5 Trail-Hardtails im Vergleichstest: Harte Schale, wilder Kern!

Moritz

Forum-Team
MTB-News.de Redaktion
Dabei seit
15. Januar 2016
Punkte für Reaktionen
2.273
Standort
Wiesbaden

NoIDEaFOraNAme

Links... oder Rechts?
Dabei seit
15. April 2009
Punkte für Reaktionen
127
Standort
Willingen
Super! Habe mich dieses Jahr Mal ebenfalls für ein Hardtail entschieden und es hat was schön nostalgisches gepaart mit Fahrspaß. Verzeiht aber weniger 8-)
 

Akira

ich
Dabei seit
16. Juli 2005
Punkte für Reaktionen
567
Standort
Magdeburg
Dieser Test war leider lange überfällig ;-)

COol wäre es gewesen, wenn Orbea noch das Laufey ins Rennen geschickt hätte.

Ich denke, dass das Nukeproof als Sieger hervorgeht! ^^
Auf den ersten Blick hätte ich das auch gesagt. Nur das Gewicht könnte zu Abzügen führen. Dafür ist es wahrscheinlich Preis/Leistungs-Sieger
 
Dabei seit
9. September 2004
Punkte für Reaktionen
220
Man kann immer schimpfen, dass ein bestimmtes Rad fehlt.
Aber so einen Test ohne einen Stahlrahmen aus England zu machen ist wirklich schade.
Meiner Meinung nach ist dort dieses Genre erfunden worden und wird dort auch am meisten zelebriert!
 

JensDey

Denker am Lenker
Dabei seit
20. Januar 2016
Punkte für Reaktionen
1.224
Standort
Ilvesheim -> zwischen Mannheim / Heidelberg
Wäre ein Canyon dabei, wüßte ich wer gewinnt :lol:
Im Bereich HT haben sie aber so gar nix, was irgendwie siegtauglich ist
Was noch? 1.200 - 6.000€ und 120 - 140mm Federwerweg ist doch schon gar nicht vergleichbar. Was soll bei Titan 29" 120mm 68°LW gegen Alu 27+ 140mm 66° schon vergleichbares heruaskommen?
Es wird kein siegwürdigen Sieger geben.
 

duc-mo

Fahrradfahrer
Dabei seit
29. Mai 2011
Punkte für Reaktionen
1.751
Standort
Allgäu
Wow, ein Decathlon Bike bei MTB News...

Bin gespannt wie es abschneidet. Im Bikesupermarkt hab ich mir schonmal Räder von denen angesehen und fand die Anmutung eher ernüchternd, für den Preis aber schon spannend...

Wow Gravelbikes mit Federgabel. Hoffentlich geht dieser Hardtailhype bald vorbei, die Industrie macht mir mein Hobby kabbud!!!
???

Du wirst doch nicht gezwungen ein HT zu kaufen, warum die Aufregung...

Ich brauche weder ein DH, RR oder CC Bike. So ein TrailHT finde ich aber schon spannend...
 
Dabei seit
1. Februar 2019
Punkte für Reaktionen
117
Im Bereich HT haben sie aber so gar nix, was irgendwie siegtauglich ist



Was noch? 1.200 - 6.000€ und 120 - 140mm Federwerweg ist doch schon gar nicht vergleichbar. Was soll bei Titan 29" 120mm 68°LW gegen Alu 27+ 140mm 66° schon vergleichbares heruaskommen?
Es wird kein siegwürdigen Sieger geben.
Das isses! Ein Hard-tail aus Hard-käse. Das "Harzer Roller". Testüberschrift: "Smells like winning"
 
Dabei seit
5. Mai 2007
Punkte für Reaktionen
305
wie ihr selber im Text andeutet: die Effizienz endet bei 100mm, danach kommt die Hinterbaufederung und danach kann vorne wieder aufgestockt werden. Ergo sollten 150mm vorne bei einem HT ziemlich out of balance sein.
Aber die Bikes sind sicher ein stylischer Rettungsanker für all die, die hartnäckig am Glauben festhalten wollen, dass Gewicht keine Rolle spielt.
 
Oben