[A] 9! Niner Air9 Scandium 2009

downi

Lieber stabil!
Dabei seit
6. April 2011
Punkte Reaktionen
678
Ort
Sarkwitz/Ostholstein
Bike der Woche
Bike der Woche
Es ist 2018, kurz vor Weihnachten!

Ich stöbere so durch die Weiten des Internet (IBS Bikemarkt). und stoße auf einen 29er Rahmen.
Ein Niner Air9, Scandium, Raw, aus 2009 - damit genau 9 Jahre alt!

Hm, eigentlich brauche ich nicht noch einen Rahmen, der Aufbau des Salsa El Mariachi stockt sowieso.
Aber nur weil da offenbar nichts passiert, hat im Hintergrund eine Menge try&error stattgefunden.
Die Restekiste wuchs ständig, aber so richtig was zum dokumentieren gab/gibt es nicht!

Da mein Wunsch, die Restekiste etwas auszudünnen mit der Zeit wuchs, ich aber kein Bock auf Bikemarkt, ebay Kleinanzeigen usw. hatte, dachte ich mir so: Warum nicht noch einen Rahmen mit Resten ausstatten? Tut keinem weh, die Teile werden wieder genutzt usw.

Kurz überlegt - und dann zugeschlagen. Ein Rahmen in der Größe M, 1 1/8 Steuerrohr, inkl. Arcos Steuersatz, FSA Innenlager, Reduzierhülse 31.6mm -> 27.2mm für 270 Euro. Recht gepflegter Zustand für das Alter und als Resteverwerte-Maschine genau das Richtige!

Hier issa:


Nicht das ich jetzt auf Alu total abfahre, Stahl ist und bleibt mein Materialfavorit, aber für das bisschen Geld bau ich mir was nettes für die schnelle Runde auf.

Der Rahmen ist für Federgabel von 80 bis 100mm ausgelegt. Bedeutet, ich kann eine Einbauhöhe von 460mm bis 480mm nutzen.

Plums kam auch noch eine passende Starrgabel mit 460mm für 69 Euro dazu. Es soll eine Ritchey Stahlgabel sein. Also Stahl ist es, aber zu der Gabel habe ich genau nichts im Internet gefunden.
Egal, mit dem roten Logo passt sie gut zu dem Rahmen.




Und eingebaut sieht es dann so aus:


Als Vorbau kommt ein Ritchey C220 in silber aus der Restekiste hinzu, 90mm lang, 10° Neigung, so wie es der Niner Katalog von den Maßen 2009 hergibt.


Als Lenker dient ein Sixpack SAM in rot, der schon ewig in der Restekiste liegt.


Als Kurbel kommt eine leicht graue FSA Afterburner umgebaut auf 1-fach an den Bock.
Sattelklemme ist eine Hope 34.9 in rot


Kleinteile habe ich sowieso rumfliegen


Als Laufradsatz wollte ich einen Hope Gunsmoke mit silbernen Felgen und Speichennippel in Gunsmoke nehmen




Allerdings ist der Hinterbau des Niners sehr eng(und mein b+-Laufradsatz wird dort nicht genutzt), und ich werde einen neuen 29er Laufradsatz aus der Restekiste zusammenbauen lassen. Teile sind genug vorhanden. Nix extravagantes oder teures. Rein praktisch soll es sein und bleiben.


Zuguterletzt: Steckprobe mit Restekisteteilen, Bremsen stehen auch schon fest, werden aber erst nach dem neuen LRS montiert: Was fehlt ist noch die Schaltung, dann ist mein 9. Fahrrad im Stall fertig.




Disclaimer: Ich mache das nur weil es Spaß macht, und ich später bestimmte Entscheidungen nachvollziehen kann.

Es gibt genug teure Aufbauten, wer das hier erwartet -> möge sich bitte dort umschauen. :ka:
Es kann gerne gemeckert werden, ich werde trotzdem versuchen unter 500 Euro an Ausgaben zu bleiben. Damit die Marschrichtung klar ist :aetsch:
 

taunusteufel78

MTBC Wehrheim
Dabei seit
15. Juni 2008
Punkte Reaktionen
7.235
Ich, so als alter 9er-Fanboy ;) , war auch schon an dem Rahmen dran. Hab ihn im BM gesehen.
War nur bissl skeptisch bzgl. des Alters. Denn die Scandium-Rahmen sind gerne mal gerissen.

