[A] Another Carbonda 696 DIY Lack- und Aufbauthread

sportograf

@bruggnputzpepi
Dabei seit
21. Februar 2016
Punkte Reaktionen
329
Ort
Klagenfurt
Da es im Carbonda -Thread mehrfach gewünsch wurde hier mein DIY Lack- und Aufbauthread zum CRF696

Bestellt und bezahlt hab ich das Ding bei dem Chinesen am 22.11.

Da ich relativ gern bastel hab ich den Rahmen in UD matt black bestellt.

Geliefert wurde dann Ende Jänner

Angekommen ist der Rahmen sehr gut verpackt

20210127_185424.jpg
20210127_185612.jpg

und auch von der Qualität der Verarbeitung bin ich begeistert

20210127_192204.jpg
20210127_192251.jpg
20210127_192215.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

sportograf

@bruggnputzpepi
Dabei seit
21. Februar 2016
Punkte Reaktionen
329
Ort
Klagenfurt
Alles abgeklebt wurde dann der Rahmen und die Gabel mit Silikonentferner gereinigt.

Als nächster Schritt dann Primer auftragen.

Verwendet hab ich 2K-Epoxy Primer von Spraymax.

Zu verarbeiten ging der wirklich super
Für Gabel und Rahmen hab ich exakt eine 400ml Dose gebraucht.

Morgen wird dann der Primer geschliffen und dann kommt eine zweite Schicht Primer drauf.

20210206_164206.jpg
20210206_171040.jpg
 

sportograf

@bruggnputzpepi
Dabei seit
21. Februar 2016
Punkte Reaktionen
329
Ort
Klagenfurt
Warum hast du "das Ding" 🙄 nicht einfach unlackiert bestellt?
Berechtigte Frage 😬

Edit: hab deine Frage falsch verstanden...
Dachte eigentlich, dass er unlackiert kommt wenn ich UD matt bestelle.
Hab das black wohl übersehen bei meiner Bestellung 🙄

Da ich relativ gern bastel hab ich den Rahmen in UD matt black bestell

Weil ich's mir einfach eingebildet hab, dass ich das will und kann. 😉

Sollt ich aber wieder mal einen bestellen wird er sicher lackiert sein 😬
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
27. Februar 2004
Punkte Reaktionen
332
Ort
Bayern
Da du anscheinend eine Lackierkabine zur Verfügung hast , hättest du da nicht mit Pistole lackieren können. Ich finde richtig eingestellt und mit 2K Lack erreicht man schönere und widerstandsfähigere Lackierung. Es sei den es geht Richtung Airbrush da lässt sich die Dose besser führen.
Ansonsten bin ich sehr gespannt habe nämlich Ähnliches vor!
 

sportograf

@bruggnputzpepi
Dabei seit
21. Februar 2016
Punkte Reaktionen
329
Ort
Klagenfurt
Da du anscheinend eine Lackierkabine zur Verfügung hast , hättest du da nicht mit Pistole lackieren können. Ich finde richtig eingestellt und mit 2K Lack erreicht man schönere und widerstandsfähigere Lackierung. Es sei den es geht Richtung Airbrush da lässt sich die Dose besser führen.
Ansonsten bin ich sehr gespannt habe nämlich Ähnliches vor!
ist eine kleine Tischlerei.

Wir haben zwar eine gute Obertopfpistole, die ist aber für den Zweck mmn zu groß.
Ausserdem hätt ich mir einen feineren Düsensatz kaufen müssen. mit 1.8 bzw 2mm Düse komm ich da nicht weit.
Deshalb hab ich mich für die DIY (nach ETOE) Methode entschieden.
Primer und Klarlack sind sind hochwertige 2K-Lacke.

Und zumindest der Primer war super zu verarbeiten.

Über den Rest kann ich sicherlich im laufe der Woche mehr berichten
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
27. Februar 2004
Punkte Reaktionen
332
Ort
Bayern
ist eine kleine Tischlerei.

Wir haben zwar eine gute Obertopfpistole, die ist aber für den Zweck mmn zu groß.
Ausserdem hätt ich mir einen feineren Düsensatz kaufen müssen. mit 1.8 bzw 2mm Düse komm ich da nicht weit.
Deshalb hab ich mich für die DIY (nach ETOE) Methode entschieden.
Primer und Klarlack sind sind hochwertige 2K-Lacke.

Und zumindest der Primer war super zu verarbeiten.

