30.000km mit vollgefedertem Hinterbau...

Dabei seit
22. Juni 2008
Punkte Reaktionen
0
Ort
Ruhrpott
...Erfahrungsaustausch.

Hallo in die Runde,

mich dann doch mal interessieren, wie Eure Langzeiterfahrungen im Vollgefedertem sind, was die Technik und deren Haltbarkeit anbelangt ?

Hintergrund ist der, ich fahre ein Bergamont Volotec ( was zum einen eher ein Exot unter den Rädern allgemein ist und zum anderen auch kein MTB ) und dort zickt mal wieder der Hinterbau. Da ich mit dem Bike aber durchaus auch mal außerhalb der ordentlichen Strecken unterwegs war/ bin, würde ich es doch eher zu den MTB´s zählen, als eher zu den Trekkingbikes. Bin ja auch noch jung genug.

Die im Titel angezeigte Kilometerleistung hat das Bike noch nicht ganz voll, stehe aber aktuell bei 29.444km ( glaube ich, oder so ähnlich ).

Im Lauf der Jahre wurden schon mal die Lager am Hinterbau gewechselt. So wie ich das auf´m Plan habe zweimal. Der letzte Wechsel ist aber nicht ganz so lange her und wie ich schon sagte, der Hinterbau zickt. Das sieht also so aus, daß sich Spiel im gesamten Viergelenk Hinterbau zeigt.

Jetzt stellt sich für mich die Frage was tun ? Jene Frage mache ich aber auch abhängig davon, in wie weit ähnliche Erfahungen überhaupt bestehen.

Könnte als Zielvorgabe so laufen:

- Das Bikes wird nur noch Winterschlampe bewegt = eine Neues sollte her
- Schauen ob man noch einen frischen Hinterbau von Bergamont bekommen könnte ( da ich zur Zeit davon ausgehe, das die Lageraufnahmen einfach zu deutlich Spiel haben )
- Noch mal machen lassen die Lager, was aber eher fragwürdig ist
- Plan X ???

Würde mich über Reflektion freuen. Einzelheiten kann ich später nachreichen.
 
Dabei seit
22. Juni 2008
Punkte Reaktionen
0
Ort
Ruhrpott
Wenn die Lager Spiel in den Sitzen haben, einfach mal mit einkleben (Loctite) versuchen...

Probier doch einfach ob du noch nen neuen Hinterbau bekommst, probieren geht über studieren ;)

Hi Dampfsti,
hi zusammen,

Bergamont habe ich gestern über ihr Kontaktformular angemailt. Mal sehen was da so kommt. Das mit dem festkleben halte ich eher für subptimal. Da wirken ja Kräfte, wenn man mal den Berg anfährt...

Aber thanks schon mal.
 
Dabei seit
22. Juni 2008
Punkte Reaktionen
0
Ort
Ruhrpott
Hallo in die Runde,

also Fakt ist, Bergamont hat schon Rückantwort geschickt, da ist nix mehr an Hinterbau auf Lager. Hätte mich auch gewundert, ist ja aus 2008. Das ist mal eben ein paar Monate her.

Schade war ein netter Versuch.
 
Oben