War ebenfalls für die Resteverwertung gedacht, bin aber woanders fündig geworden. :)

Gruss
 

downi

Lieber stabil!
Dabei seit
6. April 2011
Punkte Reaktionen
678
Ort
Sarkwitz/Ostholstein
Bike der Woche
Bike der Woche
Ich, so als alter 9er-Fanboy ;) , war auch schon an dem Rahmen dran. Hab ihn im BM gesehen.
War nur bissl skeptisch bzgl. des Alters. Denn die Scandium-Rahmen sind gerne mal gerissen.

War ebenfalls für die Resteverwertung gedacht, bin aber woanders fündig geworden. :)

Gruss
War ja auch skeptisch, aber wenn er bis jetzt noch nicht gerissen ist, wer weiß.

Ist ja wie bei den alten Titanal Rahmen. Entweder gehen die kaputt, oder halten bis heute.
 
Dabei seit
10. Juni 2015
Punkte Reaktionen
129
Ort
Leipzig
Dann weiß ich ja nun wer mir die Gabel vor der Nase weg gekauft hat. :D Ich hatte auch noch geschaut ob ich was zu der Gabel finde, aber nix. Dachte dann, da hat nur einer die Kleber darauf gemacht und es ist ein no Name Produkt. Bin mal gespannt was du daraus machst. Ich mag die RAW Sachen sehr, erinnern mich immer an das gute alte Zaskar.
 
Zuletzt bearbeitet:

downi

Lieber stabil!
Dabei seit
6. April 2011
Punkte Reaktionen
678
Ort
Sarkwitz/Ostholstein
Bike der Woche
Bike der Woche
Dann weiß ich ja nun wer mir die Gabel vor der Nase weg gekauft hat. :D Ich hatte auch noch geschaut ob ich was zu der Gabel finde, aber nix. Dachte dann, da hat nur einer die Kleber darauf gemacht und ist ein no Name Produk. Bin mal gespannt was du daraus machst. Ich mag die RAW Sachen sehr, erinnern mich immer an das gute alte Zaskar.

Hehe, ich hab mir auch nen Wolf zu der Gabel gesucht. Leider sind es keine Aufkleber, sondern das Logo ist auf die Gabel lackiert. Von daher denke ich das sie "echt" ist. Oder jemand hat sich große Mühe gegeben eine Ritchey Gabel zu faken. Aber für 69 Euro? Wer sollte das tun? Ergibt keinen Sinn.
 

downi

Lieber stabil!
Dabei seit
6. April 2011
Punkte Reaktionen
678
Ort
Sarkwitz/Ostholstein
Bike der Woche
Bike der Woche
schaltung dan 9-fach?

ich mag solche: wir nehmen was da ist aufbauten, wobei Du erschreckend viel farblich abgestimmtes hast.

ps: hope gunsmoke = beste farbe von allen.
Um dich zu beruhigen, die Sattelklemme habe ich auch noch in gunsmoke, Steuersatz in gunmetal von Superstar Components, Spacer in gunsmoke, Lenker in Iron von Crank Brothers. Könnte noch alles umbauen. Will ich aber nicht :D

Nein, wird nicht 9-fach, ist noch offen
 

lupus_bhg

Selbsttätiger Entlüfter
Dabei seit
30. April 2005
Punkte Reaktionen
15.451
Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass die Gabel von Ritchey ist. Auch wenn die Aufkleber unter Lack sind. Vll. fand (einer) der Vorbesitzer die Aufkleber schön und wollte die Gabel eh umlackieren (lassen).

eine Menge try&error
Ohne den Klugscheißer raushängen lassen zu wollen (aber „deine“ Variante lese ich zu oft): Trial & error
 

downi

Lieber stabil!
Dabei seit
6. April 2011
Punkte Reaktionen
678
Ort
Sarkwitz/Ostholstein
Bike der Woche
Bike der Woche
Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass die Gabel von Ritchey ist. Auch wenn die Aufkleber unter Lack sind. Vll. fand (einer) der Vorbesitzer die Aufkleber schön und wollte die Gabel eh umlackieren (lassen).


