3-Tagestour April

Dabei seit
2. Februar 2018
Punkte Reaktionen
8
Hallo Leute!

Ich bin auf der Suche nach einer drei tägigigen Tour in Deutschland.
Diese würde ich gerne wg. Urlaub Anfang April machen.

Da in den drei Tagen auch an und Abreise erfolgen soll und ich ungerne Schneerisiko auf mich nehmen will, wäre ein Mitelgebirge denke ich ratsam.

Ich bin aus Würzburg.
Die Tour sollte nicht mehr als ca. 140km / 3500hm haben (so grob)
Ein paar nette Aussichten, Trails dürfen ruhig dabei sein.
Rundtour wäre natürlich optimal. Gerne gut beschildert

Ich würde mich über ein paar Ideen , Anregungen und Erfahrungen freuen.

Danke Florian
 

rhnordpool

Rainer Wahnsinn
Dabei seit
14. Juni 2013
Punkte Reaktionen
4.850
Ort
Bad Kreuznach
Bei nur 3 Tagen inkl. An- und Abreise und das im April würd ich
1. keine rundreise planen sondern 3 Touren von einem geeigneten Standort aus.
2. Kurzfristig entscheiden, da Wetter im April ja nicht gerade stabil vorhergesagt werden kann.
Mein Favorit, was Wetter und Tourenvielfalt anbelangt wär eindeutig der Pfälzerwald (Standort z.B. Lambrecht mit Touren in alle Richtungen, aber fast egal, Tourenstartpunkte an anderen Ecken kann man in kurzer Zeit auch mit dem Auto erreichen.)
Auch gut: Meine Ecke Bad Kreuznach, Mildes, eher trockenes Klima, Revier kleiner als Pfälzer Wald aber vielseitig, reicht aber auch für mehrere Tage, vor allem wenn man auch gern mal längere touren fahren will (so um 60-80 km), da geht auch Stromberg und Binger Wald mit dem Bike und ohne Auto.
 
Dabei seit
2. Februar 2018
Punkte Reaktionen
8
Schonmal vielen dank für die Anregungen
Ich schau mir mal die vorgeschlagenen Gebiete an.

Aber du hast absolut recht dass ich spontan bleiben sollte
 

rhnordpool

Rainer Wahnsinn
Dabei seit
14. Juni 2013
Punkte Reaktionen
4.850
Ort
Bad Kreuznach
Zur ersten Orientierung: https://www.mountainbikepark-pfaelzerwald.de/
Gibt aber viele Singletrails, die in den offiziellen Strecken nicht aufgeführt sind. Von einfach bis sehr flowig.
Bin selber gern im Bereich Lambrecht und Neustadt (Weinbiet) unterwegs.
Rodalbener Felsenweg ist ein weiteres Highlight, das bei mir auf dem Plan steht. 40 km flowiger Trail rund um Rodalben.
Spitzkehren- und anspuchsvolle felsige Singlerails gibts in meiner Ecke (mal bei den üblichen Tourenprotalen schauen oder mich per PN anschreiben, da kann ich mit Infos helfen - allerdings hab ich nur wenige GPS-Infos).
Binger Wald ist eher forstweglastig. Gibt aber auch ein paar ganz nette Trails. Stromberg ist der Flowtrail.
Ist halt die Frage, was ihr so typischerweise fahren wollt. Entlang der Nahe und diversen Seitentälern kann man halt auch massenweise Weinbergsweg-Panoramatouren machen mit teilweise heftigen aber kurzen Rampen, wenn mans nicht so technisch verblockt mag.
 
Dabei seit
3. Februar 2002
Punkte Reaktionen
440
Ort
Landkreis RO
Je nach weiterer Entwicklung des Winters geht auch im Chiemgau schon was, da wurde ja der Chiemgau-König vorgestellt. An der Kampenwand gibt es eine recht gute Webcam, ebenso auf der Hochries. Da könnt ihr ja kurzfristig entscheiden, ob schon was geht.
 
Dabei seit
12. Juli 2014
Punkte Reaktionen
167
Ort
Am Heuberg
Nun aktuell sind ja bei uns zunächst zwei Wochen Dauerschneefall und bis zu 2 m Neuschnee angesagt, aber das heisst garnichts...
Im April gehe eher im Hochgebirge lieber auf Skitour statt mir im Restschnee und Batz nasse Füsse zu holen.
Zum Biken bietet sich da eher das Mittelgebirge wie z.B. die fränkische Schweiz, Fichtelgebirge oder Bayrischer Wald an, um in der Würzburger Ecke zu bleiben.
 

fissenid

Biker
Dabei seit
6. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
27
Ort
nahe der Saarschleife
Zur ersten Orientierung: https://www.mountainbikepark-pfaelzerwald.de/
Gibt aber viele Singletrails, die in den offiziellen Strecken nicht aufgeführt sind. Von einfach bis sehr flowig.
Bin selber gern im Bereich Lambrecht und Neustadt (Weinbiet) unterwegs.
Rodalbener Felsenweg ist ein weiteres Highlight, das bei mir auf dem Plan steht. 40 km flowiger Trail rund um Rodalben.
Spitzkehren- und anspuchsvolle felsige Singlerails gibts in meiner Ecke (mal bei den üblichen Tourenprotalen schauen oder mich per PN anschreiben, da kann ich mit Infos helfen - allerdings hab ich nur wenige GPS-Infos).
Binger Wald ist eher forstweglastig. Gibt aber auch ein paar ganz nette Trails. Stromberg ist der Flowtrail.
Ist halt die Frage, was ihr so typischerweise fahren wollt. Entlang der Nahe und diversen Seitentälern kann man halt auch massenweise Weinbergsweg-Panoramatouren machen mit teilweise heftigen aber kurzen Rampen, wenn mans nicht so technisch verblockt mag.

Genau das wollte ich auch sagen.
Pfalz wäre meine Wahl. Rodalben Felsenweg oder Trans Pfalz....

Anbei ein paar Links:
- https://www.hochschulsport.uni-kl.de/Sommerfreizeit-Mountainbike-Pfalz-Tranz.aspx
- http://www.mountainbike-trifelsland.de/camps-2/trans-pfalz/
- https://www.bike4fun-felsenland.de/
 

der_schwabe

Bio-Biker
Dabei seit
25. Januar 2006
Punkte Reaktionen
937
Ort
Göppingen
Wenn nichts gegen ein paar Schiebestücke spricht, dann würde ich auch mal den HW 1 auf der Schwäbischen Alb in Betracht ziehen - grob von Aalen bis Tuttlingen. Oder ins Fichtelgebirge - die Tour bin ich schon gefahren... ist sehr schön und hoher Trailanteil...
 
Oben