29er Enduro Rahmen für Selbstaufbau - Kaufberatung

Dabei seit
5. Januar 2021
Punkte Reaktionen
1
Hallo,

dies ist mein erster Post hier, ich hoffe ich mache alles richtig.

Die Suchfunktion habe ich verwendet, finde allerdings keine Antwort auf meine Frage.

Folgendes Problem: Ich möchte mit meinem Freund zusammen ein MTB Fully (29er) für ihn aufbauen. Er hat aktuell eines, das ist aber ein Cross Country Rahmen und ziemlich alt, weshalb er bei dem neuen Rad gerne ein Enduro bzw. deutlich mehr abfahrtsorientiertes Rad will.
Unsere erste Wahl war Carbonda (hier ja auch reichlich diskutiert). Ich habe mir dort einen Rennradrahmen bestellt und eigentlich sollte für die der Enduro-Rahmen mitbestellt werden. Bei der Recherche und Vergleich der Rahmengeometrie, ist und aufgefallen, dass der Rahmen nicht den heutigen Standards entspricht, sondern eher aussieht wie ein veralteter Rahmen (Verhältnis von Radstand, Reach und Stack). Carbonda war demnach raus.

Nun stellt sich die Frage, woher bekommen wir einen Enduro-Rahmen in ähnlichem Preisgebiet (Carbonda wäre deutlich unter 1000€ für einen Carbon-Rahmen).

Könnte ihr noch andere Hersteller empfehlen? Theoretisch kann es auch Alu sein, hier habe ich schon ein wenig geschaut aber die Auswahl ist auch eher dürftig, wenn man nicht 2000€ ausgeben will.
Carbonrahmen-Vorschläge sind auch gerne willkommen.

Einen alten gebrauchten Enduro-Rahmen zu kaufen ist eher nicht geplant, da da wieder die veraltete Geometrie ins Spiel kommt.

Vielen Dank schonmal und viele Grüße aus Bayern,

🐼 therealpanda 🐼
 
Dabei seit
5. Januar 2021
Punkte Reaktionen
1
Größe?
Federweg?
Standards?
Lieferzeit?
Größe sollte bei den Herstellern ja nicht nur in einer Variante verfügbar sein. Wird aber vermutlich ein XL.

Federweg ist nicht festgeschrieben, wie gesagt ein Enduro bis Allmountain. 29 Zoll. Ansonsten sind wir bisher nicht festgelegt. Die Lieferzeit ist auch nicht ausschlaggeben. Solange es noch vor dem Sommer kommt...

Ich suche einfach weitere Möglichkeiten neben Carbonda.
 
Dabei seit
1. März 2004
Punkte Reaktionen
6.568
Ort
Leipzig
Größe sollte bei den Herstellern ja nicht nur in einer Variante verfügbar sein. Wird aber vermutlich ein XL.

Federweg ist nicht festgeschrieben, wie gesagt ein Enduro bis Allmountain. 29 Zoll. Ansonsten sind wir bisher nicht festgelegt. Die Lieferzeit ist auch nicht ausschlaggeben. Solange es noch vor dem Sommer kommt...

Ich suche einfach weitere Möglichkeiten neben Carbonda.
Hast du mal geschaut, was so allgemein verfügbar ist und wann?
Das Carbonda ist ja wohl ein schlechter Witz.
"Vermutlich XL" heisst also 1,84 mit 87SL ?
 
Dabei seit
5. Januar 2021
Punkte Reaktionen
1
Vielleicht hab ich das nicht verständlich genug formuliert: Ich wollte alternativen zu Carbonda (muss nicht China sein), also nicht Canyon, Scott und Co. Wie die Verfügbarkeit dort ist, ist mir bewusst.

Vermutlich XL, weil jeder Hersteller die Größen anders einteilt. Die Größe sollte aber eigentlich zur Auswahl eines Herstellers erstmal keine Rolle spielen.

Was ist an dem Carbonda so witzig?
 
Dabei seit
1. März 2004
Punkte Reaktionen
6.568
Ort
Leipzig


Kannst bei beiden Läden ja schauen was die sonst an Restposten haben.

Aktuelle aber Alu Commencal: https://www.commencal-store.de/enduro-c102x3717788

Falls Versand möglich (Nordirland): https://www.chainreactioncycles.com...ountainbike-rahmen-29-zoll-2019/rp-prod197555

Das Sentinel ist an sich das attraktivste.
 
