[A] abgeschlossen

Hilfreichster Beitrag geschrieben von schnellejugend

Hilfreich
Zum Beitrag springen →
Hilfreichster Beitrag geschrieben von schnellejugend

Hilfreich
Zum Beitrag springen →
Dabei seit
27. Februar 2004
Punkte Reaktionen
793
Ort
Bayern
Ich glaube du gehst hier irgendwie unter mit deinem Aufbauf Faden hier im Technik Forum!
Ich würde das Thema in das Hauptforum rüber schieben lassen.
Die üblichen Verdächtigen haben bei dem Wort Titan noch garnicht aufgeschrien…;-)

Was du da vor hast klingt ganz interessant ich bin dabei!
 
Zuletzt bearbeitet:

Micha0707

Deathlike Silence
Dabei seit
14. Februar 2015
Punkte Reaktionen
1.209
Ort
Voreifel
Rewel klingt interessant.
Bist du denn so schwer, dass du 32 Speichen brauchst? Optisch ist das für mich eigentlich immer ein Overkill.
Weiterhin verstehe ich nicht, warum du ein BSA Gehäuse "bauen" lässt, aber dann eine Kurbel mit 30mm Welle verbauen möchtest. Warum Hope Bremssättel und nicht Shimano, wie sie ja auch bei einer GRX Gruppe dabei sind. Oder waren die STI nur ohne Sattel zu bekommen und anders nicht verfügbar?
 
Dabei seit
28. September 2013
Punkte Reaktionen
492
Bremssattel:
Die Hopes fand ich mit den vier Kolben einfach besser und standhafter. Wahrscheinlich nicht dringend nötig, da hast Du recht. Kostenmäßig hält es sich im Rahmen. Neue GRX-Sättel sind gut verkaufbar.
du weißt um die Probleme bei den Hope? Es wird immer wieder von hängenden Kolben berichtet...
Und, dass eine 4fach Kolbenbremse besser ist, als eine 2fach, muss nicht sein.
Warum nicht die trickstuff c22?
 

Sickgirl

Natural Born Biker
Dabei seit
31. Juli 2004
Punkte Reaktionen
4.406
Ort
Stuttgart
Habe es noch nie gemacht und trotzdem keine Speichenbrüche und die Laufräder sind stabil

Daher behaupte ich mal das es keinen großen Vorteil bietet und nur Mehraufwand kostet.
 
Dabei seit
5. Dezember 2002
Punkte Reaktionen
3.661
Ort
Allschwil, BL - SCHWEIZ
Also fangen wir an.....

Radsatz ist mir immer das wichtigste. Damit lässt sich gut und schnell fahren. Die rotierenden Massen haben die heftigsten Effekte der Fahrradphysik!

  • Kinlin aus Taiwan macht feine Felgen: Kinlin TL23R-584mm.
  • Sapim Laser aus Belgien sind fies im Bau, da sie sich verdrehen, aber geil, weil stabil und leicht zugleich.
  • vorne und hinten je 32loch und dreifach gekreuzt, dann ist es superstabil. Ich habe mit Tensiometer, Zange und Klebetape (Markierungen und v.a. Anzeige vor Speichendrehen) gearbeitet. Mein Zentrierständer ist ein ganz billiger. aber ich arbeite gern nach Augenmaß. Die Speichen wurden alle mehrmals einer alten Kurbel verdreht und die Felge vorsichtig am Boden abgedrückt. Das nimmt die Lastspitzen, setzt alle Parts und ich muss nicht mehr nachzentrieren nach einigen Wochen. Mit Ruhe und Geduld, bekommt man so feine Räder hin.
  • dazu Nippelsitze (Washer) aus Messing. Die musste ich mit einer kleinen Nuss und einem Stahlnippel konisch treiben und mit einer Zange ovalisieren. So kann die ungeöste Felge mit bis zu 30% mehr belastet werden. Am SON-NaDy sind die gekröpften Speichenköpfe auch in Messingscheiben abgefangen und schützen den Nabenflansch.
  • SONdeluxe Nabendynamo 12x100 CL. Das beste, was es gibt. Auch wenn man ihn sicherlich leichter bauen könnte, wenn es dafür einen Markt gäbe.
  • Tune Prince Endurance in 12x142 Straightpull und CL ist zwar sehr teuer, aber ich habe keine andere straightpull gefunden (das war Pflicht für die Wartungsfreundlichkeit auf Tour)
  • Felgenband und Reifen stelle ich vor, wenn ich sie drauf ziehe. Möchte danach sofort 25-50km fahren, damit die Milch ins Material einwirkt.