Ohne den Klugscheißer raushängen lassen zu wollen (aber „deine“ Variante lese ich zu oft): Trial & error
Wie auch immer, mir gefällt sie. Bleibt so und passt.

Puh, und danke, wird das nächste Mal so geschrieben.:daumen:
 

downi

Lieber stabil!
Dabei seit
6. April 2011
Punkte Reaktionen
678
Ort
Sarkwitz/Ostholstein
Bike der Woche
Bike der Woche
Ich, so als alter 9er-Fanboy ;) , war auch schon an dem Rahmen dran. Hab ihn im BM gesehen.
War nur bissl skeptisch bzgl. des Alters. Denn die Scandium-Rahmen sind gerne mal gerissen.

War ebenfalls für die Resteverwertung gedacht, bin aber woanders fündig geworden. :)

Gruss
Was hast Du gefunden? Da bin ich auch neugierig :):winken:
 

downi

Lieber stabil!
Dabei seit
6. April 2011
Punkte Reaktionen
678
Ort
Sarkwitz/Ostholstein
Bike der Woche
Bike der Woche
Da es ja ein Resteaufbau wird, und ich jetzt wieder ein wenig Zeit habe beim Elmar, kann ich hier ja weiter machen.
Eine Kurbel (FSA Afterburner) habe oder hätte ich ja schon. Allerdings ist in meiner Restekiste voll genug und ich würde gerne eine Kurbel ausprobieren, die schon seit mindestens 3 Jahren da drin liegt.

Eine Specialized Alukurbel, über die ich genau nix weiß! Außer das sie mir gut gefällt und zum Niner passen könnte.

Gut, es sind 4-Kant-Kurbeln, für 5-Arm-Kettenblätter. Die Achse sollte 110mm sein, habe ich aus diversen ebay-Auktionen rausgelesen.
Auf der linken Kurbel ist eingestanzt: STL, FORGED 175 G-9
Auf der rechten Kurbel ist eingestanzt: ST9, FORGED 175 G-12

Da ich vorne gerne 1-fach (1x10,1x11,1x12 ist noch nicht sicher)fahren würde ist die Frage nach einem passenden Kettenblatt ja gegeben. Ich bin mir aber über den Lochkreisdurchmesser sehr unsicher. Ich kann ihn nicht sauber messen. Und nun probehalber teure Kettenblätter bestellen hab ich keine Lust. Könnte 94, 96 oder 98 sein. Irgendwas dazwischen oder mittendrin. Und dafür eine Narrow wide Kettenblatt zu finden wird bestimmt lustig.

Kennt jemand diese Kurbel?
 

ArSt

mit Ständer (am Univega)
Dabei seit
10. Januar 2011
Punkte Reaktionen
9.107
Ort
Nähe GAP
Diese Kurbel wurde von Sugino in den 90ern hergestellt. Sie müsste eigentlich den 110er-Lochkreis haben, kann aber auch 94 sein. Hier ist eine Tabelle zur genauen Bestimmung: https://www.wikipedalia.com/index.php?title=Lochkreisdurchmesser
Siehe auch hier: https://www.ebay.com/itm/NOS-SPECIA...et-175mm-JIS-square-Taper-Japan-/173645030176
Für beide Lochkreisdurchmesser gibt es noch viele Kettenblätter, ich weiß allerdings nicht wie es mit NW-Blättern aussieht.
Die Befestigung des Kettenblattes hinter dem Kurbelarm ist frikelig, da braucht es eine Spezialschraube:
cimg3044olspv.jpg


Die Kurbel wird übrigens in anderer Form heute noch hergestellt: https://www.bike-mailorder.de/sugin...MIjcfLr--Y4AIVkOR3Ch0fFAE0EAQYASABEgKK8PD_BwE
Auch sehr interessant: http://www.radplan-delta.de/antriebe/antriebe.html
 

downi

Lieber stabil!
Dabei seit
6. April 2011
Punkte Reaktionen
678
Ort
Sarkwitz/Ostholstein
Bike der Woche
Bike der Woche
Vielen Dank euch beiden. Spannend zu lesen. Garbaruk habe ich mal angeschrieben.

Die Sugino XD2 finde ich in silber ja auch wunderschön, da gibts dann auch für 110mm BCD narrow wide Kettenblätter.
 
Oben Unten