Erledigt 3x 26Zoll Federgabeln, Manitou, RockShox, Magura

Dabei seit
17. September 2004
Punkte Reaktionen
723
- Magura MD100R mit LockOut (Hebel ist dabei)
Sehr guter Zustand. Alles funktioniert 1A
Schaft ist 21,3 cm
PREIS: 100,- Verkauft


- RockShox Psylo SL
Funktioniert. Zustand ist völlig OK. Auch der LockOut.
Schaft ist 24,9cm!
PREIS: 90,- VERKAUFT

- Manitou R7 PRO
Funktioniert 1a. Auch der LockOut. SUPER Zustand.
Schaft ist 19,5cm
PREIS: 150,- NICHT MEHR ERHÄLTLICH
 

Anhänge

  • 20220620_145445[1].jpg
    20220620_145445[1].jpg
    132,7 KB · Aufrufe: 86
  • 20220620_145500[1].jpg
    20220620_145500[1].jpg
    151,2 KB · Aufrufe: 94
  • 20220620_145534[1].jpg
    20220620_145534[1].jpg
    154,4 KB · Aufrufe: 90
  • 20220620_145542[1].jpg
    20220620_145542[1].jpg
    154,7 KB · Aufrufe: 75
  • 20220620_145549[1].jpg
    20220620_145549[1].jpg
    177,3 KB · Aufrufe: 67
  • 20220620_145611[1].jpg
    20220620_145611[1].jpg
    157,2 KB · Aufrufe: 68
  • 20220620_145623[1].jpg
    20220620_145623[1].jpg
    163 KB · Aufrufe: 66
  • 20220620_145634[1].jpg
    20220620_145634[1].jpg
    159,4 KB · Aufrufe: 84
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
23. Februar 2013
Punkte Reaktionen
1.917
Ist das eine Psylo SL? Die hatte immer den U-Turn zur externen Federwegsverstellung. Nur Lock-Out war dann die XC oder wie war das nochmal?
 

toastet

Quäl dich, Du Sau!
Dabei seit
3. Juni 2012
Punkte Reaktionen
13.528
Mit dem Aluschaft ziemlich sicher SL. Das U-Turn-Sytem sieht so "anders" aus mit der Topcap, weil es noch die sehr kurz gebaute erste Generation U-Turn ist. Damals war noch eine "normale" Feder drin und nicht das danach bzw. sogar ja teils heute noch übliche System, wo Feder, Federschaft und Topcap eine Einheit bilden. Ob es jetzt der Unterschied zwischen SL und XC war weiß ich nicht, es gab das System jedoch extern (wie hier) und intern verstellbar.
 
Dabei seit
17. Mai 2016
Punkte Reaktionen
162
Uh, uh … bitte die (2001er) Psylo wiegen und hier posten:
Dann hätten wir von beiden Generationen sehr gut vergleichbare Werte (beide SL, langer Schaft, Canti-Sockel). :love:

Danke und viele Grüße!
Frank
 
Dabei seit
14. Januar 2003
Punkte Reaktionen
990
Keiner?

Zu Teuer? Ist 26Zoll jetzt auch hier vorbei :D
26" ist sicher nicht vorbei, und hier im Unterforum sowie nicht (siehe den entsprechenden thread). Bei der Psylo SL habe ich kurz gezuckt, aber ohne U-Turn kommt sie nicht in Frage. Magura Gabeln kann ich nicht beurteilen (und was der Bauer nicht kennt, ...) und die Manitou ist außerhalb meines Radars. Vielleicht hast Du ja noch Marzocchi zu bieten? 🙈
 
Dabei seit
17. September 2004
Punkte Reaktionen
723
Oh je.... wiegen kann ich leider nicht.... es fehlt die Waage o_O
Vielleicht kann ich mal eine besorgen.

Die Magura spricht super soft an und macht einen echt wertigen Eindruck. Wenn ich gerade nicht komplett Starr auf allen Rädern unterwegs wäre, dann müsste die Magura ans Bike.
Die Manitou ist ebenfalls Spitze verarbeitet und ist fast wie neu.
 
Dabei seit
4. November 2013
Punkte Reaktionen
272
Ort
Berlin/München
Ist das eine Psylo SL? Die hatte immer den U-Turn zur externen Federwegsverstellung.
Yo, ist eine Psylo SL von 2001.
Aluschaft,lockout und Federvorspannung/druckstufe
Hatte die gleiche Gabel ca. 10 Jahre im Einsatz
Das Rädchen/topcap auf dem linken Standrohr ist die Federvorspannung.
Die erste Generation hat das „u-Turn“ ziemlich kompliziert im inneren verbaut.
Topcap abschrauben, Stahlfeder herausnehmen, dann ließ sich mit einem endlos langen Schlitz-Schraubendreher der Federweg verstellen…nix für unterwegs.
Die XC hatte meines Erachtens nach kein lockout.
War mega happy mit der Forke…
 
Dabei seit
17. September 2004
Punkte Reaktionen
723
Da muss ich mal wieder passen. Die Psylo hat wohl 140mm (hab ich so gekauft) und lässt sich
reduzieren auf ....(?).
Die Manitou sollte 80mm haben, weil bei 100 gemessen schon die Krone kommt.
 
Dabei seit
23. Februar 2013
Punkte Reaktionen
1.917
Optischer Federweg ist aber nicht tatsächlicher Federweg. Die Psylo SL hat für gewöhnlich 80mm bis 125mm travelbar.
 
Dabei seit
25. April 2002
Punkte Reaktionen
43
Ort
Heuweiler
Einfach die Luft ablasen, Gabel komprimieren und messen, wie weit sie sich zusammendrücken lässt. Die Psylo hat Stahlfedern, da klappt das leider nicht ;)
 
Oben Unten