9 Tools für 45 g: Interview mit den Erfindern des Daysavers

9 Tools für 45 g: Interview mit den Erfindern des Daysavers

Aus der Schweiz kommt ein kleines, aber feines neues Produkt auf uns zu – ein Multitool, das sofort vertraut aussieht, aber doch völlig neu ist. Wir hatten die Chance, bereits vor der kommenden Kickstarter-Kampagne mit den Machern zu sprechen: Viel Spaß mit dem Interview, in dem ihr den Daysaver kennen lernt.

Den vollständigen Artikel ansehen:
9 Tools für 45 g: Interview mit den Erfindern des Daysavers
 
Dabei seit
7. Juni 2010
Punkte Reaktionen
552
Was ich ja immer noch dabei habe, sind 5...6 große Kabelbinder.
Und zwar nicht nur die "normalen" 4,8mm,
sondern die richtig fetten Teile (8mm Breite).
Damit hab ich schon nen zerbrochenen Sattel so geflickt,
dass er noch für die begonnene Mehrtagestour hielt.
 
Dabei seit
4. Juli 2007
Punkte Reaktionen
40
Ort
Knüllwald
@N-DURO
Schönes Werzeugset
Der Daysaver hat mich dazu gebracht nochmal mein ToolSet im Bikerucksack zu überdenken, hier das Ergebnis:
Anhang anzeigen 1209300

Bis auf die Pumpe und den Schlauch kommt alles in die schwarze Tasche. Habe mehr Wert auf gute Tools und Performence gelegt als auf klein und leicht. Grund ist, das bei einer Panne die Nerven eh ggf. schon angespannt sind und dann die Tools nicht für mehr Frust sorgen sollen. Im Flickzeugpäckchen liegen noch vier Kettenglieder und ein Kettechschloss. Denke auf dem Bild ist alles zu erkennen.​

Warum kein Daysaver?
Die Idee finde ich sehr gut. Die speziellen Bits und auch der Preis haben mich (noch) abgehalten. Das geringe Gewicht war mir nicht wichtig wie schon geschrieben. Dafür habe ich 2x den Adapter 5mm auf 4mm Bits auf einen L-Schlüssel gesteckt. Musste etwas die Farbe abkratzen da die Adapter nicht bis Anschlag drauf gingen. Bits habe ich gewählt: Hex 8, 6, 5, 3, 4, 2.5, 2; PH2; Schlitz 0.6x4.0; TX10, 25, 30. Habe noch leere 12er Bithalter und kann so beliebig erweitern.

Änderung zu vorher?
Das Multitool flog raus, dafür kam der L-Schlüssel mit Bits und der Kettennieter.​

Sehr schöne Zusammenstellung von Tools. :daumen:

Ist das wirklich ein Bitadapter auf 4mm Bits? Sieht auf dem Foto auf, wie der PB-Swiss Adapter auf "normale" 1/4 Zoll (6,3mm) Bitgröße...

Gruß Marc
 
Dabei seit
31. Dezember 2016
Punkte Reaktionen
78
Ist das wirklich ein Bitadapter auf 4mm Bits? Sieht auf dem Foto auf, wie der PB-Swiss Adapter auf "normale" 1/4 Zoll (6,3mm) Bitgröße...

Gruß Marc
@mhedder: Danke für den Hinweis, habe es korrigiert, ist natürlich 5mm auf 1/4" Bits

@Sven12345: Ein Kabelbinder ist das Silikon des Bike-Schraubers! Damit repariert man fast alles!
Ich habe die Kabelbinder mal gebraucht um eine gebrochene Speiche zu fixieren. Oder auch wenn die Navihalterung losgegangen ist. Die ist mit den 4.8mm Kabelbindern befestigt.
 
Oben