Dabei seit
6. September 2020
Punkte Reaktionen
20
Ort
Ellefeld
Carbonrahmen für 1000€?
Kannst du sogut wie vergessen, es sei denn du nimmst einen aus China, aber die meisten taugen nichts.
Du kannst mal bei Propain vorbeischauen, den Tyee Al Rahmen bekommst du für ca. 1000€
Ich würde versuchen irgendwo einen Guten Alurahmen für einen vernünftigen Preis zu bekommen
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
17. August 2018
Punkte Reaktionen
1.206
Ort
Aachen
Braucht/will er wirklich ein enduro? 1000,- für einen Fully Rahmen in Carbon ist wirklich wenig. Da bleibt eigentlich nur China...
Es wurde gefunden!

1570692402441331.png


1570692403957476.jpg



Hört sich sehr interessant an, wird aber noch zwei Monate dauern bis es fertig ist!->preis 669$!!

LG Flo

 
Dabei seit
17. August 2018
Punkte Reaktionen
1.206
Ort
Aachen
Der erste Link ist ein Nachbau vom SC Hightower (Größen nur anders durchnummeriert S=M etc.). Das zweite das (alte) Stumpjumper. @Flo7 wollte so einen ChinaCruz Rahmen über eine Sammelbestellung kaufen. Ihn für weitere Infos fragen.
 
Dabei seit
3. Januar 2006
Punkte Reaktionen
2.664
Ort
Wien
Hi,

also um 1000€ einen Rahmen zu finden ist zur Aktuellen Zeit wirklich schwierig, da es kaum Schnäppchen gibt!

Der Carbonda ist wirklich weit weg von einer aktuellen Geometrie, aber es kommen wirklich gute Rahmen heuer auf den Markt:


Leider beides noch nicht verfügbar, ebenso wie der FS831 wo ich schon seit 11/2019 drauf warte. Angeblich wird der FS831 im März fertig.

Dann gibt es noch den Stumpy Clone, wo auch alle originalen Specialized Ersatzteile, wie Kettenstrebenschutz, Lagerkit, FlipChip usw... passen.

Problem bei allen ist die lange Lieferzeit.

Wenn es schneller gehen soll, dann gibts oft Cube Rahmen zu wirklich guten Preisen: https://www.schlierseer-bikeparts.de/fully
 
Dabei seit
3. Januar 2006
Punkte Reaktionen
2.664
Ort
Wien
Dabei seit
5. Januar 2021
Punkte Reaktionen
1
Hi,

also um 1000€ einen Rahmen zu finden ist zur Aktuellen Zeit wirklich schwierig, da es kaum Schnäppchen gibt!

Der Carbonda ist wirklich weit weg von einer aktuellen Geometrie, aber es kommen wirklich gute Rahmen heuer auf den Markt:



Leider beides noch nicht verfügbar, ebenso wie der FS831 wo ich schon seit 11/2019 drauf warte. Angeblich wird der FS831 im März fertig.

Dann gibt es noch den Stumpy Clone, wo auch alle originalen Specialized Ersatzteile, wie Kettenstrebenschutz, Lagerkit, FlipChip usw... passen.

Problem bei allen ist die lange Lieferzeit.

Wenn es schneller gehen soll, dann gibts oft Cube Rahmen zu wirklich guten Preisen: https://www.schlierseer-bikeparts.de/fully
Danke, das sind zwei interessante Seiten.

Sind die Cube-Rahmen gebraucht, oder weshalb sind die so günstig?
 
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte Reaktionen
6.839
Ort
Allgäu
Sind die Cube-Rahmen gebraucht, oder weshalb sind die so günstig?
Cuberahmen sind eher konservativ modern, die Lager nicht unbedingt langlebig da alles auf Gewicht getrimmt ist. Dazu die gerne aufgeführte Herstellung in Kambodscha.

Wenn letzten Sommer ein Cube gekauft hast, dir diesen Sommer eine Kettenstrebe reißt, wird es keine farblich passende mehr geben. Man wird dir vermutlich einen neuen Rahmen mit theoretisch fairem Aufpreis anbieten.
Gibt da einige Fälle wo aus einem 2019 TM in schwarz-orange ein 2020 Action Tema in silber-blau-orange wurde.
 
Oben