Über den Rest kann ich sicherlich im laufe der Woche mehr berichten
Habe am Wochenende den Vergleich gehabt. Hatte meine Pike Federgabel vor 2 Jahren mit Pistole und 2 K Farb und Klarlack lackiert mit 1,8 er Düse dies lief super.
Man kann die komplexe Struktur der Tauchrohreinheit mehrmals in einem Gang überlackieren und der Lack verlief super!

Jetzt habe ich mit SprayBike Dose (wird auch von Etoe benutzt) lackiert. Das Zeug ist so dick und trocknet so schnell weg dass man nicht wirklich eine schön Oberfläche hinbekommt.
Vielleicht funktioniert das bei deinem SprayMax Lack besser .
Bin gespannt!
 

sportograf

@bruggnputzpepi
Dabei seit
21. Februar 2016
Punkte Reaktionen
329
Ort
Klagenfurt
Habe am Wochenende den Vergleich gehabt. Hatte meine Pike Federgabel vor 2 Jahren mit Pistole und 2 K Farb und Klarlack lackiert mit 1,8 er Düse dies lief super.
Man kann die komplexe Struktur der Tauchrohreinheit mehrmals in einem Gang überlackieren und der Lack verlief super!

Jetzt habe ich mit SprayBike Dose (wird auch von Etoe benutzt) lackiert. Das Zeug ist so dick und trocknet so schnell weg dass man nicht wirklich eine schön Oberfläche hinbekommt.
Vielleicht funktioniert das bei deinem SprayMax Lack besser .
Bin gespannt!
Beim Klarlack bin ich noch nicht.
Bin aber sehr gespannt wie es funktioniert.
Grundsätzlich seh ich das ganze aber eh als eine Art "Experiment"

Klarlack hab ich einen sehr matten genommen. Ich hoffe, dass mir das ein wenig zugute kommt.
Im schlimmsten Fall muss ich nochmals anschleifen und mit Obertopf lackieren
 

rapidrabbit

lässt alle Hoffnung fahren
Dabei seit
6. November 2017
Punkte Reaktionen
863
Ich hatte auch mal selber lackiert mit der Dose und 2K-Glanzlack (Kartusche unten in die Dose eingedreht) im Anschluß. Farbe ging super, aber der Lack war um einiges dünnflüssiger als die Farbe, das gab ein paar fiese Nasen, auch wenn es beim auftragen nicht sonderlich viel wirkte.
Würde das kurz vorher mal an was anderem ausprobieren und er hat richtig lange gedauert auszuhärten.
 

sportograf

@bruggnputzpepi
Dabei seit
21. Februar 2016
Punkte Reaktionen
329
Ort
Klagenfurt
Ich hatte auch mal selber lackiert mit der Dose und 2K-Glanzlack (Kartusche unten in die Dose eingedreht) im Anschluß. Farbe ging super, aber der Lack war um einiges dünnflüssiger als die Farbe, das gab ein paar fiese Nasen, auch wenn es beim auftragen nicht sonderlich viel wirkte.
Würde das kurz vorher mal an was anderem ausprobieren und er hat richtig lange gedauert auszuhärten.
Dass der Klarlack sehr viel dünner ist, ist bekannt.

Wenn er bei dir lange zum Aushärten gebraucht hat geh ich davon aus, dass es ein Problem mit dem Aktivator gab. Genau der bewirkt eigentlich, dass sich der Lack mit dem Härter vermischt
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
7. Juni 2010
Punkte Reaktionen
181
Ich habe sehr positive Erfahrungen mit den 2K Spraymax-Dosen. Ich hatte vor einiger Zeit mal meinen DH-Helm gestaltet und damit versiegelt. Ebenfalls matt. Der Lack hat sich sehr schön glatt gezogen und ich fand der Lack neigt nicht zu Läufern. Ich habe aber mit Softcap und nicht mit dem Originalen Sprühkopf lackiert.
 

sportograf

@bruggnputzpepi
Dabei seit
21. Februar 2016
Punkte Reaktionen
329
Ort
Klagenfurt
Weiter gehts mit dem scleifen und lackieren

Primer Zwischenschliff vor der ersten Schicht Farblack

20210209_170459.jpg


Anschließend hab ich mal ca abgecheckt wo in etwa der horizontale Streifen am besten passen würde

20210209_173619.jpg


Der horizontale Streifen wird hellblau

20210209_181105.jpg


Hintergrund für Logo am Steuerrohr wird Bazooka 😍

20210209_183203.jpg


Die Schablone für´s Logo hab ich heut auch von Folienplotter geholt
Hier der erste Test

20210209_183931.jpg


20210209_184844.jpg


Ich würd sagen es läuft 😇🥳🤩
 
Oben