empfehlen. 52 oder noch Größer? Variieren die Größen stark unter den verschiedene Herstellern ?

2. Gibt es unterschiedliche Qualitäten bei den Rohrsätzen der verschiedenen Hersteller ? bzw. würdet ihr gewisse Marken empfehlen und andere nicht ?

Und was sind den die gängigen Narbengröße bei den umbauten ?

Vielen Dank

Sebastian
 
Dabei seit
2. Oktober 2016
Punkte Reaktionen
326
Was heisst „damals sehr klein“? Finde in den 80ern waren die Geometrien noch wesentlich grösser(auch am Steuerrohr) und entspannter mit kürzeren Oberrohren als dann die überwiegenden Racefeilen Anfang-Mitte der 90er. Dazu kommen natürlich noch die unterschiedlichen Geometrien der Hersteller. Naben fast immer 135/100mm bei den älteren MTB. Und ja, es gibt riesen Unterschiede bei den Rohrsätzen für Gewicht(richtig gut unter 2Kilo/schlecht um die 3Kilo)Haltbarkeit(Behandlungen unter dem Lack), Verwindungssteifigkeit und Komfort.
 
Zuletzt bearbeitet:

µ_d

Irgendwas mit Offshore
Dabei seit
4. Januar 2005
Punkte Reaktionen
3.989
Ort
Hamburg/Kiel
Bike der Woche
Bike der Woche
Dabei seit
25. März 2010
Punkte Reaktionen
30
Was heisst „damals sehr klein“? Finde in den 80ern waren die Geometrien noch wesentlich grösser(auch am Steuerrohr) und entspannter mit kürzeren Oberrohren als dann die überwiegenden Racefeilen Anfang-Mitte der 90er. Dazu kommen natürlich noch die unterschiedlichen Geometrien der Hersteller. Naben fast immer 135/100mm bei den älteren MTB. Und ja, es gibt riesen Unterschiede bei den Rohrsätzen für Gewicht(richtig gut unter 2Kilo/schlecht um die 3Kilo)Haltbarkeit(Behandlungen unter dem Lack), Verwindungssteifigkeit und Komfort.

Danke mal für deine Antwort. Zwecks der Größe war das mehr eine Vermutung ohne Geodaten gelesen zuhaben.
Ok ja das mit dem Gewicht wird schwierig herauszufinden.
Ich orientiere mich einfach an dem was hier so gepostet wird/wurde :) Und bei der größe wird man ums Probesitzen nicht rum kommen.
 

friederjohannes

inverses Heinzelmännchen
Dabei seit
30. Oktober 2017
Punkte Reaktionen
6.047
Ort
FFM
Bike der Woche
Bike der Woche
Großartige Farbe! Hab eh eine Schwäche für Puch, bin einige Jahre auf einen Mistral rumgefahren. Das habe ich ziemlich malträtiert und häufiger mal überladen. Hat alles mitgemacht, war aber weich wie nichts Gutes
 
Dabei seit
30. September 2010
Punkte Reaktionen
154
Ort
Graz
Ja, alte Puch-räder gibt es bei mir in der Stadt ohne Ende, da die früher hier in der Gegend produziert wurden. Haben früher recht solide Räder gebaut, Rohrsätze und Verarbeitung waren aber meistens nichts Besonderes.
 

jalgrattad

es begann mit einem grünen Blitz
Dabei seit
19. Mai 2010
Punkte Reaktionen
1.211
Ort
Reich der Nebelkrähe
Ha, bisschen OT, aber Puch kenne ich aus der Kindheit, da gab's den Puch G6 als Automodell, standardmäßig mit Kabelfernsteuerung, mit viel Glück und zu 1/4 - 1/3 eines Facharbeiter-Monatsgehalts (ca. 200 M, laut Hörensagen) sogar funkferngesteuert o_O
 
Dabei seit
27. Mai 2020
Punkte Reaktionen
487
Ort
Du pied du Jura
So einen chinesischen RT - was was ich - Mini Gepäckträger habe ich mir diese Woche auch gegönnt.
Harmoniert farblich aber ned so gut mit dem Velomann Lenkerband aus den frühen 90ern ....
Meine Kinder finden das Ribbon "voll spiessig" :oops: ??... Die Jugend von heute :D!!

Ich lass mich in meinem Farbkonzept ned beeinflussen. Freitag Abend muss die Kiste fertig werden. Samstag ist sie als schneller Brennholz Transporter für den Outdoor Grillier Plausch eingeplant.

IMG_4506.jpg

Cheers Chrigu
 
Dabei seit
11. August 2014
Punkte Reaktionen
32
Meine "light Conversion" mit Rival Rennrad Schaltwerk und 11-23 Kassette für Asphalt, Schotter und Waldwege.

Unbenannt.JPG


Unbenannt2.JPG



Was heisst „damals sehr klein“? Finde in den 80ern waren die Geometrien noch wesentlich grösser(auch am Steuerrohr) und entspannter mit kürzeren Oberrohren als dann die überwiegenden Racefeilen Anfang-Mitte der 90er. Dazu kommen natürlich noch die unterschiedlichen Geometrien der Hersteller. Naben fast immer 135/100mm bei den älteren MTB. Und ja, es gibt riesen Unterschiede bei den Rohrsätzen für Gewicht(richtig gut unter 2Kilo/schlecht um die 3Kilo)Haltbarkeit(Behandlungen unter dem Lack), Verwindungssteifigkeit und Komfort.
Hier mal ein kleiner Vergleich: Links Stevens 6.1.2 21" und rechts 4.1.2 19" (gleicher Rohrsatz - 2,1kg in 21"). 5 cm mehr Sitzrohr, 4 cm mehr Steuerrohr und 1cm mehr Oberrrohr. Der weiße Rahmen war mir etwas zu tief in der Front. Trotz 25mm Riser hatte ich noch 7-8cm Sattelüberhöhung. Mit dem blauen Rahmen sinds ohne Riser, aber mit steilerem Vorbau nur 3-4cm (@76cm Innenlager bis Sattel).

Vergleich.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
27. Mai 2020
Punkte Reaktionen
487
Ort
Du pied du Jura
Servus Männer
Sehr schöner Thread. Vor vier .... fünf Wochen hab‘ ich den entdeckt. Sehr schöne Umsetzungen hat‘s da.
Wie viele andere verfüge auch ich über ein brauchbares Sammelsurium an Altmaterial. Das hat mich veranlasst meinen „Senf“ zu diesem Faden beizutragen.
Ein mir zu kleiner Mongoose IBOC SX Rahmen in „Hammerblau“ war die Basis. Alle Teile ausser dem Vorbau und dem Frontträger waren seit Jahren vorhanden.
Zwei Wochen Teile aussuchen und zwei halbe Tage Arbeit .... und das Teil war fertig.

Heute Erstausritt am Chestenberg zum “Grillierplausch“ mit den Kindern ;)

7BE49364-9793-439E-A8F5-826CAF514925.jpeg

Anstieg. Mancheiner musste schieben!

B0473E98-6AAA-49FF-B1F3-30C61CCC4FD5.jpeg

Fast am Ziel ✌️


11BBA537-FFD9-46B0-A4A2-51AE99CC618E.jpeg


Seats are burning 😂

Fazit: Geiles Teil. Wird verkauft!

Cheers
 
Oben