- was ich noch nicht gemacht habe ist, alle Speichen zu binden und zu verlöten. Das stelle ich noch ein, wenn ich es habe. Das erhöht auch die Festigkeit

Wenn Ihr weitere Infos haben wollt oder Detailfotos - auch bei Anmerkungen Tipps und weitere Variantenideen: meldet Euch!

Und nun die Bilder....
aus dem alten linken Kurbelarm kann Mann/Frau ohne viel Aufwand einen sehr gutes Werkzeug zum "Halten" der Aerospeichen gegen Verdrehen beim Einspeichen herstellen.
Einfach mit einer Eisensäge auf der ganten länge eine Nut von rund 3mm Tiefe einsägen...:blah:
 
Dabei seit
21. Juni 2003
Punkte Reaktionen
2.890
Ort
Bad Aibling
Kann sein das ich es überlesen habe .
Die Motivation verstehe ich sehr gut .
Das mit den Carbonfelgen war früher mal ... damit wird auch DH gefahren mittlerweile :)
Man kann auch welche kaufen die hier hergestellt werden .
 
Dabei seit
20. Oktober 2013
Punkte Reaktionen
287
Tipp: Bei Montage des Innenlagers kannst du die unter der Innenlagerhülse verlegten Hüllen mit einem Kabelinder durch ein Loch unten im Rahmen fixieren... Was heißt „kannst“... Musst du machen, sonst bekommst das Lager nicht sauber eingeschraubt...
 

Stefan090801

Kuhlturattaché
Dabei seit
11. August 2006
Punkte Reaktionen
26.470
Ort
Hamburg
Rewel? Da gucke ich doch mal zu. Erinnert mich daran, mal wieder mein 26er MTB zu bewegen…

Sprach eigentlich etwas dagegen gleich noch eine Gabel aus Titan mit zu bestellen?
 

_trace_

All-Terrain
Dabei seit
14. Februar 2019
Punkte Reaktionen
1.715
Ort
l.e.
Hey @JSimon - gutes Projekt, bin dabei.

Dennoch ein paar (blöde?) Fragen:

Was waren Deine Beweggründe für folgenden, ordentlichen Mehraufwand?
  • dazu Nippelsitze (Washer) aus Messing. Die musste ich mit einer kleinen Nuss und einem Stahlnippel konisch treiben und mit einer Zange ovalisieren. So kann die ungeöste Felge mit bis zu 30% mehr belastet werden. Am SON-NaDy sind die gekröpften Speichenköpfe auch in Messingscheiben abgefangen und schützen den Nabenflansch.
Was spräche z.B. gegen die da aus Edelstahl sowie Nippel aus Messing statt Aluminium? (Optik/Gewicht vs. Alltagstauglichkeit?) Hab da selber allerdings bislang wenig praktische Erfahrung, von leicht zerbröselbaren Alunippeln mal abgesehen...


  • Wichtig ist mir, Sondermüll nicht allzuviel zu produzieren und mehrheitlich in Europa und wenig aus Asien zu kaufen. Bevorzugt werden kleine Mittelständler.
Das Argument mit der Carbongabel verstehe ich vielleicht noch, aber wieso hast Du Dich letztendlich trotz o.g. Prämisse "ohne Not" für derart viele, mitunter Großserien-Teile aus Japan/Malaysia, Taiwan, USA/China entschieden?


P.S.: Ich will dir nicht ans Bein pissen, das interessiert mich wirklich. :)
 
Oben Unten